Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.03.2020 um 19:54 Uhr
Tucher Ligapokal, Gruppe 10: SpVgg Nürnberg lässt Zirndorf abblitzen
Am gestrigen Sonntag standen in der Gruppe 10 des Viertelfinales im Tucher Ligapokal nur zwei Partien auf dem Programm. Während in Weiherhof und beim TB Johannis 88 nicht gespielt wurde, warf A-Klassist Türkischer FK Gostenhof den VfL Nürnberg auf dessen Kunstrasen aus dem Pokal (4:3). Außerdem ließ die SpVgg Nürnberg im Duell der Kreisklassisten keine Zweifel aufkommen und gewann beim TSV Zirndorf deutlich (5:1).
Von Daniel Karnbaum / KM
Die SpVgg Nürnberg (in schwarz) feierte im Ligapokal einen ungefährdeten 5:1-Sieg beim TSV Zirndorf und zog ins Halbfinale des Tucher Ligapokal ein.
fussballn.de / Schlirf
TSV Zirndorf - SpVgg Nürnberg 1:5 (1:1)

Nicht berauschend, aber erfolgreich erledigten die Gebersdorfer Jungs ihre Viertelfinal-Aufgabe gegen den Ligakonkurrenten vom TSV 1861 Zirndorf, welcher nominell mit der zweiten Garde angetreten war.

In der ersten Hälfte erspielten sich die Gäste zwar ein optisches Übergewicht und gingen nach 18 Minuten durch Gövert in Führung, verloren dann aber mehr und mehr den Faden, kassierten den Ausgleich nach Kühleins Kopfballtreffer (20.) und sorgten für Sorgenfalten beim Trainer, als es in die Pause ging.

Der TSV Zirndorf (in weiß) hielt gegen Ligakonkurrent SpVgg Nürnberg eine Halbzeit lang gut dagegen, musste sich aber letztlich doch mit einer deutlichen 1:5-Niederlage aus dem Ligapokal verabschieden.
fussballn.de/Schlirf

Stark verbessert kam der Gast aus den Katakomben und ließ jetzt auch die nötige
Ernsthaftigkeit ins Spiel kommen. Winkler provozierte mit seiner Hereingabe ein Eigentor durch Kapitän Töttels (58.). Madeo eroberte wenig später ehrgeizig den Ball und schob zum 1:3 in die Maschen ein (61.). Der eingewechselte Pirkwieser servierte für Gövert, welcher auch den zur Halbzeit gekommenen Boetticher überwinden konnte (69.). Der fleißige Madeo markierte mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt (74.).

Die SpVgg Nürnberg zog dank eines souveränen 5:1-Erfolgs beim TSV Zirndorf ins Halbfinale des Tucher Ligapokals ein.
fussballn.de/Schlirf

VfL Nürnberg - Türkischer FK Gostenhof 3:4 (3:4)

Am Kunstrasen in Langwasser überraschte der A-Klassist vom Türkischen FK Gostenhof den Kreisklassisten VfL Nürnberg und siegt am Ende knapp mit 4:3. Dabei fielen alle Treffer bereits vor dem Pausenpfiff und die Zuschauer bekamen ein wahres Spektakel zu sehen. Bereits nach elf Minuten netzte Torjäger Arakilyan zum Führungstreffer der Gäste ein, ehe Muharem (16.) wenig später auf 2:0 stellte. Gaidau sorgte wieder nur fünf Minuten später für den Anschlusstreffer, doch Simsek (24.) hatte erneut postwendend die Antwort parat und stellte den alten Abstand wieder her.

Der VfL Nürnberg (in grün) unterlag auf dem heimischen Kunstrasen dem Türkischen FK Gostenhof mit 3:4.
Matthias Winterhalter

Kurz vor der Pause waren es dann Gaidau (36.) und Stürmer Donaldson (39.), die innerhalb von drei Zeigerumdrehungen erneut für den Ausgleich sorgten, doch das letzte Wort vor der Pause hatte dann wieder Arakilyan (42.), der den Pausenstand in einer verrückten Partie herstellte. Im zweiten Durchgang passierte dann wesentlich weniger. Der VfL versuchte zwar erneut zurück zu kommen, fand aber nur wenige Mittel gegen die Defensive der Türken.

