Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe - Mo. 18.06.2018 18:00 Uhr
10:9 (3:3, 3:3, 3:2) n.E.
Topspiel der Woche: Nach Elfmeterschießen: SVL jubelt gegen Gostenhof
Der SV Laufamholz musste hart für den Einzug in die nächste Relegationsrunde kämpfen, siegte 10:9 nach Elfmeterschießen gegen den Türkischen SV Gostenhof. Nach 90 Minuten hatte es trotz langer Überzahl nur zu einem 3:3 gereicht: Albrecht (traf doppelt) und Stutz trafen für den SVL, Gostenhof wehrte sich nach Kräften und kamen durch Baran, Colak und Mert zum Elfmeterschießen - dort hatte der SVL das bessere Ende.
Aus Nürnberg-Kleinreuth berichtet Michael Watzinger


Aufgebot und Noten

 
2
-
(0)
6
-
(0)
4
-
(0)
5
-
(0)
7
-
(0)
8
-
(0)
10
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
13
Busse (67.)
-
(0)
12
Nuß (118.)
-
(0)
17
-
(0)
21
-
(0)
14
-
(0)
15
-
(0)
16
-
(0)
1
-
(0)
19
-
(0)
4
-
(0)
9
-
(0)
6
-
(0)
7
-
(0)
12
-
(0)
18
-
(0)
34
-
(0)
21
Kaya A. (59.)
-
(0)
20
Kurmus (81.)
-
(0)
16
-
(0)
27
-
(0)
Durchschnittsalter: 27,3
Durchschnittsalter: 35,1
Trainer: Oliver Hertrampf
Trainer: Mehti Gürcan

Spielbericht

 
In der ersten Runde der Relegation sollte es zwischen dem SV Laufamholz und dem Türkischen SV Gostenhof zum Klassentreffen kommen, standen sich die beiden Mannschaften doch bereits in der abgelaufenen Saison der A-Klasse 6 gegenüber. Dort hatte der SVL als Tabellenzweiter knapp gegenüber Gostenhof die Nase vorne, während beide Mannschaften im direkten Vergleich ihre Heimpartien jeweils mit 3:2 für sich entscheiden konnten – dass es eine knappe Geschichte werden könnte, war also bereits im Vorfeld zu erahnen gewesen.
Burak Özkan brachte Gostenhof mit diesem sehenswerten Treffer zum 2:2 trotz Unterzahl ins Spiel zurück.
fussballn.de
Rassige erste Hälfte bringt SVL in Front
Umso verwunderter rieben sich die Zuschauer Augen, als der SV Laufamholz mit dem ersten Angriff der Partie schon jubeln durfte: Stutz setzte sich gut über den linken Flügel durch und spielte nach innen, wo Top-Torjäger Maik Albrecht die Führung besorgte. In den Folgeminuten sollte es für den Türkischen SV Gostenhof noch deutlich dicker kommen: Gazi Simsek kam in der dritten und sechsten Minute im Zweikampf jeweils zu spät und erwies seiner Truppe somit einen Bärendienst – für ihn war die Begegnung aufgrund der folgenden Ampelkarte frühzeitig beendet.

Mit deutlichem Rückenwind spielte Laufamholz in der Folgezeit weiter nach vorne. Nachdem Albano mit einer Direktabnahme Gostenhofs Keeper Dane prüfte, lenkte dieser das Spielgerät über die Querlatte. Bei der darauffolgenden Ecke wäre der Schlussmann dann nach einem Kopfball-Aufsetzer machtlos gewesen, allerdings traf Albrechts Versuch nur die Querlatte (12., 13.). Zwei Minuten später lenkte Dane einen Congera-Schlenzer um den Pfosten. Diesmal war dann Stutz nach der folgenden Ecke sträflich frei und markierte das verdiente 2:0 seiner Mannschaft.

