Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe - Sa. 18.06.2022 16:00 Uhr
5:1 (2:1)
Topspiel der Woche: Trotz Schockmoment: Neuses ist wieder Kreisligist!
Der FV Fortuna Neuses kehrt über den Umweg der Relegation nach nur einem Jahr wieder in die Kreisliga zurück! Am Ende sogar noch (etwas zu) deutlich mit 5:1 gewann der Vizemeister der Kreisklasse 1 das finale Duell gegen den SV Losaurach (Vizemeister der Kreisklasse 3) vor 850 Zuschauern bei brütender Hitze auf der Sportanlage in Heilsbronn.
Aus Heilsbronn berichtet Marco Galuska


Aufgebot und Noten

 
2
-
(0)
8
-
(0)
9
-
(0)
22
-
(0)
31
-
(0)
30
-
(0)
13
Gesell B. (73.)
-
(0)
15
Seitz (90.+9)
-
(0)
32
Rosianu (90.+9)
-
(0)
11
Forikov (90.+11)
-
(0)
72
-
(0)
17
-
(0)
16
-
(0)
4
-
(0)
12
-
(0)
2
-
(0)
5
-
(0)
13
-
(0)
7
-
(0)
11
-
(0)
14
-
(0)
16
-
(0)
9
-
(0)
17
Farsin (75.)
-
(0)
18
-
(0)
19
-
(0)
15
-
(0)
Durchschnittsalter: -
Durchschnittsalter: 23,9
Trainer: Matthias Achterling
Trainer: Tommaso Cavallo

Spielbericht

 
Am bisher heißesten Tag des Jahres sollte die Entscheidung in der Relegation zur Kreisliga fallen. Der FV Fortuna Neuses und der SV Losaurach ritterten auf dem Sportgelände des 1. FC Heilsbronn um den einzigen Startplatz, den es in diesem Jahr in der Kreisliga-Relegation zu holen gab. Im Vorfeld schob Losaurachs Trainer Tommaso Cavallo der Fortuna aus Neuses die Favoritenrolle zu. Schließlich holte der Vizemeister der Kreisklasse 1 69 Punkte und schoss damit nur einen Zähler hinter Meister und Lokalrivale FC/DJK Burgoberbach die Runde ab. Dank eines Freisloses in Runde 1 reichte Neuses der 1:0-Sieg über Marktbergel zum finalen Stechen. Der SV Losaurach, der erst am letzten Spieltag mit insgesamt 58 Punkten die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse 3 sichern konnte, musste auf dem Weg nach Heilsbronn zunächst den SV Poppenreuth (2:1) und dann den TB Johannis 88 (2:1 nach Verlängerung) ausschalten.
Björn Angermeier war von der Losauracher Hintermannschaft nur schwer zu halten.
fussballn.de / Oßwald
Famoser Start und ein später Handelfmeter
Dank einer hervorragenden Organisation des 1. FC Heilsbronn konnten die offiziell 850 Zuschauer mühelos den Anpfiff bei hochsommerlicher Temperatur erleben. 35 Grad waren im Schatten gemessen, allerdings lag das Grün, auf dem sich die Akteure zu bewegen hatten, ausnahmslos in der Sonne. Nichtsdestotrotz starteten beide Seiten temporeich und spulten auch beachtliche Strecken im Laufe des Matches ab.

Der erste Torerfolg war schon nach drei Minuten zu verbuchen, als Fortuna Neuses den Ball gekonnt im Strafraum der Losauracher laufen ließ, so dass Nico Henninger überlegt ins lange Eck zum 1:0 einschießen konnte. Der SVL zeigte einmal mehr Charakter und erarbeitete sich schon in der 6. Minute den Ausgleich, als nach erfolgreichem Ballgewinn Böhringer im Strafraum mit Übersicht auf Dominic Meyer ablegte und der Torjäger vom Dienst zum 1:1 einnetzen konnte. Jener Meyer wurde weitere drei Zeigerumdrehungen später stark von Ruppe geschickt, scheiterte aber im Duell an FV-Torsteher Marcus Scherbel. Es war schon einiges geboten, ehe Schiedsrichterin Annette Hanf zur ersten Trinkpause bat - jeweils zwei Unterbrechungen waren pro Halbzeit im Vorfeld vereinbart.

