Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.04.2022 um 22:19 Uhr
Ottensoos klopft weiter oben an: Veitsbronn setzt das Ausrufezeichen im Keller!
Der 23. Spieltag bot eine neue Perspektive in der Bezirksliga Nord: Mit einem 2:2 musste sich der SV Buckenhofen gegen Gutenstetten begnügen und hat wieder Ottensoos (3:2 gegen TV 48) im Nacken sitzen. Der große Gewinner war aber der ASV Veitsbronn, der spät über das 1:0 in Weisendorf jubeln durfte und den direkten Abstiegsplatz vorerst verlässt. Hüttenbach (2:1 gegen Adelsdorf) hält den Kopf weiter über Wasser.
Von Marco Galuska
Trainer Mathias Niedworok und der ASV Veitsbronn feierten einen späten 1:0-Sieg in Weisendorf, der vorerst einen Relegationsrang bringt.
fussballn.de / Oßwald
Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Ganz oben bleibt zwar weiterhin der SV Buckenhofen in der Bezirksliga Nord, doch das 2:2 im Heimspiel gegen Gutenstetten reduziert den Vorsprung und die Konkurrenz ist auf Schlagdistanz. Der FC Ottensoos meldete sich mit einem 3:2-Erfolg gegen den TV 48 Erlangen im Aufstiegsrennen zurück und ist vorerst Zweiter. Der FC Hersbruck kann dies am Dienstagabend nachholen, wenn es zum Schlusslicht nach Diepersdorf geht. Bei einem Sieg ist "der Club" punktgleich mit den Buckis. Derweil büßt der ASV Weisendorf seine gute Position immer mehr ein und bleibt 2022 weiter sieglos. 

Max Kammermeyer trifft hier zum Tor des Tages in Weisendorf...
fussballn.de / Oßwald

...der 1:0-Sieg des ASV Veitsbronn löste großen Jubel aus und lässt die Elf vom Hamesbuck schon einmal auf einen Relegationsrang klettern.
fussballn.de / Oßwald

Maximilian Schramm erzielt das 1:0 für die SpVgg Hüttenbach. Die Hausherren holten letztlich durch ein 2:1 einen ganz wichtigen Dreier im Duell mit dem SC Adelsdorf.
Markus Langhans

Der agile Hüttenbacher Thomas Kreuz wird vom Ball getrennt. Die Punkte blieben am Pilzanger.
Markus Langhans

Der Tipp für den Keeper half nicht. Markus Giering verwandelte den Strafstoß zur Kalchreuther Führung in Oesdorf.
Heidi Huber

Mit beherztem Einsatz lief Miguel Gonzalez nicht nur Dominic Stöhr ab, sondern konnte die DJK-SC Oesdorf auch drei wichtige Punkte durch ein 2:1 über Kalchreuth behalten.
Heidi Huber

Der SK Lauf schob sich durch seinen 4:1-Sieg über Baiersdorf vom Freitagabend auf Rang fünf und kann ebenso entspannt auf die weitere Saison blicken wie die SpVgg Mögeldorf 2000, deren Spiel gegen die nun umso mehr gefährdete SpVgg Erlangen am 21. April nachgeholt werden soll.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Bezirksliga Nord



Tabelle Bezirksliga Nord

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
20
49:17
44
2
21
39:25
42
3
20
40:25
41
4
22
47:28
39
5
23
45:41
35
6
22
48:41
34
7
22
41:39
33
10
20
32:33
28
12
23
25:35
23
13
22
36:43
22
15
21
30:35
18
16
20
15:63
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Bezirksliga Nord

Tore: 1:0 Weber J., Foulelfmeter (6., Pfister), 1:1 Selmani Ad. (42.), 2:1 Pfister, Foulelfmeter (58., Eisgrub T.), 2:2 Tahir (75.)
Gelbe Karten: Ludwig (41.), Gebhard (76.) / Brütting (61.), Umrani (68.), Fierus T. (70.), Körber (85.) | Gelb-rote Karten: - / Fierus T. (90.+4) | Rote Karten: - / Djonbalic (83.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Elias Küffner (ASV Pegnitz)
Tore: 1:0 Schramm M. (33.), 2:0 Gruner M., Foulelfmeter (78.), 2:1 Benes (90., Hahnkamp)
Gelbe Karten: Dotzler (62.) / Sejdiu A. (35.), Büttner St. (52.), Nastvogel (65.), Brenner (76.), Schleicher (83.)
Zuschauer: 114 | Schiedsrichter: Maximilian Hasler
Tore: 0:1 Perst M. (7.), 1:1 Hojdak T. (12., Ertel Mi.), 2:1 Dotzler (18., Straußner), 3:1 Straußner (81.), 3:2 Gertz, Foulelfmeter (87.)
Gelbe Karten: Ertel Mo. (69.), Schorn (83.), Königseder (86.), Straußner (90.+5) / Gertz (77.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Maximilian Baier (VfB Regensburg)
Tore: 0:1 Kammermeyer (88.)
Gelbe Karten: Kratz D. - Foulspiel (29.), Mehnert - Foulspiel (81.), Kreß Man. - Foulspiel (85.) / Bolz - Foulspiel (35.), Heinrich - Foulspiel (45.+2), Schilmeier P. - Foulspiel (68.), Henke - Foulspiel (80.), Stutz - Foulspiel (82.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Jonas Klinnert
Tore: 0:1 Giering, Foulelfmeter (4.), 1:1 Geissler (30., Braun), 2:1 Bajric (74., Geissler)
Gelbe Karten: Dipanov - Foulspiel (18.), Bajric - Ball-Sperren (78.), Gonzalez - Foulspiel (83.) / Mahler - Foulspiel (48.)
Zuschauer: 125 | Schiedsrichter: Bayram Aytar

Top in Form Bezirksliga Nord

(8.|12.|11.|14.)
9:4
(12.|16.|4.|12.)
9:5
(9.|13.|5.|7.)
8
10:5
(16.|13.|4.|8.)
8
9:4
SpVgg Mögeldorf 2000
(12.|13.|8.|8.)
8
7:4
Punkte aus den letzten 4 Spielen (in grau: Torverhältnis). Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel. In Klammern: Tabellenplätze der Gegner


Diesen Artikel...