Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.08.2019 um 21:54 Uhr
Tucher Ligapokal - Gruppe 8: Bylykbashis Goldener Schuss lässt Assen jubeln
Am Donnerstagabend wurde der Tucher Ligapokal im Altkreis Nürnberg-Fürth mit der Erstrundenpartie der Gruppe 8 zwischen Tuspo Heroldsberg und ASN Pfeil-Phönix eröffnet. Dabei setzte sich die favorisierte Gäste-Elf knapp, aber letztlich verdient mit einem frühen Bylykbashi-Treffer (3.) durch und löste so gegen nie aufsteckende Gastgeber das Viertelfinalticket im März 2020.
Von Fabian Strauch

Der Favorit aus dem Nudeltopf startete mit dem ersten Angriff optimal, weil Bylykbashi die Kugel bereits in der 3. Minute zum 1:0 der Gäste in die Maschen setzte. Fünf Zeigerumdrehungen später verpasste Steininger für die Hausherren den Ausgleich, ehe ASN-Kapitän Mertsching einen langen Sprint über rechts bis zur Grundlinie durchzog und Mitspieler Raum den Rückpass neben das Gehäuse setzte (12.). Kurz darauf versagten dem Führungstorschützen frei vor Tuspo-Schlussmann Ziegler die Nerven, als ihm ein Heber komplett misslang und das Leder links am Tor vorbei hoppelte. Auch Mitte des ersten Durchgangs war der Kreisklassist tonangebend, aber sowohl Raum (aus der Distanz, 25.) wie auch Bylykbashi (Abseitstor, 27.) konnten den Vorsprung nicht erhöhen. Zudem sollten in der Folge zwei gefährliche Mertsching-Standards nicht zum (Tor-)Erfolg führen. Vier Zeigerumdrehungen vor dem pünktlichen Pausenpfiff tauchte erneut Steininger im Gäste-Strafraum auf, fand aber nach einem kurzen Haken seinen Meister im aufmerksamen Keeper Lowig.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur ersten gefährlichen Aktion 13 Minuten, als Lowig zögerte und im letzten Moment doch noch einen auf den mittlerweile eingewechselten Blöchl gespielten Steilpass aus der Gefahrenzone bugsieren konnte (58.). Im Anschluss stellte der wuselige Dornig Heroldsberg-Torwart Ziegler nach einem Solo vor keine Probleme, ehe Müller mit seinem Abschluss neben das Gäste-Tor zielte und so den Ausgleich verpasste (65.). Mit Anbruch der Schlussviertelstunde fand ein ASN-Angriff über rechts den zentral postierten Bylykbashi, der das Leder aus sieben Metern Entfernung weit über den Querbalken jagte. In der 83. Minute suchte Gäste-Spielführer Mertsching auf eigene Faust die Entscheidung, traf nach feiner Einzelleistung mit einem satten Flachschuss aus halbrechter Postion aber nur den langen Pfosten. Weil Schlussmann Lowig in der dreiminütigen Nachspielzeit einen letzten Tuspo-Distanzschuss unorthodox, aber erfolgreich im Stile eines Volleyballers aus der Gefahrenzone „baggerte“, blieb es beim knappen, aber verdienten Favoritensieg.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Tucher Ligapokal 2019/20

Infos zum Turnier

Datum: 11.08.2019 15:00 - 01.06.2020 18:00 Uhr
Sportstätte: diverse
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Turnierplan und Ergebnisse

1. Runde / 2 x 45 min, 11m-Schießen
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
Dienstag, 06.08.2019
19:00
Wernsbach-Weih. - Flachslanden
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
Donnerstag, 08.08.2019
 
