Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Relegation Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe - Di. 12.06.2018 18:00 Uhr
3:0 (1:0)
Topspiel der Woche: Mögeldorf schüttelte die Nervosität besser ab
Die SpVgg Mögeldorf sicherte sich durch einen 3:0-Sieg im Erstrunden-Spiel der Kreisliga-Relegation die finale Chance zum lang ersehnten Aufstieg. Abiama münzte die leichten Feldvorteile in eine knappe SpVgg-Führung, die Wilhelm nach dem Seitenwechsel ausbaute. Nachdem Toker vom Punkt gegen Schmidt den Kürzeren gezogen hatte, sorgte Kiefer mit dem 3:0-Endstand für Jubel im Nürnberger Osten.
Aus Nürnberg berichtet Fabian Strauch


Aufgebot und Noten

 
3
-
(0)
6
-
(0)
12
-
(0)
14
-
(0)
16
-
(0)
17
-
(0)
19
-
(0)
9
-
(0)
11
-
(0)
18
-
(0)
24
Werner (63.)
-
(0)
8
Klein St. (76.)
-
(0)
7
Hederer (90.)
-
(0)
2
-
(0)
13
-
(0)
15
-
(0)
99
-
(0)
35
-
(0)
4
-
(0)
13
-
(0)
53
-
(0)
19
-
(0)
28
-
(0)
79
-
(0)
9
-
(0)
27
-
(0)
11
Öztas T. (63.)
-
(0)
12
Aydin U. (66.)
-
(0)
40
Birsen (46.)
-
(0)
1
-
(0)
38
-
(0)
36
-
(0)
Durchschnittsalter: 24,1
Durchschnittsalter: 29,6
Trainer: Norbert Frey
Trainer: Volkan Örken

Spielbericht

 
Beide Kontrahenten standen sich bereits in der Kreisklasse 4 gegenüber und mussten zum nun anstehenden Relegationsmatch der ersten Runde stark ersatzgeschwächt antreten. Während bei Mögeldorf mit Sven Klein, Tobias Ubrig und Felix Gawlik drei wichtige Akteure verletzungsbedingt passen mussten, konnte Vatanspor nicht auf den gesperrten Kapitän Engin Kalender sowie den ebenfalls lädierten Burhan Karasu zurückgreifen.
Mögeldorf-Torjäger Dickson Abiama schaltete hier am schnellsten und traf zum knappen 1:0-Pausenstand.
fussballn.de / Strauch
Nervöser Beginn beider Seiten - Abiama schaltet vor der Pause am schnellsten
Mit fünfminütiger Verspätung gab Schiedsrichter Tauscher die Partie frei, in der die Anfangsviertelstunde auf beiden Seiten von Nervosität geprägt war. Insbesondere die junge Frey-Truppe benötigte eine gewisse Anlaufzeit, um vollends anzukommen und die ersten offensiven Akzente setzen zu können. So legte Mehl nach 18 Minuten auf Pfeifer zurück, dessen Schuss aber eher als Rückgabe zu Vatanspor-Schlussmann Gerxhaliu zu werten war. Keine zehn Zeigerumdrehungen später legte Abiama nach gleichem Schema zurück und Rein nagelte das Leder in Rücklage über den Kasten (27.). Von Vatanspor war in der ersten halben Stunde wenig zu sehen, doch dann tauchte Süleyman Yilmaz im Mögeldorf-Strafraum auf und wurde in Kooperation von Torhüter Schmidt und Verteidiger Bielz abgekocht. Als nach 40 Minuten Rein aus 18 Metern via Freistoß geblockt wurde und den Nachschuss ans Lattenkreuz nagelte, zeigte sich Torjäger Abiama reaktionsschnell gegen eine schläfrige Vatan-Defensive und musste nur noch den Fuß zum umjubelten 1:0 hinhalten. Mit der knappen, aber nicht unverdienten Führung ging es dann auch in die Kabinen.
SpVgg-Akteur Kevin Wilhelm (Nr. 18) nutzte die Chance zum 2:0 eiskalt aus und ließ Vatan-Keeper Gerxhaliu keine Chance.
fussballn.de / Strauch
Wilhelm legt nach, Schmidt gibt den Spannungskiller
Nach den ersten zaghaften 45 Minuten auf überschaubarem Niveau hofften die knapp 500 Zuschauer auf dem Gelände der DJK Eintracht Süd nun auf mehr Torraumszenen. Hierfür sorgten dann die Schützlinge von Norbert Frey: Zunächst küsste das runde Leder nach einem gefühlvollen Freistoß von Pfeifer den Querbalken, ehe die junge Truppe aus dem Nürnberger Osten nachlegen konnte. Der auffällige Rein leitete weiter auf Geburtstagskind Renn, der wiederum Wilhelm in Szene setzte. Der im Saisonverlauf lange verletzte Offensivmann nutzte das mangelhafte Stellungsspiel von Gegenspieler Örken aus und schickte auch noch Gerxhaliu in die falsche Ecke - 2:0! Kurz darauf fiel Yilmaz auf der Gegenseite im Duell mit Kiefer plump, Referee Tauscher ließ weiterlaufen. Mitte des zweiten Durchgangs narrte Abiama seinen Gegenspieler auf der Außenbahn und flankte auf Renn, der per Kopf knapp das Gehäuse (und sein persönliches Geburtstagsgeschenk) verfehlte. In der 78. Minute hätten die über weite Strecken aus dem Spiel heraus enttäuschenden Türken in die Partie zurückfinden können. Der eingewechselte SpVgg-Akteur Werner verhielt sich nicht gerade clever im eigenen Sechzehner, Yanac kreuzte den Laufweg und ging zu Boden - Elfmeter! Toker trat an, fand seinen Meister aber in Mögeldorf-Schlussmann Schmidt, der sich die Kugel sicher packte. Daraufhin nutzte Mögeldorf den Tiefschlag des Kontrahenten aus, doch Abiama scheiterte - nach einem als Befreiungsschlag gedachten Leier-Pass die Seitenlinie entlang - im Eins-gegen-Eins nach einer guten Parade an Gerxhaliu (81.). 180 Sekunden später trat Rein eine Mögeldorf-Ecke in den Strafraum, wo Abiama zunächst geblockt wurde und Kiefer letztlich zum 3:0-Endstand einstocherte. Danach war die Partie gelaufen, einzig Gross versuchte es erfolglos mit einem Abschluss der Marke "Verzweiflungsschuss" in Richtung SpVgg-Gehäuse.
Vatans Arcan Yanac (in schwarz) ging im Duell mit Mögeldorf-Verteidiger Werner zu Boden, den folgenden Elfmeter konnte Mitspieler Toker aber nicht verwandeln.
fussballn.de / Strauch
Samstag entscheidendes Match gegen Hajduk
Nachdem die Mögeldorfer Fans ihre Truppe kurz, aber lautstark feierten, richtet sich für die Frey-Schützlinge nun der Blick gen Samstag. Dann kommt es zum Showdown gegen den KSD Hajduk um das begehrte Kreisliga-Ticket.
Spielbericht eingestellt am 12.06.2018 21:36 Uhr