Dass sich der Türkische SV Gostenhof aber nicht kampflos ergeben wird, wurde direkt im Gegenzug klar. Nach einer zu kurz abgewehrten Flanke seitens der SVL-Defensive kam Güvenc Baran aus rund neun Metern zum Kopfball und setzte diesen überlegt zum 2:1-Anschlusstreffer seiner Mannschaft in die linke Ecke. Mit neuem Mut ergriff die Gürcan-Elf nun merklich mehr Initiative. So zwang Colak SVL-Keeper Waldmann mit einem Distanzschuss zu einer sehenswerten Parade (19.). Weitere sieben Zeigerumdrehungen später war der Torhüter dann aber machtlos, als Özkorkmaz mit einem Sahnepass hinter die Abwehrreihe der Laufamholzer den durchgestarteten Burak Özkan fand, der im Sprung sehenswert in die kurze Ecke abschloss und so den 2:2-Ausgleich herbeiführte.
In einer temporeichen und abwechslungsreichen ersten Hälfte war dann wieder Laufamholz am Zug: Diesmal flankte der emsige Rupp aus dem linken Halbfeld in den gegnerischen Strafraum, wo Albrecht einstartete und den Ball per Kopfball-Bogenlampe sehenswert über den machtlosen Dane hinweg zur abermalige Führung des SVL ins Tor setzte (34.).

Auch in der Schlussphase blieb es aufregend: Auf Seiten des Türkischen SV Gostenhof vergaben nacheinander Tuna aus kurzer Distanz sowie Yakup Mert und Mehti Gürcan von der Strafraumgrenze den Ausgleich, auf der Gegenseite vereitelte Dane sehenswert das mögliche 4:2 durch Albrecht, sodass es mit einem knappen Vorsprung des SVL in die Kabinen ging.
Mehti Gürcan verpasste mit einem tollen Distanzschuss knapp den Führungstreffer.
fussballn.de
Gostenhof kampfstark durch Mert in die Verlängerung
Nach dem Seitenwechsel agierte Laufamholz in Überzahl zu passiv. So gab Özkorkmaz mit einem Distanzschuss für seine Gostenhofer die Marschroute vor (48.). Als dann die SVL-Defensive sechs Meter vor dem Tor den Ball nicht weg bekam, bedankte sich Angreifer Mert mit dem 3:3-Ausgleich und stellte die Uhren abermals auf Null (58.). Jener Mert entwischte dann nach 74 Minuten der Laufamholzer Hintermannschaft und tauchte halblinks frei vor Waldmann auf. Der Schlussmann zeigte aber eine hervorragende Reaktion und wehrte den Torschuss ab. Auf der Gegenseite probierte sich Rupp aus der Distanz, sein abgefälschter Schuss rauschte jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei (76.). In der Schlussphase war dann beiden Mannschaften der Kräfteverschleiß deutlich anzumerken, gerade Gostenhof konnte die überraschend häufigen Kontersituationen nicht zielstrebig genug zu Ende spielen, sodass es in die Verlängerung ging.
Kapitän Mustafa Amet stimmte seine Laufamholzer nach dem Sieg bereits auf die nächste Runde ein, wenn am Samstag der TSV Johannis 83 im Endspiel wartet.
fussballn.de
Abnutzungskampf führte zum Elfmeterschießen - SVL mit besserem Ende für sich
Dort sorgten viele Unterbrechungen dafür, dass der Spielfluss mehr und mehr abnahm. Der eingewechselte Busse kam für seinen SVL zum Abschluss, mehrere Gegenspieler warfen sich aber dem Versuch entgegen und blockten den Ball zur Ecke. Gostenhof kämpfte mit unbändigem Willen um jeden Zentimeter und hatte kurz vor dem erneuten Pausenpfiff durch Gürcan die große Chance auf die Führung. Sein Gewaltschuss aus der Distanz strich aber hauchzart am linken Winkel vorbei und sorgte nur für ein Raunen statt Jubel unter den Zuschauern.

Im zweiten Abschnitt der Verlängerung verpasste es der SVL dann den Sack zuzumachen: Erst scheiterte Congera mit seinem Schuss aus kurzer Distanz und spitzem Winkel an Danes hervorragender Fußabwehr, dann setzte Albano einen Kopfball nach toller Flanke von Congera nur Zentimeter am Gostenhof-Tor vorbei (113., 114.). Die Entscheidung musste also im Elfmeterschießen her.

Dort gaben sich zunächst sämtliche Schützen keine Blöße. So sollte letztlich Özkan zur tragischen Figur werden, als er seinen Elfmeter beim Stand von 10:9 für Laufamholz über das Gehäuse setzte und Gostenhof so dem SVL nach großem Kampf den Vortritt lassen musste.

Der SVL trifft nun auf den TSV Johannis 83 und hofft weiter auf die Kreisklasse, während der Türk SV Gostenhof im nächsten Jahr einen neuen Anlauf nehmen muss.
Spielbericht eingestellt am 18.06.2018 23:00 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

Laufamholz
Gostenhof
45
90
105
120
Live-Ticker: Michael Watzinger
 
 
Spielende (20:55 Uhr)
 
 
Gostenhof verschießt!
 