In einer torreichen ersten Halbzeit schoss der Türkische FK Gostenhof einen 4:3-Vorsprung heraus, der auch bis zum Ende bestand haben sollte. So ziehen die Türken ins Ligapokal- Halbfinale ein.
Matthias Winterhalter

Gostenhof hingegen ließ die ein oder andere Chance auf die Vorentscheidung aus. So blieb es bis zum Ende spannend. Gostenhof brachte den Vorsprung letztlich gekonnt über die Zeit und sicherte sich somit das Halbfinal-Ticket für den Tucher Ligapokal.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Tucher Ligapokal 2019/20

Infos zum Turnier

Datum: 11.08.2019 15:00 - 01.06.2020 18:00 Uhr
Sportstätte: diverse
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

Viertelfinale / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 2
Sonntag, 01.03.2020
 
14:00
Arberg - Weißenbronn
Gruppe 1
Freitag, 06.03.2020
19:00
Burk/Beyerberg - Segringen
ausg.
Gruppe 8
Samstag, 07.03.2020
14:00
Bosna Nürnberg - Elektra H. Nbg.
ausg.
Gruppe 1
Sonntag, 08.03.2020
14:00
Weiltingen - Dinkelsbühl
14:00
Wilburgst./Mö. - Wassertrüdingen
Gruppe 2
14:00
Merkendorf - Wolframs-Esch.
ausg.
14:00
Großenried - Heilsbronn
14:00
Windsbach - Peters./Großh.
Gruppe 3
14:00
Neunstetten - Elpersdorf
ausg.
14:00
Wieseth - Erzberg-Wörnitz
ausg.
Gruppe 4
14:00
Rügland - Leutershausen
ausg.
14:00
Flachslanden - Geslau-Buch
14:00
Schillingsfürst - Lehrberg
14:00
Ins./Wet./Dieb. - Schalkhausen
ausg.
Gruppe 5
14:00
Nordheim - Uffenheim
ausg.
14:00
Burgbernheim - Gallm./Gebsat.
ausg.
14:00
Hohlach/Adels. - Losaurach
ausg.
Gruppe 6
14:00
Wilhermsdorf - Markt-Erlbach
14:00
Diet./Schauer. - Burggrafenhof
ausg.
14:00
Scheinf./Tasch. - Langenzenn
ausg.
14:00
Münchst./Diesp. - Cadolzburg
n.E.
Gruppe 7
Freilos: DJK Falke
14:00
Bürglein - Roßtal
14:00
TSV Sack - Oberasbach
14:00
Großhabersdorf - Meg. Alexandros
n.E.
Gruppe 8
14:00
Puschend./Tuch. - SC Germania
14:00
ASN Pfeil-Phön. - Fischbach
ausg.
Gruppe 9
14:00
Maiach-Hinterh. - SGV 1883
14:00
TV Glaishammer - Flügelrad
14:00
Reichelsdorf - Fürth-Poppenr.
14:00
DJK BFC Nbg. - SV Wack. Nürnb.
§
Gruppe 10
14:00
Weiherhof - Conc. Fürth
ausg.
14:00
TSV Zirndorf - SpVgg Nürnberg
14:00
TB Johannis 88 - Bayern Kickers
ausg.
Gruppe 3
14:30
FV Fort. Neuses - Weinberg
Gruppe 1
15:00
Sinbronn - Dinkelsbühl
ausg.
Gruppe 5
15:00
Marktbergel - Weigenheim
n.E.
Gruppe 10
15:00
VfL Nürnberg - Gostenhof
Gruppe 8
17:00
Post SV Nürnb. - Tuspo Nürnberg
Gruppe 3
Dienstag, 24.03.2020
19:00
Mosbach - Burgoberbach
ausg.
1. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
Dienstag, 06.08.2019
19:00
Wernsbach-Weih. - Flachslanden
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
Donnerstag, 08.08.2019
 