Stimmen zum Spiel

Stimmen eingeben (Vereinsverwalter)
Keine Stimmen zum Spiel

Spiel-Ticker

SpVgg Mögeldorf
Vatan Spor Nbg.
45
90
Live-Ticker: Fabian Strauch
90
 
Spielende (19:53 Uhr)
Pünktlich pfeift Schiri Tauscher ab, Mögeldorf trifft somit am Samstag im entscheidenden Match auf den KSD Hajduk
90
 
der auffällige Rein macht Platz für Hederer
88
 
 
Gross versucht es aus der Distanz, zielt aber zu hoch
88
 
Yanac, Arcan (Vatan Spor Nürnberg) wegen sonstigen Vergehens / 1. gelbe Karte
86
 
Yilmaz, Süleyman (Vatan Spor Nürnberg) wegen Unsportlichkeit / 1. gelbe Karte
Yilmaz teilt im Fallen gegen Leier aus, Referee Tauscher belässt es bei Gelb
84
 
3:0 Kiefer, Sven / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Abiama, Dickson)
Abiama scheitert nach Ecke an Gerxhaliu, doch Kiefer stochert das Leder zur Vorentscheidung über die Linie
81
 
Abiama vergibt frei vor Gerxhaliu nach Long-Line-Pass von Leier
78
 
Yanac fällt im Zweikampf mit Werner im Sechzehner, Tauscher zeigt auf den Punkt und Toker scheitert an SpVgg-Keeper Schmidt
78
 
Elfmeter für Vatan Spor Nürnberg
76
 
Steffen Klein ersetzt Torschütze Wilhelm
70
 
Abiama flankt auf Geburtstagskind Renn, der per Kopf knapp das Ziel verfehlt
66
 
Spielerwechsel Vatan Spor Nürnberg
Aydin, Ufuk im Spiel
Aydin kommt für den gelb verwarnten Remzi aufs Feld
63
 
Werner ersetzt Rein
63
 
Spielerwechsel Vatan Spor Nürnberg
Öztas, Tolga im Spiel
61
 
Süleyman Yilmaz fällt im Zweikampf mit Kiefer kurz vor dem Sechzehner, die Pfeife von Schiri Tauscher bleibt stumm
59
 
Renn, Benjamin (SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
unnötiges Einsteigen gegen Gerxhaliu
59
 
Koc, Ilker (Vatan Spor Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
56
 
2:0 Wilhelm, Kevin / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Renn, Benjamin)
Renn steckt das Leder durch auf Wilhelm, der das ungenügende Stellungsspiel von Vatan-Kapitän Örken ausnutzt und Gerxhaliu verlädt
52
 
