Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.05.2022 um 14:00 Uhr
TSV Roßtal schafft Klassenerhalt: SV Ornbau bucht die Bezirksliga-Relegation
Zwei Heimsiege am vergangenen Wochenende sicherten dem SV Ornbau die Vizemeisterschaft in der Kreisliga Frankenhöhe und damit die Teilnahme an der Relegation zur Bezirksliga. Feiern durfte man beim Aufsteiger TSV Roßtal, der nach seinem späten 2:2 in Arberg vorzeitig den Klassenerhalt geschafft hat. Abgestiegen ist mittlerweile der SV Mosbach, der somit dem TV Leutershausen in die Kreisklasse folgt.
Von Marco Galuska
fussballn.de / Oßwald
Nur noch zwei Entscheidungen stehen vor den letzten beiden Runden der Saison 2021/22 in der Kreisliga Frankenhöhe aus: Der dritte Direktabsteiger und der Teilnehmer an der Relegation zum Klassenerhalt werden noch gesucht. Dafür kommen noch drei Mannschaften in Frage. Der SV Segringen steht zwar noch unter dem Strich, hat aber dank eines späten 3:2-Sieges in Markt Erlbach noch Chancen auf die Rettung ohne Saisonverlängerung. Den Schleudersitz belegt nun der SV Schalkhausen, der 1:3 in Weigenheim verlor und durch den TSV Dinkelsbühl (2:1 in Wolframs-Eschenbach) vom gesicherten Platz 12 verdrängt wurde.

Roßtal und Geslau mit Remis gerettet

Gerettet sind seit Sonntag der TSV Roßtal und die TSG Geslau (2:2 gegen Neuendettelsau), die über den direkten Vergleich von Schalkhausen nicht mehr einzuholen sind. Die Roßtaler erlebten beim 2:2 in Arberg am Samstag ein Wechselbad der Gefühle. Nachdem der Stammkeeper verletzt raus musste, hütete ab der 11. Minute Feldspieler Michael Fuchs den Kasten. Kurz vor dem Ende ging Arberg per Strafstoß erneut in Führung, doch Philipp Schuster schaffte in der Nachspielzeit noch den Ausgleich, der letztlich den entscheidenden Punkt für den Aufsteiger zum Klassenerhalt brachte. Traurige Gewissheit herrscht hingegen beim SV Mosbach, dem ein 3:3 in Schillingsfürst nicht mehr vor den Gang in die Kreisklasse bewahren konnte.

Engelhardt führt Ornbau zur Vizemeisterschaft

Ornbaus Kapitän und Torjäger Andreas Engelhardt überragte einmal mehr.
fussballn.de / Oßwald

Von einer Rückkehr in die Bezirksliga lässt Torjäger Andreas Engelhardt den SV Ornbau träumen. Am Freitagabend traf der Goalgetter per Doppelpack zum 2:0-Sieg im Nachholspiel gegen Markt Erlbach. Sein Pulver war damit für das Wochenende aber noch nicht aufgebraucht, denn auch im Duell mit dem bereits als Meister feststehenden FV Uffenheim traf der Torjäger beim 2:1-Sieg doppelt.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisliga Frankenhöhe

Freitag, 13.05.2022
-
Markt-Erlbach
 2:0
Samstag, 14.05.2022
Sonntag, 15.05.2022
Markt-Erlbach
-
Segringen
 2:3
Weigenheim
-
 3:1
-
Dinkelsbühl
 1:2


Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
28
69:29
65
2
28
77:38
58
3
28
60:40
50
4
28
69:39
48
5
28
55:41
45
10
28
45:58
36
11
28
57:52
36
12
28
48:73
32
13
28
50:61
30
14
28
59:78
29
15
28
43:62
22
16
28
32:97
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisliga Frankenhöhe

-
Markt-Erlbach
 2:0
Tore: 1:0 Engelhardt (21.), 2:0 Engelhardt (53.)
Gelbe Karten: Sand (27.), Engelhardt (40.), Lederer D. (55.) / Götz (38.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Salomon Stengel
Tore: 1:0 Gebhart (32.), 1:1 Baumann M. (61.), 1:2 Baumann M. (71.), 2:2 Roll (83.), 3:2 Fritsch (84.), 3:3 Gaugler (90.)
Gelbe Karten: Kolb (57.) / -
Zuschauer: 95 | Schiedsrichter: Heiko Wellhöfer (TSV Flachslanden)
Tore: 1:0 Semmlinger F. (26.), 1:1 Jammeh, Foulelfmeter (45., Jendreck), 2:1 Semmlinger J., Foulelfmeter (86.), 2:2 Schuster (90., Oppitz)
Gelbe Karten: Kraft S. (54.), Glas A. (77.) / Jammeh (60.), Edinger (76.), Fuchs (85.), Safaiye (85.) | Gelb-rote Karten: Kraft S. (70.) / -
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Norbert Süss
Tore: 1:0 Findik C. (30.), 1:1 Lindenmeyer (50.), 1:2 Krebs, Foulelfmeter (59.), 1:3 Schülein P. (72.), 1:4 Balint (86.)
Gelbe Karten: Neuner S. (14.), Dürr (59.), Schuler (79.) / - | Gelb-rote Karten: Neuner S. (45.) / -
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Jonas Klinnert
Tore: 1:0 Engelhardt (10.), 1:1 Böhm (20.), 2:1 Engelhardt (72.)
Gelbe Karten: Schwarzer S. (86.) / Zeller S. (17.), Boessendoerfer U. (78.) | Gelb-rote Karten: - / Boessendoerfer U. (82.)
Zuschauer: 103
Markt-Erlbach
-
Segringen
 2:3
Tore: 1:0 Scheuerpflug (55.), 1:1 Ehrmann F. (57.), 2:1 Scheuenstuhl (61.), 2:2 Lang M. (84.), 2:3 Lang M. (90.)
Gelbe Karten: Fösel (58.) / Ehrmann L. (70.)
Zuschauer: 90 | Schiedsrichter: Jonas Schendel (TSV Burgfarrnbach)
Weigenheim
-
 3:1
Tore: 1:0 Böhm (33.), 2:0 Rieder (43.), 3:0 Rieder (57.), 3:1 Ortner Patrick. (74.)
Gelbe Karten: - / Mueller (65.), Eschenbacher (80.), Jäger Markus. (90.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Johannes Blaß (SV DJK Sommerach)
Tore: 1:0 Hautum (22.), 2:0 Thorwarth (42.), 2:1 Böhmländer (45.), 2:2 Kristenko (84.)
Gelbe Karten: Zimmer (44.), Hautum (57.) / Zenker (63.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Bernd Keil (TSV Wassertrüdingen)
-
Dinkelsbühl
 1:2
Tore: 1:0 Schwab (26.), 1:1 Gögelein (65.), 1:2 Schuierer (69.)
Gelbe Karten: - / Beck (86.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Mehmet Ali Gencer (SV Eyüp Sultan Nürnberg)

Meist gelesene Artikel


Torschützen Kreisliga FH

TSV Dinkelsbühl
(23|1|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...