Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 21.05.2022 um 17:15 Uhr
Auch ein Remis kann ein Sieg sein: TSV Kornburg steigt in die Bayernliga auf!
Nach zwei vergebenen Matchbällen gab es doch noch das glückliche Ende mit der Meisterschaft und dem Bayernliga-Aufstieg für den TSV Kornburg! Das 0:0 zum Abschluss gegen Jahn Forchheim strapazierte zwar bis zum Abpfiff die Nerven der Kornburger, doch dann stand die nach vier Jahren ersehnte Rückkehr in die Bayernliga fest.
Von MG / AS

Ordentlich unter Druck stand der TSV Kornburg im letzten Heimspiel der Meisterrunde, auch wenn man "nur noch" einen Punkt zum Titelgewinn und Aufstieg in die Bayernliga benötigte. Die vermeintlich erlösende Führung erzielten die Hausherren zwar schon nach zehn Minuten, doch dem Traumtor von Sebastian Schulik war eine Abseitsposition voraus gegangen. Schulik hatte wenig später erneut die Möglichkeit, scheiterte aber am starken Gäste-Schlussmann Hofmann, der auch einen Herzel-Freistoß entschärfen konnte.

Ein widerspenstiger Gegner war Jahn Forchheim auch im Rückspiel für Kornburg.
W. Janz

Kornburg diktierte zwar auch weiterhin das Geschehen, doch der Jahn ließ die Hausherren weiter zittern. Ganz besonders in der 85. Minute, als ein Kopfball der Gäste am Lattenkreuz landete. Als dann der Abpfiff ertönt war, nahm das Nervenspiel ein für die Nürnberger positives und auch insgesamt friedliches Ende. Auch wenn der spielerische Glanz am Ende nicht mehr vorhanden war, so steht unterm Strich doch der verdiente Aufstieg des TSV Kornburg, der sich ab der kommenden Saison in der Bayernliga beweisen darf.

TSV Kornburg, Meister Landesliga Nordost, Saison 2021/22
W. Janz

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse LL NO - Meisterrunde



Tabelle LL NO Meisterrunde

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
16
33:15
31
3
16
32:19
28
5
16
31:32
23
6
16
23:26
22
7
16
21:30
17
8
16
10:26
15
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Landesliga Nordost

Tore: 0:1 Mal (12., Röthlingshöfer), 1:1 Nitaj (23.), 2:1 Weichselbaum (34.), 3:1 Pfann (53.), 4:1 Renner (65.), 4:2 Gezer, Foulelfmeter (74.), 4:3 Gezer (90., Hofweller A.)
Gelbe Karten: Meier (34.), Renner (37.), Nitaj (76.), Weglöhner (84.), Jäger (87.) / Rupprecht (68.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Saif Fekih (TV Oberndorf/Opf.)
Tore: 0:1 Eckert (52.), 1:1 Ell A. (62.)
Gelbe Karten: Mboup (28.), Fuchs (72.), Römer (88.) / Floros (16.), Steinbacher (67.), Böhm (87.) | Rote Karten: - / Müller (89.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Tobias Blay (SV Mitterteich e.V.)
Tore: 0:1 Peeters (55.)
Gelbe Karten: - / Böhmer (45.), Möckel (71.), Gareis (87.)
Zuschauer: 550 | Schiedsrichter: Björn Söllner (TSV Schonungen)

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...