Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.01.2019 um 10:48 Uhr
Türkspor als Titelverteidiger: Was hat die "Black Box" der Bayerischen zu bieten?
Die erste Titelverteidigung ist den Hallenkönigen von Türkspor Nürnberg am vergangenen Wochenende im Bezirk gelungen. Am morgigen Samstag geht es somit zur nächsten Stufe bei der Bayerischen Meisterschaft 2019 im schwäbischen Stadtbergen. Auch hier dürften die Nürnberger wieder als Gejagte an den Start gehen. 
Von Marco Galuska
Als Titelverteidiger ist Türkspor Nürnberg am Samstag bei der 37. Bayerischen Hallenmeisterschaft vertreten.
fussballn.de
Um 10.30 Uhr ist die Abfahrt geplant, wenn die Mannschaft von Türkspor Nürnberg samt Fans sich morgen aus der Noris auf den Weg in Richtung Augsburg macht. Im schwäbischen Stadtbergen wird der 37. Bayerische Hallenmeister gesucht. Türkspor ist dabei nicht nur einer von acht Teilnehmern, sondern aufgrund der Erfolge der vergangenen und aktuellen Winterrunde zwangsläufig im Fokus.

"Uns ist natürlich klar, dass die Mannschaften gegen uns besonders gewarnt sein dürften. Wir fahren ja als Titelverteidiger hin. Das macht es sicherlich nicht einfacher", findet Abteilungsleiter Fatih Köseoglu, der sich aber vor allem auf den morgigen Tag freut, denn bisher "hat die Mannschaft immer, egal in welcher Situation, eine Antwort gehabt - obwohl im Vergleich zum letzten Jahr mittlerweile einige andere Spieler dabei sind." Der Stamm, der bislang schon bei Burgpokal, Kreismeisterschaft und zuletzt im Bezirksfinale triumphieren konnte, wird auch wieder im Bus zur Bayerischen sitzen. 

Welche Kaliber auf Türkspor in Schwaben warten werden, wird sich erst in den Spielen zeigen. Prognosen fallen gewöhnlich schwer, gleichen einem Glückspiel am Casino Automaten, wenn es um die Leistungsstärke der sieben Bezirksmeister und des Ausrichters geht. "Das ist eine Art Black Box. Bayern Hof ist vom Namen das einzig überregional bekannte Team. Bei Etzenricht ist man sich nicht so im Klaren, wer dann letztlich in der SG mit Luhe-Wildenau spielt", sagt Köseoglu.

Mit den bekannteren Namen müssen sich die Nürnberger in der Gruppenphase aber ohnehin noch nicht beschäftigen, frühestens im Halbfinale (ab 17.30 Uhr) könnten die Meister aus Oberfranken und der Oberpfalz ein Gegner sein. Und dennoch ist davon auszugehen, dass die Gruppe B, in der Türkspor Nürnberg neben den Landesligisten FC Gundelfingen auch auf die Bezirksligisten FC Dingolfing und im ersten Spiel um 14:08 Uhr auf den SV DJK Oberschwarzach trifft, die stärkere sein dürfte. "Den Eindrücken nach, die man im Vorfeld hat, ist es die schwerere Gruppe. Aber wir müssen es ohnehin so nehmen, wie es kommt!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
Bayerische Meisterschaft um den Lotto-Bayern Hallencup 2019

Infos zum Turnier

Datum: 26.01.2019 13:30 - 19:00 Uhr
Sportstätte: Sporthalle Stadtbergen, Am Sportpark 1, 86391 Stadtbergen
Hallentyp: ohne Bande / Futsalregeln
Veranstalter: Bayerischer Fußballverband

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
FC GW Ingolstadt
3
8:2
7
2
SpVgg Bayern Hof
3
7:2
7
3
Etzenricht/Luhe-Wil.
3
1:6
1
4
TSV Leitershofen
3
1:7
1
Gruppe B
1
FC Gundelfingen
3
7:5
7
2
Türkspor Nürnberg
3
6:4
5
3
FC Dingolfing
3
5:6
3
4
O'schwarz./Wiebelsb.
3
2:5
1

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 15 min
Samstag, 26.01.2019
13:30
Leitershofen - Bayern Hof
13:49
Etzenr./Luhe-W. - GW Ingolstadt
14:08
Türkspor Nbg. - O'schw./Wieb.
14:27
Gundelfingen - Dingolfing
14:46
Etzenr./Luhe-W. - Leitershofen
15:05
Bayern Hof - GW Ingolstadt
15:24
Türkspor Nbg. - Gundelfingen
15:43
Dingolfing - O'schw./Wieb.
16:02
GW Ingolstadt - Leitershofen
16:21
Bayern Hof - Etzenr./Luhe-W.
16:40
O'schw./Wieb. - Gundelfingen
16:59
Dingolfing - Türkspor Nbg.
Halbfinale / 1 x 15 min, 6m-Schießen
Samstag, 26.01.2019
17:30
Gundelfingen - Bayern Hof
n.6.
17:55
GW Ingolstadt - Türkspor Nbg.
n.6.
Finale / 1 x 15 min, 6m-Schießen
Samstag, 26.01.2019
Finale
18:30
Gundelfingen - GW Ingolstadt

Turnier-Statistik

Spiele
15
Tore gesamt
50
6m-Strafstoß-Tore (ohne 6m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...