19:00
Heroldsberg - ASN Pfeil-Phön.
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
Samstag, 10.08.2019
14:00
Diet./Schauer. - Dachsbach-Bir.
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Roßtal - Weinzierlein
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
16:00
Burgbernheim - Ergersheim
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
Sonntag, 11.08.2019
12:45
Maiach-Hinterh. - Altenberg
Gruppe 1
Freilose: SV Segringen, SF Dinkelsbühl, TSV Dinkelsbühl.
15:00
Ammelbruch - Wilburgst./Mö.
15:00
Langfurth - Weiltingen
§
15:00
Ehingen/Röckin. - Wassertrüdingen
15:00
Burk/Beyerberg - Schopfloch
n.E.
15:00
Sinbronn - Dürrwangen
n.E.
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
15:00
Königshofen - Großenried
15:00
Weidenbach - Merkendorf
15:00
M'esch./Windsb. - Peters./Großh.
Gruppe 3
Freilose: FV Fortuna Neuses, FC/DJK Burgoberbach, SV Mosbach.
15:00
Neunstetten - Breitenau
§
15:00
Aurach - Erzberg-Wörnitz
n.E.
15:00
Rauenzell - Weinberg
15:00
Wieseth - Dentlein
15:00
Schnelldorf - Elpersdorf
Gruppe 4
Freilose: TSG Geslau-Buch am Wald, TV Leutershausen, Franken Schillingsfürst.
15:00
Wiedersb.-Neun. - Ins./Wet./Dieb.
15:00
Meinh./Oberr. - Schalkhausen
15:00
Brodswinden - Lehrberg
15:00
Rügland - Fichte Ansbach
Gruppe 5
Freilose: 1. FV Uffenheim, SV Vikt. Weigenheim
15:00
Lenkersheim - Gallm./Gebsat.
15:00
Hohlach/Adels. - Bad Windsheim
15:00
Losaurach - Obernz./Untera.
15:00
Markt Bibart - Marktbergel
ausg.
15:00
Nordheim - Oberndorf
Gruppe 6
Freilose: SV Burggrafenhof, TSV Markt Erlbach, TSV Cadolzburg
15:00
TSV/Fr. Neusta. - Wilhermsdorf
15:00
Thierberg - Steig.-M/Diesp.
15:00
Wilhelmsd./Bru. - Scheinf./Tasch.
15:00
Langenfeld - Langenzenn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
15:00
Bürglein - Dietenhofen
n.E.
 
15:00
TSV Sack - Boxdorf
n.E.
15:00
Oberasbach - Serbia Nürnberg
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
15:00
Altenfurt - Fischbach
15:00
ATV 1873 Frank. - SC Germania
15:00
Fortuna Fürth - Elektra H. Nbg.
15:00
Obermichelbach - Puschend./Tuch.
n.E.
Gruppe 9
Freilose: SGV Nürnberg-Fürth 1883, SV Fürth Poppenreuth, SV Reichelsdorf.
15:00
DJK BFC Nbg. - Eintr. Falkenh.
15:00
Mühlhof - Flügelrad
15:00
Azzurri SW Nbg. - SV Wack. Nürnb.
ausg.
15:00
TV Glaishammer - Laufamholz
Gruppe 10
Freilose: FC Bayern Kickers, Türk FK Gostenhof Nürnberg, SpVgg Nürnberg, TB St. Johannis 88 Nbg., TSV 1861 Zirndorf
15:00
VfL Nürnberg - Worzeldorf
n.E.
15:00
Weiherhof - Wachendorf
n.E.
15:00
Conc. Fürth - Rangierb. Nbg.
n.E.
Gruppe 8
Freilose: Tuspo Nürnberg, Post SV Nürnberg.
17:00
Bosna Nürnberg - Eyüp Sultan
Gruppe 2
Freilose: Wolfams-Eschenbach, SV Arberg, TSV Windsbach, TSC Weissenbronn
18:00
Bechhofen - Heilsbronn
Gruppe 7
Freilose: SpVgg Mögeldorf, DJK Falke Nbg.
Dienstag, 13.08.2019
 
19:00
Ammerndorf - Großhabersdorf
Donnerstag, 22.08.2019
18:30
Meg. Alexandros - TSV Johannis 83
n.E.

Top-Torschützen

ATV 1873 Frankonia Nürnberg
2
SC Germania Nürnberg
1
SC Germania Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
ASC Boxdorf
1
SC Germania Nürnberg
1
ASC Boxdorf
1
ATV 1873 Frankonia Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
TSV Sack
1
TSV Ammerndorf
1
ATV 1873 Frankonia Nürnberg
1
ASC Boxdorf
1
SC Germania Nürnberg
1
SV Großhabersdorf
1
SC Germania Nürnberg
1

Turnier-Statistik

Spiele
50
Tore gesamt
322
Elfmetertore (ohne 11m-Schießen)
1
Gelbe Karten
5
Gelb-rote Karten
2
Rote Karten
0
Zuschauerschnitt
70

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...