Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 04.01.2019 um 06:00 Uhr
Heilsbronner Mitternachtsturnier: Flaggers zaubert beim Budenzauber
In der mit 500 Zuschauern prall gefüllten Hohenzollernhalle gewann am Ende etwas überraschend der TSV Flachslanden und trug sich somit zum ersten Mal in die Liste der Titelträger des Heilsbronner Budenzaubers ein. 
Von BS
Der TSV Flachslanden war der Überraschungssieger beim 12. Heilsbronner Mitternachtsturnier.
1. FC Heilsbronn
In beiden Gruppen blieb es bis zum Ende der Gruppenspiele extrem spannend, ehe am Schluss die jeweiligen Halbfinalisten feststanden.

In der Gruppe A lieferten sich der spätere Turniersieger aus Flachslanden mit dem SV Raitersaich und dem Gastgebern des 1. FC Heilsbronn ein interessantes Duell um die begehrten zwei Plätze im Halbfinale. Im entscheidenden Spiel, das in seinem Verlauf etwas an den Nichtangriffspakt von Gijón 1982 erinnerte, gewann Flachslanden mit 1:0 gegen Raitersaich. Dieses Ergebnis reichte beiden Mannschaften für das Halbfinale und verwies den Gastgeber auf den undankbaren 3. Platz in der Gruppe A.

Gruppe B dominierte der TSC Neuendettelsau. Der TSV Windsbach verwies den punktgleichen TSV Peteraurach dank des besseren Torverhältnisses auf den 3. Platz und löste somit ebenfalls das Ticket fürs Halbfinale.

Während das erste Halbfinale zwischen dem TSV Flachslanden und dem TSV Windsbach im Neunmeterschießen entschieden werden musste - und der TSV Flachslanden dabei mit 4:2 die Oberhand behielt, gestaltete sich das 2. Halbfinale zwischen Raitersaich und Neuendettelsau noch dramatischer. 20 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit, alle hatten ebenfalls ein Neunmeterschießen erwartet, verlor der TSC Neuendettelsau völlig unnötig einen Ball und Raitersaich ließ sich nicht zweimal bitten und netzte zum 3:2-Endstand ein.

In den Platzierungsspielen besiegte letztendlich der TSV Lichtenau den SC Wernsbach-Weihenzell im Spiel um Platz 9, der TSV Elpersdorf den ASV Weinzierlein im Spiel um Platz 7 und der 1. FC Heilsbronn den TSV Petersaurach im Spiel um Platz 5.
Im kleinen Finale zerlegte der TSC Neuendettelsau den TSV Windsbach mit 7:1. In einem spannenden Finale wiederholte der TSV Flachslanden das Ergebnis aus den Gruppenspielen und setzte sich am Ende die Krone beim Budenzauber 2018 auf.

Die drei Schiedsrichter, neben Sebastian Segmüller und Dieter Mack auch Bundesligaschiedsrichter Florian Badstübner, die allesamt schon beinahe zum Inventar des Heilsbronner Hallenturniers zählen, hatten mit den durchwegs fairen Begegnungen nie Probleme und leiteten stets gewohnt sicher.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


 
12. Mitternachtsturnier des 1.FC Heilsbronn

Infos zum Turnier

Datum: 29.12.2018 17:00 - 23:45 Uhr
Sportstätte: Hohenzollernhalle Heilsbronn
Hallentyp: Rundumbande / klassische Regeln
Veranstalter: 1. FC Heilsbronn

Gruppen und Tabellen

Vorrunde
Gruppe A
1
TSV Flachslanden
4
8:6
8
2
SV Raitersaich
4
11:8
7
3
1. FC Heilsbronn
4
11:8
7
4
TSV Elpersdorf
4
6:10
3
5
TSV Lichtenau
4
10:14
2
Gruppe B
1
TSC Neuendettelsau
4
11:4
12
2
TSV Windsbach
4
12:10
6
3
TSV Petersaurach
4
10:9
6
4
ASV Weinzierlein
4
8:8
6
5
SC Wernsbach-Weih.
4
2:12
0

Turnierplan und Ergebnisse

Vorrunde / 1 x 12 min
Samstag, 29.12.2018
17:00
Heilsbronn - Raitersaich
17:15
Petersaurach - Wernsbach-Weih.
17:30
Flachslanden - Elpersdorf
17:45
Neuendettelsau - Weinzierlein
18:00
Lichtenau - Heilsbronn
18:15
Windsbach - Petersaurach
18:30
Elpersdorf - Raitersaich
18:45
Weinzierlein - Wernsbach-Weih.
19:00
Lichtenau - Flachslanden
19:15
Windsbach - Neuendettelsau
19:30
Elpersdorf - Heilsbronn
19:45
Weinzierlein - Petersaurach
20:00
Raitersaich - Lichtenau
20:15
Wernsbach-Weih. - Windsbach
20:30
Heilsbronn - Flachslanden
20:45
Petersaurach - Neuendettelsau
21:00
Lichtenau - Elpersdorf
21:15
Windsbach - Weinzierlein
21:30
Flachslanden - Raitersaich
21:45
Neuendettelsau - Wernsbach-Weih.
Halbfinale / 1 x 12 min
Samstag, 29.12.2018
1. Halbfinale
22:15
Flachslanden - Windsbach
n.9.
2. Halbfinale
22:30
Raitersaich - Neuendettelsau
Platzierungsspiele / 1 x 12 min
Samstag, 29.12.2018
Platz 9
22:45
Lichtenau - Wernsbach-Weih.
Platz 7
23:00
Elpersdorf - Weinzierlein
Platz 5
23:15
Heilsbronn - Petersaurach
Platz 3
23:30
Windsbach - Neuendettelsau
Finale
23:45
Flachslanden - Raitersaich

Turnier-Statistik

Spiele
27
Tore gesamt
123
9m-Strafstoß-Tore (ohne 9m-Schießen)
-
Gelbe Karten
-
Zeitstrafen
-
Gelb-rote Karten
-
Rote Karten
-
Zuschauerschnitt
-

Turnier-Modus

Keine Daten

Weitere Artikel zum Turnier




Diesen Artikel...