19:00
Heroldsberg - ASN Pfeil-Phön.
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
Samstag, 10.08.2019
14:00
Diet./Schauer. - Dachsbach-Bir.
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Roßtal - Weinzierlein
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
16:00
Burgbernheim - Ergersheim
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
Sonntag, 11.08.2019
12:45
Maiach-Hinterh. - Altenberg
Gruppe 1
Freilose: SV Segringen, SF Dinkelsbühl, TSV Dinkelsbühl.
15:00
Ammelbruch - Wilburgst./Mö.
15:00
Langfurth - Weiltingen
§
15:00
Ehingen/Röckin. - Wassertrüdingen
15:00
Burk/Beyerberg - Schopfloch
n.E.
15:00
Sinbronn - Dürrwangen
n.E.
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
15:00
Königshofen - Großenried
15:00
Weidenbach - Merkendorf
15:00
M'esch./Windsb. - Peters./Großh.
Gruppe 3
Freilose: FV Fortuna Neuses, FC/DJK Burgoberbach, SV Mosbach.
15:00
Neunstetten - Breitenau
§
15:00
Aurach - Erzberg-Wörnitz
n.E.
15:00
Rauenzell - Weinberg
15:00
Wieseth - Dentlein
15:00
Schnelldorf - Elpersdorf
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
15:00
Wiedersb.-Neun. - Ins./Wet./Dieb.
15:00
Meinh./Oberr. - Schalkhausen
15:00
Brodswinden - Lehrberg
15:00
Rügland - Fichte Ansbach
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
15:00
Lenkersheim - Gallm./Gebsat.
15:00
Hohlach/Adels. - Bad Windsheim
15:00
Losaurach - Obernz./Untera.
15:00
Nordheim - Oberndorf
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
15:00
TSV/Fr. Neusta. - Wilhermsdorf
15:00
Thierberg - Münchst./Diesp.
15:00
Wilhelmsd./Bru. - Scheinf./Tasch.
15:00
Langenfeld - Langenzenn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Bürglein - Dietenhofen
n.E.
 
15:00
TSV Sack - Boxdorf
n.E.
15:00
Oberasbach - Serbia Nürnberg
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
15:00
Altenfurt - Fischbach
15:00
ATV 1873 Frank. - SC Germania
15:00
Fortuna Fürth - Elektra H. Nbg.
15:00
Obermichelbach - Puschend./Tuch.
n.E.
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
15:00
DJK BFC Nbg. - Eintr. Falkenh.
15:00
Mühlhof - Flügelrad
15:00
Azzurri SW Nbg. - SV Wack. Nürnb.
§
15:00
TV Glaishammer - Laufamholz
Gruppe 10
Freilose: FC Bayern Kickers, Türk FK Gostenhof Nürnberg, SpVgg Nürnberg, TB St. Johannis 88 Nbg., TSV 1861 Zirndorf
15:00
VfL Nürnberg - Worzeldorf
n.E.
15:00
Weiherhof - Wachendorf
n.E.
15:00
Conc. Fürth - Rangierb. Nbg.
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
17:00
Bosna Nürnberg - Eyüp Sultan
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
18:00
Bechhofen - Heilsbronn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
Dienstag, 13.08.2019
 
19:00
Ammerndorf - Großhabersdorf
Donnerstag, 22.08.2019
18:30
Meg. Alexandros - TSV Johannis 83
n.E.
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
Mittwoch, 02.10.2019
19:30
Markt Bibart - Marktbergel
§

Top-Torschützen

ATV 1873 Frankonia Nürnberg
2
SV Arberg
2
SpVgg Nürnberg
2
SpVgg Nürnberg
2

Turnier-Statistik

Spiele
89
Tore gesamt
431
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
2
Gelbe Karten
16
Gelb-rote Karten
2
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
61

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier

11.08.2019
von Marco Galuska



Diesen Artikel...