Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.11.2017 um 16:30 Uhr
Hagenbüchach ist Nummer 35: Hallenfahrplan steht, Teilnehmer nun auch
fussballn.de / Kögel
Die Tage der Freiluftsaison in diesem Jahr sind gezählt, die der Halle stehen bevor. Am 17. Dezember 2017 startet in Nürnberg die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. In fünf Gruppen spielen die Teams um zehn Plätze in der Zwischenrunde, in der zehn Mannschaften aus Landes- und Bezirksliga warten. Der Höhepunkt steigt im Raum Nürnberg mit dem Burgpokal am 6. Januar 2018, das Kreisfinale am 13. Januar in Herrieden.
Von Marco Galuska
Die Spielleitung um BFV-Gruppenspielleiter Ingo Frühbeißer hat sich entschlossen, in diesem Jahr wieder eine Vorrunde mit den Mannschaften auf Kreisebene durchzuführen. Fünf 5er-Gruppen sind für die Mannschaften bis zur Kreisliga vorgesehen. Die zehn höherklassigen Mannschaften steigen in der Zwischenrunde ein.

Erstmals mit dabei ist in Nürnberg der 1.SC Feucht, der bekanntlich den Spielkreis von Neumarkt-Jura nach Nürnberg-Frankenhöhe gewechselt hat.

Die genaue Gruppeneinteilung folgt.

Folgende Teams stehen auf der Meldeliste (Stand: 17.11.2017)
(fett gedruckt = für Zwischenrunde gesetzt)
ASV Buchenbühl
ASV Vach
ATV 1873 Frankonia Nürnberg
Cagri Spor Nürnberg
DJK Eintracht Süd
DJK Falke Nürnberg
ESV Flügelrad Nürnberg
FC Bayern Kickers Nürnberg
FC Bosna Nürnberg
FC Serbia Nürnberg
FSV Stadeln
Griech.SVM.Alexandros Nürnberg
KSD 'Hajduk' Nürnberg
Post SV Nürnberg
Post SV Nürnberg- Schweinau
SC Germania Nürnberg
SC Obermichelbach
SG Nürnberg/Fürth
SG Quelle Fürth
SpVgg Mögeldorf 2000 Nürnberg
SSV Elektra Nürnberg
STV Deutenbach
SV Eyüp Sultan Nürnberg
SV Hagenbüchach
SV Maiach-Hinterhof Nürnberg
SV Reichelsdorf
TSV Buch Nürnberg
TSV Johannis 83 Nürnberg
TSV Südwest Nürnberg
TSV 1861 Zirndorf
TSV 1895 Burgfarrnbach
Türkspor Nürnberg
Tuspo Nürnberg
Vatan Spor Nürnberg
1. SC Feucht

Leser-Kommentare

Noch keine Kommentare
 

Vorrunde Nürnberg

Vorrunden mit 25 Mannschaften (KL bis BKL)
Gruppen 1 bis 3: 17.12.
Gruppen 4 und 5: 26.12.


Zwischenrunde Nürnberg

Zwischenrunden
- mit 10 Qualifikanten aus der Vorrunde
- sowie 10 gesetzten Mannschaften (LL + BZL)

ZR 1: 29.12.
ZR 2+3: 30.12.
ZR 4: 02.01.

Burgpokal 2018

am 6. Januar 2018
(15:00 Uhr, Halle am Berliner Platz)

Meist gelesene Artikel


Diesen Artikel...