 
 
 
Beginn Elfmeterschießen (20:44 Uhr)
 
 
 
Das Elfmeterschießen muss hier entscheiden...
120
+2
Ende Verlängerung (20:37 Uhr)
120
+1
Nach einer Ecke wird es nochmal wild im Gostenhofer Strafraum. Ein Foul am Keeper beendet die Szene!
118
 
Nuß, Raffael im Spiel
114
 
Das muss die SVL-Führung sein! Albano köpft freistehend haarscharf am Tor vorbei!
113
 
Abschluss aus spitzem Winkel, tolle Fußabwehr!
106
 
 
Schuss geblockt!
106
 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung (20:20 Uhr)
Weiter geht’s! Sorgt noch jemand für die Entscheidung?
105
+2
Halbzeit Verlängerung (20:17 Uhr)
105
+1
Gürcan fasst sich ein Herz aus der Entfernung. Sein Schuss streicht am SVL-Tor vorbei!
102
 
Dicke Chance für den SVL: Busse kommt nach einer Ecke an den Ball und zieht ab - mehrerer Gostenhof-Spieler werfen sich in den Schuss und blocken zur Ecke!
98
 
 
Aktuell passiert hier nicht allzu viel...
91
 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung (20:00 Uhr)
 
 
 
Beiden Teams waren die Anstrengungen der ersten Hälfte anzumerken - wer kann in der Verlängerung besser seine Krafreserven abrufen?
90
+5
Ende reguläre Spielzeit (19:54 Uhr)
90
+2
Karakaya, Yusuf (Türk SV Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
Taktisches Foul
90
 
 
Fernschuss Rau, zu zentral. Es geht auf die Verlängerung zu...
82
 
Stutz, Daniel (SV Nürnberg Laufamholz) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
81
 
76
 
Rupp aus der Distanz, sein abgefälschter Schuss rutscht am langen Pfosten vorbei zur Ecke!
74
 
Mert taucht frei vor Waldmann auf, der eine tolle Parade zeigt und den SVL vor dem Rückstand bewahrt! Gostenhof hat hier einige Räume für Konter!
67
 
Busse, Tobias im Spiel
64
 
 
Beide Mannschaften scheinen sich etwas ordnen und etwas Luft holen zu müssen.
64
 
Congera, Efisio (SV Nürnberg Laufamholz) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
59
 
58
 
3:3 Mert, Yakup / 1. Tor in Relegation
Laufamholz bekommt sechs Meter vor dem Tor den Ball nicht weg, Mert bedankt sich und gleicht aus!
48
 
Ertas, Ugur (Türk SV Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
46
 
 
Fernschuss Özkorkmaz, zu zentral. Kein Problem für Waldmann.
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:05 Uhr)
 
 
 
Der SVL führt nach 45 abwechslungsreichen und äußerst ansehnlichen Minuten mit 3:2. Gostenhof, das seit der sechsten Minute in Unterzahl agieren muss bleibt aber weiterhin gefährlich. Es bleibt also spannend!
45
+4
Halbzeit (18:52 Uhr)
45
+3
Maugeri, Danilo (SV Nürnberg Laufamholz) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
45
+2
Albrecht prüft abermals Dane, der toll zur Ecke abwehrt!
45
+1
 
Gürcan kommt zum Schuss, der aber geblockt wird!
44
 
 
Mert versucht es von der Strafraumgrenze, allerdings geht sein Schuss deutlich drüber.
36
 
Fast der Ausgleich! Colak setzt zum Fallrückzieher an, der Ball springt zu Tuna, der aus kurzer Distanz aber nicht genügend Drück hinter den Ball bekommt. Waldmann nimmt das Spielgerät sicher auf.
34
 
3:2 Albrecht, Maik / 2. Tor in Relegation (Vorarbeit Rupp, Christoph)
Das nächste klasse Tor! Albrecht trifft nach Flanke von Rupp per Kopfball-Bogenlampe- der SVL ist wieder vorn!
33
 
Makaraci, Yasin (Türk SV Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
26
 
2:2 Özkan, Burak / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Özkorkmaz, Tayfun)
Traumpass von Özkorkmaz hinter die Abwehr, Özkan vollendet sehenswert im Sprung - herrlicher Treffer! Das Spiel ist wieder völlig offen...
21
 
