Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.05.2022 um 19:30 Uhr
Vorgeschmack auf Relegation: Raitersaich und Deutenbach buchen Landkreis-Krimi
Auf den vorletzten Spieltag der Bezirksliga Süd können sich die Fußballfans schon jetzt freuen! Denn der Spielplan bringt dann eine Art vorgezogene Relegation um Platz 2, wenn Wendelstein auf Aufkirchen trifft. Im Tabellenkeller hat der SV Raitersaich (3:0 gegen Dombühl) Blut geleckt und könnte den STV Deutenbach (0:2 in Dittenheim) im direkten Duell am Sonntag abfangen. Der ASV Zirndorf ist derweil schon gerettet.
Von Marco Galuska
Im Rückspiel kommt es zu einer Art Endspiel, wenn Deutenbach im Landkreis- und Keller-Derby den SV Raitersaich erwartet.
fussballn.de
Bezirksspielleiter Thomas Jäger darf sich mit einem Blick auf den kommenden Spieltag auf die Schulter klopfen: Der Spielplan der Bezirksliga Süd liefert in seiner vorletzten Runde der Saison drei Partien, die schon einen Vorgeschmack auf die Relegation bieten. Weil der bereits als Meister feststehende SV Unterreichenbach sich im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten SC Aufkirchen nicht lumpen ließ und mit 4:1 gewann, ist der gestrige 3:1-Erfolg des FC Wendelstein gegen Greding umso wertvoller. Denn die Speer-Schützlinge sind nun bis auf einen Zähler an Aufkirchen dran - und erwarten am kommenden Sonntag den direkten Konkurrenten zu Hause.

Jubelt Andreas Speer und der FC Wendelstein auch am kommenden Wochenende, könnte es auf den letzten Drücker noch in die Relegation zur Landesliga gehen.
fussballn.de

Im Tabellenkeller brachte der 28. Spieltag ebenfalls Ergebnisse hervor, welche die Spannung am kommenden Wochenende steigern. Der SV Raitersaich packte seine Chance am Schopfe und gewann sein Heimspiel gegen Dombühl mit 3:0. Weil parallel der STV Deutenbach in Dittenheim mit 0:2 unterlegen war, trennen die Nachbarn aus dem Fürther Landkreis nur noch drei Zähler - und am kommenden Sonntag reist Raitersaich an den Weihersberg zum Rückspiel. Bei einem Sieg zieht man an Deutenbach vorbei.

Nach einem turbulenten 2:2 im Hinspiel bietet die Tabellensituation für das Rückspiel zwischen Deutenbach und Raitersaich noch zusätzliche Brisanz.
fussballn.de

Aber nicht nur der 12. trifft auf den 15., sondern auch der 13. (TV Hilpoltstein) spielt gegen den 11. (TuS Feuchtwangen) in einem echten Kellerduell. Das Momentum liegt klar beim TuS, der am Sonntag mit 4:0 Lauterhofen bezwingen konnte und nur noch einen Schritt vom Klassenerhalt entfernt ist. Hilpoltstein, das 0:3 beim nun gesicherten ASV Zirndorf am Samstag verlor, steht beim dem kommenden Heimspiel mit dem Rücken zur Wand.

Durch die 0:3-Niederlage in Zirndorf am Samstag ist der TV Hilpoltstein in Bedrängnis, der ASV hingegen mittels der Ergebnisse vom Sonntag schon gesichert.
fussballn.de / Oßwald

Der 14. im Tableau, die SG Herrieden (am Samstag 1:3 in Dinkelsbühl), hat ein Heimspiel gegen den souveränen Meister aus Unterreichenbach auszutragen. Wenn die Eigler-Schützlinge weiter auf dem Gaspedal bleiben, könnte es noch ganz eng für die Skurka-Elf werden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


28. Spieltag Bezirksliga Süd

Samstag, 07.05.2022
-
Hilpoltstein
 3:0
Sonntag, 08.05.2022
-
Deutenbach
 2:0
Raitersaich
-
 3:0
-
Lauterhofen
 4:0


Tabelle Bezirksliga Süd

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
28
75:16
73
2
28
70:30
57
3
28
53:24
56
4
28
46:47
45
5
28
38:38
41
6
27
38:48
39
7
27
26:23
37
8
28
45:50
36
9
28
31:39
36
10
28
44:45
34
11
28
38:47
32
12
28
32:45
29
13
28
29:45
29
15
28
44:63
26
16
28
30:60
23
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Süd

-
Deutenbach
 2:0
Tore: 1:0 Unöder P., Foulelfmeter (38.), 2:0 Deuter (89.)
Gelbe Karten: Walczyk (17.), Remberger (66.) / Khaven (38.), Brattinger M. (41.), Schott (45.+1), Rührer (63.), Wagner D. (64.) | Gelb-rote Karten: Walczyk (43.) / -
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Elias Küffner
Tore: 1:0 Brechtelsbauer S. (7.), 2:0 Klein (27.), 2:1 Babel S. (32.), 3:1 Klein (39.), 4:1 Bub (85.)
Gelbe Karten: Muehlbauer (75.) / Babel S. (37.), Friedrich (37.), Holzmann (73.) | Rote Karten: - / Kolb (19.)
Zuschauer: 199 | Schiedsrichter: Fabian Zimmermann (SK Heuchling bei Lauf)
Raitersaich
-
 3:0
Tore: 1:0 Röder R. (17.), 2:0 Winterhalter M., Foulelfmeter (59.), 3:0 Ott L. (69.)
Gelbe Karten: Jeltsch M. (90.) / Krieger (58.), Raddatz (90.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Tobias Förtsch (SV Bieberbach)
-
Lauterhofen
 4:0
Tore: 1:0 Soldner (27.), 2:0 Kapp (38.), 3:0 Wegert (45.), 4:0 Wegert (58.)
Gelbe Karten: Häffner F. (56.) / Geitner D. (30.), Meyer B. (33.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Manfred Keil

Restprogramm Bezirksliga Süd

Mittwoch, 11.05.2022
Samstag, 14.05.2022
Lauterhofen
-
 4:4
Sonntag, 15.05.2022
Hilpoltstein
-
 0:2
Deutenbach
-
Raitersaich
 4:1
Samstag, 21.05.2022
-
Deutenbach
 0:3
-
Hilpoltstein
 1:3
Raitersaich
-
Lauterhofen
 0:3


Diesen Artikel...