In der Folge schlug das Pendel allmählich in Richtung Neuses aus, doch Jan Zimmermann, der Siegtorschütze beim 1:0 gegen Marktbergel, verzog (23.) bzw. scheiterte er am aufmerksamen Stahringer im SVL-Tor (29.). Die größte Chance zur Führung hatte aber Losaurach, als Meyer den Torwart schon umspielt hatte und ihm beim Versuch mit der Breitseite einzuschieben die Kugel über den Fuß rutschte (30.). In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs war es dann eine starkes Solo von Björn Angermeier, das mit einem Pfiff wegen Handspiels von Wai Ao-Yong endete. Den Strafstoß verwandelte Tim Grüner reichlich abgezockt zum 2:1-Pausenstand.
Tim Grüner verwandelte nervenstark - fast schon im Lewandowski-Stil - den Elfmeter zur 2:1-Pausenführung für Neuses.
fussballn.de / Oßwald
Neuses feiert vorzeitig und muss doch kurz bangen
Losaurach startete mit zwei richtig guten Ausgleichschancen in den zweiten Durchgang. Zunächst bekam Meyer die Kugel im Strafraum nicht so richtig kontrolliert und schoss Stief dann drüber (46.), anschließend bediente Stief mit einer feinen Flanke Böhringer, dessen Abschluss denkbar knapp am langen Pfosten vorbei ging (50.). Die vergebenen Möglichkeiten rächten sich. Zunächst konnte Stahringer noch einen Freistoß-Hammer von Angermeier entschärfen (53.). Als dann der ruhende Ball von links ins Zentrum geflankt wurde, war der SVL-Keeper gegen den mustergültigen Kopfball von Tobias Unfried machtlos. Losaurach bewies Moral, steckte niemals auf und verpasste den Anschluss nur knapp, als Stieg nach einem Eckert-Eckball das Lattenkreuz traf (59.).

Nach der letzten Trinkpause machte Fortuna Neuses dann aber endgültig den Deckel auf die Partie. Wieder sorgte Angermeier mit einem Antritt für Wirbel im Losauracher Strafraum, seine Ablage konnte der eingewechselte Bastian Gesell nicht an Stahringer vorbei bringen, doch den Abpraller schnappte sich Kapitän Sven Leder und machte mit dem 4:1 nach 84 Minuten alles klar. Dass ein Heber von Zimmermann knapp am Kasten vorbei ging, tat der Aufstiegsstimmung im Fortuna-Anhang keinen Abbruch (86.). Dafür war umso mehr Schweigen angesagt, als zwei Minuten später plötzlich Bastian Gesell ohne Fremdeinwirkung in Höhe der Mittellinie zu Boden ging. Die herbeigerufenen Sanitäter konnten sich um die Erstversorgung kümmern, so dass Gesell unter Applaus nach ein paar Minuten auf der Trage vom Feld gebracht wurde. Nachdem die Mediziner Entwarnung gegeben hatten, rollte der Ball für die letzten Minuten. Hier setzte Zimmermann mit einem herrlichen Treffer in den Winkel den Schlusspunkt zum 5:1-Endstand.
Viermal bat das Gespann um Annette Hanf während der 90 Minuten zur Trinkpause am heißesten Tag des Jahres.
fussballn.de / Oßwald
Ungewöhnliches Gruppenbild
Im Anschluss feierte der FV Fortuna Neuses ausgelassen seinen Aufstieg und jubelte ganz besonders, als Bastian Gesell mit Infusion am Arm unter Begleitung der Sanitäter zum Gruppenbild zurückgekehrt war. Weil an diesem Wochenende auch noch Kirchweih in Neuses ist, bedarf es keiner großen Phantasie, dass die verlorene Flüssigkeit bei sämtlichen Akteuren bald wieder aufgefüllt sein wird.
Spielbericht eingestellt am 18.06.2022 20:58 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Tommaso Cavallo (Trainer SV Losaurach)
"Wir haben insgesamt eine Saison gespielt, auf die man stolz sein darf. Auch in der Relegation hat die Mannschaft alles gegeben, alle wurden zusammengetaped, wir haben es bis ins Finale geschafft und sind heute auf den erwartet starken Gegner getroffen - eine saustarke Mannschaft. Nichtsdestotrotz hatten wir unsere Chancen, waren aber in den entscheidenden Momenten heute nicht clever genug. Ein Knackpunkt war sicher der unglückliche Handelfmeter, am Ende ist es auch etwas zu hoch ausgegangen, aber der Sieg war für Neuses freilich hochverdient. Wir gratulieren Neuses zum Aufstieg und machen jetzt selbst unsere Abschlussfeier! Danach verabschiede ich mich mindestens für ein Jahr auf Weltreise mit meiner Familie und werde den Fußball hier aus der Ferne verfolgen."