Rupp, Christoph (SV Nürnberg Laufamholz) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
Taktisches Foulspiel
19
 
Colak versucht es aus der Distanz! Seinen Aufsetzer lenkt Waldmann sehenswert zur Ecke. Diese bringt nichts ein...
16
 
2:1 Baran, Güvenc / 1. Tor in Relegation
Die postwendend Antwort! Eine Flanke von rechts wird nicht richtig geklärt. Baran setzt den Abpraller per Kopf platziert ins Netz!
15
 
2:0 Stutz, Daniel / 1. Tor in Relegation
Die Ecke bringt das 2:0! Stutz nickt aus 8 Metern freistehend ein!
13
 
Wieder Laufamholz: Dane kratzt den Ball von der Linie, erneut Ecke für den SVL...
11
 
Albano versucht es von rechts, der Ball wird von Keeper Dane über die Latte gelenkt - Ecke! Diese setzt erneut Albano per Kopfball-Aufsetzer an die Querlatte! Pech für den SVL!
6
 
Simsek, Gazi (Türk SV Gostenhof Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelb-rote Karte
Wieder ist der Defensivmann zu spät dran - frühe Ampelkarte! Es kommt zu Beginn knüppeldick für Gostenhof.
3
 
Hartes Einsteigen an der Außenlinie!
1
 
1:0 Albrecht, Maik / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Stutz, Daniel)
Blitzführung für den SVL! Der erste Angriff sitzt!
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:03 Uhr)

Spielinfos

Liga: Relegation Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2017/18
Datum: 18.06.2018 18:00 Uhr
Sportstätte: FC Bayern Kickers

Zuschauer

Zuschauerzahl: 300

Torschützen

 
1:0
(1.)
Albrecht Maik / 1. ST
SV Nbg. Laufamholz
Stutz Daniel / 1. TV
2:0
(15.)
Stutz Daniel / 1. ST
SV Nbg. Laufamholz
3:2
(34.)
Albrecht Maik / 2. ST
SV Nbg. Laufamholz
Rupp Christoph / 1. TV
3:3
(58.)
Elfmeterschießen:
4:3
SV Nbg. Laufamholz
5:4
SV Nbg. Laufamholz
6:5
SV Nbg. Laufamholz
7:6
SV Nbg. Laufamholz
8:7
SV Nbg. Laufamholz
9:8
SV Nbg. Laufamholz
10:9
SV Nbg. Laufamholz

Spielerstrafen

SV Nürnberg Laufamholz
Rupp - Foulspiel (21.) / 1. GK
Maugeri - Foulspiel (45.+3) / 1. GK
Congera - Foulspiel (64.) / 1. GK
Stutz - Foulspiel (82.) / 1. GK
Türk SV Gostenhof Nürnberg
Simsek (3.) / -
Simsek - Foulspiel (6.) / 1. GRK
Makaraci - Foulspiel (33.) / 1. GK
Ertas U. - Foulspiel (48.) / 1. GK
Karakaya Y. - Foulspiel (90.+2) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Daniel Stutz
(SV Nürnberg Laufamholz)
Absoluter Aktivposten seiner Mannschaft. Der linke Außenbahnspieler war an vielen Offensivaktionen seines SVL beteiligt, bereitete die frühe Führung vor und war beim 2:0 selbst zur Stelle. Stellte sich zudem auch defensiv in den Dienst der Mannschaft und war einer der Garanten für das Weiterkommen.

Schiedsrichter

 
Tamer Pineci
(SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg)
Hatte mit seinem Gespann das Geschehen über 120 Minuten im Griff und hatte seinen Anteil daran, dass die in der Liga noch hitzige Partie absolut im Rahmen ablief.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse

Freitag, 15.06.2018
ATV 1873 Frank.
-
 5:4
Rügland
-
 1:2
Sonntag, 17.06.2018
Falkenheim
-
ATV Frank. 2
 5:1
-
Weigenheim 2
 2:1
Diespeck
-
 3:1
Montag, 18.06.2018
Laufamholz
-
-
Rauenzell/Neus.
§0:2
Mittwoch, 20.06.2018
ATV 1873 Frank.
-
 ausg.
Donnerstag, 21.06.2018
Falkenheim
-
 2:0
-
Diespeck
 1:2
Samstag, 23.06.2018
Laufamholz
-
 1:3