Ein Pfeifer-Freistoß aus 20 Metern küsst den Querbalken
46
 
Spielerwechsel Vatan Spor Nürnberg
Birsen, Baran im Spiel
46
 
Anpfiff 2. Halbzeit (19:08 Uhr)
Weiter geht‘s, hoffentlich mit etwas mehr Torraumszenen...
45
+4
Halbzeit (18:54 Uhr)
Mit einer knappen, aber nicht unverdienten Mögeldorfer Führung geht es in die Katakomben
45
 
Abiama, Dickson (SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
40
 
1:0 Abiama, Dickson / 1. Tor in Relegation (Vorarbeit Rein, Arthur)
Rein testet das Lattenkreuz, Abiama schaltet am schnellsten und staubt zur umjubelten Führung ab!
39
 
Remzi, Metin (Vatan Spor Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
33
 
 
Süleyman Yilmaz vertendelt gegen SpVgg-Keeper Schmidt und Bielz im Verbund
30
 
Örken, Volkan (Vatan Spor Nürnberg) wegen Handspiels / 1. gelbe Karte
27
 
wieder eine Ablage in dem Rückraum (diesmal von Abiama), doch Rein zielt in Rücklage über den Kasten
20
 
Gross, Oliver (Vatan Spor Nürnberg) wegen Foulspiels / 1. gelbe Karte
Fuß landete im Gesicht von Renn
18
 
 
zu schwacher Abschluss aus dem Rückraum nach Ablage von Mehl
1
 
Anpfiff 1. Halbzeit (18:05 Uhr)
Mit fünf Minuten Verspätung rollt das Leder bei der DJK Eintracht Süd...

Spielinfos

Liga: Relegation Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe
Alter, Geschlecht: Erwachsene, männlich
Spieltag: Saison 2017/18
Datum: 12.06.2018 18:00 Uhr
Sportstätte: Eintracht Süd

Zuschauer

Zuschauerzahl: 490

Torschützen

 
1:0
(40.)
Abiama Dickson / 1. ST
SpVgg Mögeldorf 2000
Rein Arthur / 1. TV
2:0
(56.)
Wilhelm Kevin / 1. ST
SpVgg Mögeldorf 2000
Renn Benjamin / 1. TV
3:0
(84.)
Kiefer Sven / 1. ST
SpVgg Mögeldorf 2000
Abiama Dickson / 1. TV

Spielerstrafen

SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg
Abiama - Foulspiel (45.) / 1. GK
Renn - Foulspiel (59.) / 1. GK
Vatan Spor Nürnberg
Gross - Foulspiel (20.) / 1. GK
Örken - Handspiel (30.) / 1. GK
Remzi - Foulspiel (39.) / 1. GK
Koc - Foulspiel (59.) / 1. GK
Yilmaz S. - Unsportlichkeit (86.) / 1. GK
Yanac - sonstiges Vergehen (88.) / 1. GK

Keine taktische Aufstellung hinterlegt

Spieler des Spiels

Arthur Rein
(SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg)
Sehr auffällige Leistung des Mögeldorf-Youngsters, der im Laufe der Partie die Nervosität ablegen und dem Spiel - neben dem stabilen Defensivverbund mit nahezu keiner Chance aus dem Spiel heraus - seinen Stempel aufdrücken konnte. Bezeichnend dafür stehen die Torbeteiligungen an allen drei Treffern der Frey-Truppe.

Schiedsrichter

 
Christian Tauscher
(VfR Burggrumbach)
Lieferte eine souveräne Leistung ab und blieb seiner Linie treu. Hatte mit seiner ruhigen und sachlichen Art keinerlei Probleme mit der Spielleitung.
Note: - (0)

Spiel-Statistik

Keine Spiel-Statistik

Fan-Voting

Kein Voting abgegeben

Video zum Spiel

Kein Video vorhanden

Leser-Bilder

Keine Leser-Bilder

Vereinsverwalter gesucht

Sie sind bei Spielen eines der Teams vor Ort? Dann werden Sie Vereinsverwalter und versorgen uns mit Spielberichten, Bildern, Infos, Tickern etc.!
Folgende Tätigkeiten sind noch zu vergeben:
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
·
Fotos zum Spiel
·
Live-Ticker
·
Stimmen zum Spiel
Als Belohnung gibt es einen Account, mit dem Sie alle Inhalte aller Spielkreise kostenfrei lesen können!


Diesen Spielbericht...


Relegations-Ergebnisse

Dienstag, 12.06.2018
Laubendorf
-
 1:0
Losaurach
-
 2:0
SpVgg Mögeldorf
-
 3:0
Mittwoch, 13.06.2018
Samstag, 16.06.2018
-
SpVgg Mögeldorf
 0:2
Losaurach
-
Laubendorf
 2:0
Sonntag, 17.06.2018
Segringen
-
Boxdorf
 3:1
Donnerstag, 21.06.2018
Laubendorf
-
Boxdorf
 2:3
Sonntag, 24.06.2018