Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.01.2018 um 10:15 Uhr
Fünf Tage Fußballspaß: SF Laubendorf luden zum Turnier
Seit 31 Jahren ist es Tradition bei den Sportfreunden Laubendorf, das neue Jahr sportlich zu beginnen: Mit einem großen Jugendfußballturnier. 70 Mannschaften aus der ganzen Region kamen. Insgesamt 750 Spielerinnen und Spieler waren im Einsatz, angefangen von Mannschaften der G2 bis hin zu den Alten Herren. 
Von Karin Goeckel
Der gastgebende SFL war lediglich beim C2-Turnier in der Spielgemeinschaft mit dem SV Burggrafenhof ganz oben auf dem Treppchen.
SF Laubendorf
Wie gewohnt begann das Klaus-Rupprecht-Gedächtnis-Turnier mit einem internen Spaßturnier, bei dem Alte Herren, 1. und 2. Mannschaft und Jugendspielern gegeneinander spielten. Bei den anschließenden Turnieren war der SFL ganz zuvorkommender Gastgeber und ließ fast immer anderen Mannschaften den Vortritt. Besonders räumte der TSV Burgfarrnbach ab. Er konnte gleich drei Turniere gewinnen (G2, G1 und F2). Der SFL war lediglich beim C2-Turnier in der Spielgemeinschaft mit dem SV Burggrafenhof ganz oben auf dem Treppchen.

Natürlich bekam jede Mannschaft zum Abschluss eine Urkunde und jeder Spieler einen Pokal. Besonders ausgezeichnet wurden die Torhüter: Die Trainer aller teilnehmenden Mannschaften wählten jeweils den besten Torhüter des Turniers. Am Schluss bekam er oder sie einen extra Pokal, gestiftet von Andreas Menger, Torwarttrainer und Mitglied der SF Laubendorf.

Die Siegerliste:

G2:                      TSV Burgfarrnbach
G1:                      TSV Burgfarrnbach
F2:                       TSV Burgfarrnbach
F1:                       SG Wachendorf/Weiherhof
E2:                      TSV Cadolzburg
E1:                      FSC Franken Neustadt
D2:                      JFG Nördlicher Landkreis
D1:                      SC Quelle Fürth
C2:                      SG Laubendorf/Burggrafenhof
Juniorinnen:      SV Losaurach
Frauen:               SC Oberreichenbach

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare

 

Klaus-Rupprecht-Turnier

Das „Klaus-Rupprecht-Gedächtnisturnier“ erinnert an den 2011 verstorbenen, langjährigen Jugendleiter der SF Laubendorf. Er hat die Tradition, das neue Jahr mit einem großen Jugendfußballturnier zu beginnen, vor über 30 Jahren begründet.


Hintergründe & Fakten

Teamdaten

mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...