Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.03.2022 um 07:00 Uhr
Wintertransfers A-Klasse 5: Steigt das große Finale in Wilhermsdorf?
So einige hatten dem TSV Franken Neustadt/Aisch schon vor der Saison den Durchmarsch in die Kreisklasse zugetraut, zur Winterpause bestätigte die Truppe von Thomas Guter ihre Favoritenrolle und hat beste Karten, wenn auch kein allzu großes Polster, im Titelrennen der A-Klasse 5.
Von Marco Galuska
Der TSV Wilhermsdorf ist einer jener direkten Konkurrenten, der den Durchmarsch des TSV Franken Neustadt/Aisch noch verhindern könnte.
fussballn.de / Oßwald
Gipfeltreffen bahnt sich an - mit Wachablösung?

Am Sonntag startet die A-Klasse 5 aus der Winterpause mit dem Nachholspiel der SG Markt Bibart/Markt Nordheim gegen den TSV Langenzenn II. Satte 25 Punkte trennen beide Teams, die Rollen sind klar verteilt. Während die Langenzenner Reserve jeden Punkt im Abstiegskampf dankend annehmen wird, ist die SG noch ein heißer Kandidat auf die Meisterschaft. Sollte das Team von Joachim Ittner seiner Favoritenrolle gerecht werden, so bietet sich dann in der kommenden Woche die große Chance, die Neustädter mit einem Sieg an der Weißen Marter vom Thron zu stoßen - im Hinspiel kassierte der TSV seine bislang einzige Saisonniederlage.

Verabschiedet sich Rico Reinhold beim TSV Wilhermsdorf mit dem Aufstieg?
fussballn.de / Oßwald

Aber freilich nicht nur Neustadt/Aisch und Markt Bibart/Markt Nordheim kämpfen noch um die Meisterschaft, auch der TSV Wilhermsdorf ist noch voll in der Verlosung dabei. Aktuell auf Platz zwei eingereiht kann die beste Defensive der Liga noch ganz entscheidend eingreifen, sofern der Titel nicht schon vor dem letzten Spieltag vergeben sein sollte. Denn zum Saisonfinale erwartet man Neustadt/Aisch und könnte Trainer Rico Reinhold möglicherweise einen grandiosen Abschied bescheren.

Für den TSV Langenfeld und dem RSV Sugenheim, bei dem in der kommenden Saison Dominik Mayer Interimscoach Thomas Springer beerben wird, müssten die Spiele nach der Winterpause schon außerordentlich gut laufen, um noch ganz oben mitzumischen, zumindest für einen Relegationsrang sollte man sie aber nicht abschreiben.

Emskirchen rüstet sich für den Abstiegskampf

Doch nicht nur oben bahnt sich ein spannendes Saisonfinale an, auch im Keller stehen noch Entscheidungen aus, wenngleich die unbeliebten Plätze wohl unter einem Trio ausgemacht werden. Der SV Hagenbüchach II steht mit fünf Zählern am Tabellenende und würde unter dieser Voraussetzung direkt absteigen. Armin Appelt, zugleich Trainer der 1. Mannschaft, will nun in Doppelfunktion dies abwenden. Nur einen Punkt besser stehen der TSV Langenzenn II und der TSV Emskirchen da. Gerade in Emskirchen hat sich in der Winterpause doch einiges getan, vor allem die Rückkehr von Torjäger Christian Perschke vom Kreisligisten Markt Erlbach sticht hervor. Für die Elf von Rolf Karius geht es darum, zwei Mannschaften hinter sich zu lassen, um möglichst auch eine Relegation zu umgehen und den freien Fall in die B-Klasse nach dem Umbruch im vergangenen Jahr abzuwenden.

Spielerwechsel
 
6 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
pausierte
Januar 2022
pausierte
Januar 2022
pausierte
Mittelfeld
Januar 2022
 
Abgänge
Keine Abgänge
1 Zugang | 2 Abgänge
Zugänge
Montecosaro/Italien
Mittelfeld
Januar 2022
 
Abgänge
Mittelfeld
Januar 2022
1 Zugang | 8 Abgänge
Zugänge
Sturm
Januar 2022
 
Abgänge
pausiert
Abwehr
Februar 2022
pausiert
Abwehr
Februar 2022
Abwehr
Februar 2022
Karriereende
Mittelfeld
Februar 2022
Karriereende
Abwehr
Februar 2022
pausiert
Mittelfeld
Februar 2022
Ziel unbekannt
Sturm
Februar 2022
pausiert
Torwart
Februar 2022
3 Zugänge | 0 Abgänge
Zugänge
pausierte
Mittelfeld
November 2021
Mittelfeld
Januar 2022
 
Abgänge
Keine Abgänge
0 Zugänge | 1 Abgang
Zugänge
Keine Zugänge
 
Abgänge
Mittelfeld
Januar 2022

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Transfers und Kadergrössen




Liga-Tabelle

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
24
108:21
61
2
24
80:16
58
3
24
88:25
55
4
24
61:48
43
6
24
49:40
40
7
24
45:55
29
10
24
41:50
24
11
24
32:95
16
13
24
18:123
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Top-Torschützen
Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Fairste Teams
Klammern: gelbe Karten | gelb-rote Karten | rote Karten

Top-Zuschauerzahlen
Klammern: Heimspiele | Rekord- | Minuskulisse
(11|300|29)
(11|160|40)
SV Seukendorf
(12|120|20)

Top in Form
Punkte/Tore aus den letzten vier Spielen **

Beste Spieler
Angabe in Schulnoten ***
Keine Daten vorhanden

Tor-Vorlagen
Vorlagen, die zu einem Torerfolg führten
* Wertung: gelbe Karte = 1 Strafpunkt, gelb-rote Karte = 3 Strafpunkte, rote Karte = 5 Strafpunkte / ** Kasten: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel; rechtes Kästchen = letztes Spiel, zweites Kästchen von rechts = vorletztes Spiel usw. / *** = ein Spieler muss mindestens in drei Spielen benotet worden sein
Stand nach 150 erfassten von 156 ausgetragenen Spielen

Nachholspiel A-Klasse 5

Keine Daten vorhanden


Diesen Artikel...