Spiel-Ticker

FV Fort. Neuses
Losaurach
45
90
Live-Ticker: Marco Galuska
 
 
 
Glückwunsch an Neuses zum verdienten Aufstieg...der nun wohl ordentlich auf der heimischen Kärwa gefeiert wird!
90
+15
Spielende (18:11 Uhr)
90
+14
Tooooor für FV Fortuna Neuses
5:1 Zimmermann, Jan / 2. Tor in Relegation
In den Winkel
90
+14
Zimmermann, Jan (FV Fortuna Neuses) wegen sonstigen Vergehens / 1. gelbe Karte
90
+13
Unfried, Tobias (FV Fortuna Neuses) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
90
+11
Spielerwechsel FV Fortuna Neuses
90
+9
Spielerwechsel FV Fortuna Neuses
Seitz, Andre im Spiel
90
+9
Spielerwechsel FV Fortuna Neuses
90
+6
 
Der Spieler wird unter Applaus mit der Trage vom Platz getragen. Gute Besserung!!!
87
 
 
Unterbrechung, ein Neuses Spieler braucht medizinische Behandlung.
84
 
 
Der Neuses-Anhang feiert den Aufstieg!
83
 
Tooooor für FV Fortuna Neuses
4:1 Leder, Sven / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Gesell, Bastian)
Angermeier leitet ein, Gesell scheitert noch, aber der Kapitän macht alles klar
82
 
Farsin, Matin (SV Losaurach) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
dunkel-gelb
80
 
Stief, Dominik (SV Losaurach) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
77
 
 
Das Laufpensum ist immer noch beachtlich in der prallen Sonne.
77
 
 
4. Trinkpause
75
 
Spielerwechsel SV Losaurach
75
 
Spielerwechsel SV Losaurach
Farsin, Matin im Spiel
73
 
Spielerwechsel FV Fortuna Neuses
72
 
Ruppe, Lukas (SV Losaurach) wegen Foulspiels / 2. gelbe Karte
67
 
Spielerwechsel FV Fortuna Neuses
62
 
 
3. Trinkpause
59
 
Latte! Nach Ecke von Eckert, aus kurzer Distanz.
58
 
55
 
Spielerwechsel SV Losaurach
54
 
Tooooor für FV Fortuna Neuses
3:1 Unfried, Tobias / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Gruener, Tim)
Freistoßflanke, Kopfball, Tor!
53
 
 
Ordentliches Pfund per Freistoß!
52
 
 
850 Zuschauer!
50
 
Klasse Ball von Stief, Böhringer verzieht knapp!
46
 
Sofort die dicke Chance zum Ausgleich. Meyer bekommt den Ball nicht unter Kontrolle, Stief drüber.
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (17:11 Uhr)
 
 
 
Die Führung geht unterm Strich in Ordnung. Neuses doch mit Vorteilen, aber entschieden ist freilich noch nichts
45
+6
Halbzeit (16:50 Uhr)
45
+5
Tooooor für FV Fortuna Neuses
2:1 Gruener, Tim (Handelfmeter) / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Angermeier, Björn)
Ganz abgezockt!
45
+4
Elfmeter für FV Fortuna Neuses
Angermeiers Solo wird auf Kosten eines Elfers gestoppt.
45
+1
 
Fünf Minuten gilt's nachzuholen.
38
 
 
Satter Schuss, Stahringer taucht erfolgreich ab.
32
 
 
2. Trinkpause
31
 
Lorenz, Tobias (SV Losaurach) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
gestrecktes Bein
30
 
