Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.01.2020 um 13:15 Uhr
D-Junioren-Kreisfinale: SpVgg Ansbach setzt sich im Stechen durch
In der gut besuchten Sporthalle beim TSV Marktbergel fand am gestrigen Samstag die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften Futsal für die U13-Junioren statt. In einem spannenden Finale siegte die SpVgg Ansbach nach Sechsmeterschießen gegen die SG Quelle Fürth.
Von Otmar Lorey
Die siegreiche U13 der SpVgg Ansbach mit Jugendgruppenspielleiter Ralf Richmann (links).
BFV Nürnberg/Frankenhöhe
Gespielt wurde in zwei 4er-Gruppen, wobei die jeweils Tabellenersten und Zweiten überkreuz die Halbfinals spielten, bevor alle Platzierungen ausgespielt wurden. Das Turnier der D-Jugend (U13) war mit der SG Quelle Fürth, SpVgg Ansbach und der SpVgg Mögeldorf mit drei BOL-Mannschaften bestückt, die auch allesamt das Halbfinale erreichten. In der Gruppe A schaffte dies auch noch der Tabellenzweite der Kreisliga 1, die SG Cadolzburg/Ammerndorf.

Beide Halbfinals standen auf Messers Schneide. Die SG Quelle gewann nach torlosem Spiel im Sechsmeterschießen gegen Mögeldorf, während die SpVgg Ansbach ebenfalls viel Mühe hatte beim knappen 1:0 gegen die SG Cadolzburg.

Das Finale zwischen Ansbach und Fürth endete zunächst mit einem Remis. Im Sechsmeterschießen gelang der SpVgg Ansbach ein 2:1-Sieg, welcher die Meisterkrone bescherte. Beide Finalteilnehmer qualifizierten sich damit für die Hallenbezirksmeisterschaft am 02.02.20 in Baiersdorf (Kreis Erlangen-Pegnitzgrund).

Endstand:
1. SpVgg Ansbach
2. SG Quelle Fürth
3. SpVgg Mögeldorf 2000
4. SG Cadolzburg/Ammerndorf
5. DJK Falke Nürnberg
6. TSV Johannis 83 Nürnberg
7. JFG Altmühltal
8. SG Lichtenau/Petersaurach/Großhaslach/Wicklesgreuth/Sachsen

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 

Ergebnisse Gruppenspiele

TSV Johannis 83 - SG Cadolzburg/Ammerndorf 0:1
DJK Falke Nürnberg - JFG Altmühltal 0:0
SG Quelle Fürth - SG Lichtenau 2:0
SpVgg Mögeldorf - SpVgg Ansbach 0:2
TSV Johannis 83 - SG Quelle Fürth 0:4
DJK Falke - SpVgg Mögeldorf 2000 0:0
SG Lichtenau - SG Cadolzburg 0:1
SpVgg Ansbach - JFG Altmühltal 0:0
SG Cadolzburg - SG Quelle Fürth 1:2
JFG Altmühltal - SpVgg Mögeldorf 2000 0:1
SG Lichtenau - TSV Johannis 83 0:1
SpVgg Ansbach - DJK Falke 1:0


Halbfinale

SG Quelle Fürth - SpVgg Mögeldorf 3:1 (0:0) n.6m

SG Cadolzburg/Ammerndorf - SpVgg Ansbach 0:1

Platzierungsspiele

Platz 7
SG Lichtenau/Pet/Grh/Wi/Sa - JFG Altmühltal 1:6

Platz 5
DJK Falke Nürnberg - TSV Johannis 83 2:0

Platz 3

SpVgg Mögeldorf - SG Cadolzbg./Amm. 3:1 im 6m

Finale 
SpVgg Ansbach - SG Quelle Fürth 2:1 im 6m

mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

19.02.2020 21:44 Uhr | Tschendro
Rote Karte gegen Trainer/Funktionär: Folgen für die Verantwortlichen
11.02.2020 18:01 Uhr | SGamL
10.02.2020 15:01 Uhr | y.öntürk
Tobias Eisgrub im Gespräch: Tolle Chance beim Heimatverein
05.02.2020 07:34 Uhr | adipunike
“Spielen außer Konkurrenz”: Irgendwas zwischen erstem Sieg und Weltwunder
26.01.2020 19:21 Uhr | m.kolenda
Bayerische Meisterschaft 2020: Penzberg mit Lucky Punch zur Hallenkrone!


Diesen Artikel...