Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.04.2022 um 16:27 Uhr
DJK BFC schlägt Heroldsberg: Hajduk II vergrößert den Abstand nach unten
Die DJK BFC ließ Spitzenreiter Tuspo Heroldsberg mit einem 4:6-Torspektakel stolpern. Während es im Kellerduell zwischen den VfL Nürnberg II und Croatia keinen Sieger gab (2:2), kann der KSD Hajduk II nach dem 3:1-Heimerfolg über Laufamholz II etwas durchatmen. Altenfurt bewies auch gegen Falke II aufsteigende Form (3:2), Fischbach II blickt nach dem 3:1-Sieg gegen Johannis 88 II einer ruhigen Restsaison entgegen.
Von Michael Watzinger
Der KSD Hajduk II (in rot) verschaffte sich durch einen 3:1-Heimsieg gegen den SV Laufamholz II Luft im Abstiegskampf.
A. Wassermann
Zu den einzelnen Spielstatistiken, Bildergalerien und Berichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis.

Im Kampf um die Meisterschaft musste Spitzenreiter Tuspo Heroldsberg im Heimspiel gegen die DJK BFC einen Rückschlag hinnehmen, die Linhardt-Elf zog in einer torreichen Partie mit 4:6 den Kürzeren. Zudem verlor der Tuspo noch seinen besten Torschützen und spielenden Co-Trainer Fabio Tech per Roter Karte nach einem groben Foulspiel.

Der TSV Altenfurt untermauerte unterdessen seine gute Form und fuhr dank eines 3:2-Heimsieges gegen die DJK Falke II den zweiten Dreier in Folge nach der Winterpause ein.

Im Kellerduell zwischen dem VfL Nürnberg II (in grün) und dem KSD Croatia gab es derweil keinen Sieger, nach 90 Minuten teilten die beiden Kontrahenten mit 2:2 die Punkte.
fussballn.de

Der KSD Hajduk II (in rot-schwarz) konnte sich dagegen mit 3:1 gegen den SV Laufamholz II durchsetzen. Dadurch verschafft sich die Kreisliga-Reserve Luft im Abstiegskampf.
Florian Schwarm

Der TSV Fischbach II (in gelb) steuert aller Voraussicht nach auf ein ruhiges Saisonfinale zu: Dank des 3:1-Heimsieges gegen den TB Johannis 88 II verabschieden sich die Karpfen endgültig in Richtung gesichertes Tabellenmittelfeld.
fussballn.de

Die Partie zwischen dem SV Eyüp Sultan II und dem 1. FC Kalchreuth II wurde derweil wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein neuer Termin steht derzeit noch aus.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


19. Spieltag, A-Klasse 6

Sonntag, 10.04.2022
VfL Nürnberg 2
-
 2:2
-
Laufamholz 2
 3:1
-
TB St.J.Nbg. 2
 3:1
-
DJK Falke Nbg.2
 3:2
Heroldsberg
-
 4:6


Tabelle A-Klasse 6

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
5
16
36:33
25
6
16
36:27
23
7
16
26:38
21
12
18
25:61
12
13
17
17:55
11
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 6

VfL Nürnberg 2
-
 2:2
Tore: 1:0 Al Janabi (17.), 1:1 Perkovic J. (43.), 2:1 Miederer (68.), 2:2 Solomun S. (79.)
Gelbe Karten: - / Arendarczyk (14.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Bernd Reindl (SC Rupprechtstegen)
-
Laufamholz 2
 3:1
KSD Hajduk Nürnberg 2: Alsaeed, Lippert, Bule, Marjanovic, Singarajah, Kozina L., Ilic, Vuckovic, Novinc, Prempeh B., Milanovic / Kokalov, Brajkovic (55.), Kerschek (57.), Tadic (55.), Topic (71.), Beyer (71.)
SV Nürnberg Laufamholz 2: Walther, Luft, Losch, Maugeri, Kuhn, Lutz, Özer D., Prösl F., Strauch, Meier, Zinnecker, Brauer (30.), Leithner (86.), Raab (46.)
Tore: 1:0 Singarajah (8.), 2:0 Eigentor (64.), 2:1 Eigentor (75.), 3:1 Beyer (90.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Hermann Hempel (TSV Johannis Nürnberg)
-
TB St.J.Nbg. 2
 3:1
TSV Fischbach 2: Feider, Erfurt, Roller, Burkhardt, Trost, Rieger, Janner, Bock, Safai, Demirkiran, Müller, Bickel (46.), Saupe (34.), von Schlieben A. (46.), Kolb (76.), Beck (25.)
TB St. Johannis 88 Nürnberg 2: Schindler N., Stiegler T., Auer, Betz, Brunner T., Menzke F., Nowell, Menzke T., Joseph, Biedermann, Kastl / Weber, Schindler T. (24.), Volkert J. (59.), Knopf (63.), Gründl (66.)
Tore: 1:0 Janner (29.), 1:1 Eigentor (31.), 2:1 von Schlieben A. (55.), 3:1 von Schlieben A. (90.)
Gelbe Karten: Bock (39.), von Schlieben A. (70.), Bickel (81.) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Ayhan Cavdar (TSV Mühlstetten)
-
DJK Falke Nbg.2
 3:2
DJK Falke Nürnberg 2: Schmetz, Zaidman, Hoch, Lüttjohann, Okafor, Laufer, Hofmann, Endres, Reischl, Gaab, Lämmermann, Padilla (70.), Mathes (88.), Aschemann (79.), Bärthlein (51.)
Tore: 0:1 Gaab (7.), 1:1 Leykam (25.), 1:2 Lämmermann (65.), 2:2 Löhr (70.), 3:2 Balles M. (75.)
Gelbe Karten: Wild (31.), Geldner (36.), Opcin D. (60.), Balles M. (63.) / Lämmermann (22.), Hofmann (60.), Reischl (78.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Adolf Taglauer (SV Poppenreuth)
Heroldsberg
-
 4:6
Tore: 0:1 Poschner (2.), 1:1 Leuschner (12.), 2:1 Müller (43.), 2:2 Ramadanov (48.), 3:2 Sörgel (56.), 3:3 Eigentor (64.), 3:4 Hofmann Ma. (65.), 4:4 Müller (81.), 4:5 Rodriguez Reina S. (83.), 4:6 Cetinel (90.)
Gelbe Karten: Reitz (13.), Tech (52.) / Krauthöfer (49.), Mankus (50.), Rodriguez Reina S. (55.) | Gelb-rote Karten: Reitz (52.) / - | Rote Karten: Tech - Foulspiel (79.) / -
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Alexander Hitschfel (1. FC Burk)

Torschützen A-Klasse 6

SpVgg Mögeldorf 2
(15|2|5)
1. FC Kalchreuth 2
(16|0|1)
Tuspo Heroldsberg
(11|3|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...