Ball geschnappt, Torwart ausgespielt, und dann verzogen
29
 
frei durch, Stahringer pariert!
24
 
 
Gute Chance Zimmermann kommt im Zentrum an den Ball, verzieht aber
16
 
 
Erste Trinkpause - bisher sehr ordentliches Tempo im Glutofen
10
 
Starker Pass von Ruppe auf Meyer, Scherbel pariert mit dem Fuß.
6
 
Tooooor für SV Losaurach
1:1 Meyer, Dominic / 3. Tor in Relegation (Vorarbeit Böhringer, Thomas)
Und prompt die Antwort! Eckert mit dem Ballgewinn, Böhringer legt perfekt vor, der Rest ein Kinderspiel für den Torjäger!
3
 
Tooooor für FV Fortuna Neuses
1:0 Henninger, Nico / 1. Tor in Relegation
Traumstart für Neuses! Freigespielt und überlegt abgeschlossen.
2
 
 
Tolle Kulisse bei Freibad-Schattenwetter
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (16:00 Uhr)
 
 
 
Der SVL musste bereits zwei Runden spielen - schaltete den SV Poppenreuth 2:1 und den TB Johannis 88 nach Verlängerung ebenfalls mit 2:1 aus. Die Fortuna hatte ein Freilos in Runde 1 und gewann dann mit 1:0 gegen den TSV Marktbergel.
 
 
 
Im direkten Vergleich gewann Neuses fünf der letzten sechs Duelle, aus denen Losaurach nur einen Punkt holen konnte. Aber freilich liegt das letzte Aufeinandertreffen, damals in der Kreisliga Frankenhöhe, nun auch schon über drei Jahre zurück.
 
 
 
Am bisher heißesten Tag des Jahres fällt die Entscheidung in der Relegation zur Kreisliga. Der FV Fortuna Neues und der SV Losaurach stehen sich dazu auf dem Sportgelände des 1. FC Heilsbronn gegenüber. Geht man im Vorfeld nach der Statistik so dürfte die Favoritenrolle bei der Fortuna aus Neuses liegen, die immerhin 69 Punkte als Vizemeister der Kreisklasse 1 holen konnte und damit nur einen Zähler hinter Meister Burgoberbach die Runde abschloss. Der SV Losaurach konnte erst am letzten Spieltag die Relegation sichern und holte 58 Punkte in der Kreisklasse 3.

Spielinfos

Liga: Relegation Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2021/22
Datum: 18.06.2022 16:00 Uhr
Sportstätte: Heilsbronn

Zuschauer

Zuschauerzahl: 850

Torschützen

 
1:1
(6.)
Meyer Dominic / 3. ST
SV Losaurach
2:1
(45.)
+5
Gruener Tim / 1. ST
(Handelfmeter)
3:1
(54.)
4:1
(83.)
5:1
(90.)
+14

Spielerstrafen

FV Fortuna Neuses
Kressel (58.) / 1. GK
Unfried - Foulspiel (90.+13) / 1. GK
Zimmermann - sonstiges Vergehen (90.+14) / 1. GK
SV Losaurach
Lorenz - Foulspiel (31.) / 1. GK
Ruppe - Foulspiel (72.) / 2. GK
Stief - Unsportlichkeit (80.) / 1. GK
Farsin - Foulspiel (82.) / 2. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Björn Angermeier
(FV Fortuna Neuses)
Über den Zehner der Fortuna lief so ziemlich jede Offensivaktion. Starkes Laufpensum, schwer vom Ball zu trennen, initiierte die entscheidenden Aktionen, die unterm Strich den Unterschied ausmachten.

Schiedsrichter

 
Annette Hanf
(SV Meinhardswinden)
Sehr souverän von Anfang bis Ende! In der Hitze immer kühlen Kopf bewahrt und auch die vereinbarten Trinkpausen sowie die unfreiwillige Unterbrechung gut gemeistert. Top Leistung!
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Datenpflege
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Spielbericht
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse

Samstag, 04.06.2022
-
Losaurach
 1:2
Dinkelsbühl
-
Marktbergel
 0:3
Samstag, 11.06.2022
-
Losaurach
 1:2
-
Marktbergel
 1:0
Samstag, 18.06.2022
-
Losaurach
 5:1