Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 

01.11.2022 | 09:00 Uhr

Trauer um Heinz Ferber

Der Sportrichter mit dem ganz großen Fußballherzen

Im Ehrenamt eines Sportrichters fällt es nicht gerade leicht, Sympahtiepunkte zu sammeln. Heinz Ferber hat dies nicht per Urteil, sondern einer ganz großen menschlichen Komponente geschafft. Er war ein Freund des Amateurfußballs, der über Jahrzehnte als Funktionär im BFV nicht wegzudenken war und obendrein dem Hallenfußball über lange Zeit seine Stimme gegeben hat. Mit 77 Jahren verabschiedet sich ein ganz Großer. Weiter... [3]

05.08.2022 | 06:00 Uhr

Trauer um Rudi Stark

Abschied von einer Schiri-Institution

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) trägt Trauer: Nur wenige Wochen nach seinem 80. Geburtstag ist Rudolf „Rudi“ Stark nach schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie verstorben. Der Vater des früheren FIFA-Schiedsrichters Wolfgang Stark war fast drei Jahrzehnte im Verbands-Schiedsrichterausschuss und zwölf Jahr Verbands-Schiedsrichter-Obmann im BFV. Weiter...
02.07.2022 | 09:00 Uhr

Trauer um Erkan Gögebakan

Immer am Ball - erst Torjäger, dann Schiri

Mit großer Bestürzung hat auch der hiesige Amateurfußball die traurige Nachricht aufgenommen, dass Erkan Gögebakan am gestrigen Freitag nach schwerer Krankheit im Alter von 51 Jahren verstorben ist. Gögebakan war einst einer der erfolgreichsten Torjäger im Kreis Nürnberg/Fürth, der nach seiner Spielerkarriere dem geliebten Fußball als engagierter Schiedsrichter bis zuletzt eng verbunden blieb. Weiter... [1]
19.06.2022 | 10:00 Uhr

Trauer um Hans Postler

Die gute Seele der SG Quelle Fürth ist gegangen

Er war über Jahrzehnte die gute Seele der SG Quelle Fürth und ein echtes Phänomen, der den Amateurfußball als leidenschaftlicher, aber immer fairer und kompetenter Beobachter bis ins hohe Alter verfolgte und damit ein Vorbild für viele sein konnte: Nun ist Hans Postler, der über 30 Jahre als Mannschaftsbetreuer mit der SG Quelle unterwegs war, im Alter von 91 Jahren verstorben. Weiter...

30.03.2021 | 10:00 Uhr

Trauer um Rolf Effertz

Ehrenmitglied der Zirndorfer Schiris ist tot

Die Schiedsrichtergruppe Zirndorf trauert um ein besonders verdientes Mitglied: Rolf Effertz, der fast vier Jahrzehnte lang aktiv an der Pfeife war, verstarb am vergangenen Samstag im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Corona-Erkrankung. Weiter...

12.02.2021 | 15:21 Uhr

Trauer um Heinz Kreißel

Club-Idol und Johannis-Ikone

Er war nicht nur ein ausgezeichneter Fußballspieler, der 1961 mit dem 1. FC Nürnberg Deutscher Meister wurde, Heinz Kreißel blieb bis zuletzt ein äußerst freundlicher und beliebter Gast auf den Sportplätzen, auf denen er die Mannschaften seines TSV Johannis 83 verfolgte. Am Mittwoch ist Kreißel im Alter von 86 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Weiter... [1]

29.10.2022 | 10:00 Uhr

Trauer um Werner Selch

Abschied vom Herzstück des SV Maiach

1966 trat Werner Selch dem SV Maiach bei, zunächst als Spieler, dann als Betreuer der AH und ab 1985 als Kassier und "guter Geist", der sich um ziemlich alles im Verein am Finkenbrunn kümmert, auch noch weit über das Rentenalter hinaus. Im Alter von 86 Jahren hat sich das Herzstück der Maiacher, der auch auf so vielen anderen Sportplätzen ein allseits gern gesehener Gast war, verabschiedet. Weiter...

18.07.2022 | 12:27 Uhr

Trauer um Rainer Golombek

Abschied von einer Sportplatz-Legende

Es gab wohl kaum einen, der ihn auf den Sportplätzen im Fürther Landkreis nicht kannte: Rainer Golombek war fast 40 Jahre als Schiedsrichter in der Gruppe Zirndorf im Einsatz, regelmäßiger Gast bei so vielen Vereinen, wann immer auch der Ball rollte. Seine Leistung würdigte auch explizit FIFA-Schiri Deniz Aytekin. Gemeinsam trauert der Amateurfußball nun um Rainer Golombek, der im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Weiter... [7]

05.10.2021 | 06:00 Uhr

Trauer um Benjamin Taft

Ein unfassbarer, viel zu früher Abschied

Mit großer Bestürzung und Fassungslosigkeit machte der viel zu frühe Tod von Benjamin Taft zu Wochenbeginn die Runde. Der Spielertrainer des SV Unterferrieden, der über viele Jahre maßgeblich am Aufschwung des SC Großschwarzenlohe beteiligt gewesen ist, erlag am Montag völlig überraschend den Folgen eines Herzinfarkts im Alter von nur 33 Jahren. Weiter... [5]

14.02.2021 | 21:17 Uhr

Trauer um Ludwig Beer

Der Ehren-Bezirksspielleiter ist tot!

Der Fußballbezirk Mittelfranken trauert um eine seiner prägendsten Figuren. Ludwig Beer war mit Leib und Seele Fußball-Funktionär und darüber hinaus vor allem immer ein absoluter Fan des runden Leders. Fast vier Jahrzehnte war Ludwig Beer zunächst als Kreisspielleiter in Neumarkt und von 2006 bis 2018 als Bezirksspielleiter Mittelfranken aktiv. Nun verstarb der Freystädter im Alter von 68 Jahren. Weiter... [2]