Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 15.01.2022 um 12:45 Uhr
Abschied im Sommer: Sebastian Kamberger verlässt TSV Markt Erlbach
Seit 2017 ist Sebastian Kamberger Spielertrainer beim TSV Markt Erlbach und hat den Verein als eine Konstante im Kreisoberhaus geführt. Nach fünf Kalender- und vier Spieljahren wird der frühere Ansbacher Bayernliga-Kicker seinen Posten an seinem Wohnort im Sommer aufgeben.
Von Marco Galuska
Sebastian Kamberger ist in der vierten Saison Spielertrainer beim TSV Markt Erlbach und wird sein Engagement über den Sommer hinaus nicht verlängern.
fussballn.de
Der TSV Markt Erlbach ist mittlerweile eine echte Konstante der Kreisliga. Schließlich ist es schon das zehnte Spieljahr, in dem sich der Verein ohne Unterbrechung im Oberhaus des Kreises Nürnberg/Frankenhöhe bewegt. Und es dürfte nach aktuellem Stand auch eine elfte Saison hinzukommen. Denn nach einem schwierigen Start mit argen Verletzungssorgen inklusive dreier Kreuzbandrisse - darunter die Torjäger Kai Scheiderer und Timo Scheuerpflug - haben die Erlbacher zuletzt wieder gut in die Spur gefunden und überwintern als Tabellensiebter in einer allerdings auch sehr engen Kreisliga Frankenhöhe.

"Wir können zufrieden sein, so wie es nach den vielen Ausfällen zuletzt wieder gelaufen ist. Nichtsdestotrotz müssen wir aufpassen, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben, weil der Abstand nach unten nicht sonderlich groß ist", zieht TSV-Spielertrainer Sebastian Kamberger ein Zwischenfazit. Nur eine Niederlage kassierte man aus den letzten acht Partien, trotzte dem überlegenen Spitzenreiter aus Uffenheim ein 1:1-Remis ab.

Neuer Impuls nach fünf Jahren

Auch in der Kreisliga Nürnberg mischten der TSV Markt Erlbach und Spielertrainer Sebastian Kamberger in der Saison 2017/18 oben mit.
Matthias Janousch - nordbayern.de/amateure

Für den 37-jährigen Kamberger, der einst im Trikot der SpVgg Ansbach in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokal spielte, wird das kommende Halbjahr das letzte in der Verantwortung beim TSV Markt Erlbach sein. Zum Saisonende wird er gemeinsam mit Markus Popp den Posten abgeben, darauf haben sich die Trainer in einem Gespräch mit dem Verein in dieser Woche verständigt. "In den fast fünf Jahren sind doch einige Freundschaften entstanden, so dass mir die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, andererseits merkt man dann doch die gleichen Abläufe, da schadet mit Blick auf die Zukunft ein neuer Impuls sicherlich nicht", erklärt Kamberger seinen Blickwinkel und sieht dabei auch die Umstände, die mit Corona in den vergangenen beiden Jahren einhergehen als zusätzliche Herausforderung: "Da fällt es ehrlich gesagt schon schwer, die Motivation immer wieder neu aufzubringen."

Nichtdestotrotz blickt der Mittelfeldstratege, der in seinem Heimatverein SC Trautskirchen 2013 als Spielertrainer begonnen hatte, gerne auf die bald fünf Jahre in Markt Erlbach zurück: "Freilich wäre es der ganz große Wurf gewesen, wenn es mit dem super Gelände auch mit dem Aufstieg geklappt hätte, aber immerhin waren wir immer im oberen Bereich der Kreisliga dabei. Ich hoffe, dass wir die Saison mit all den Umständen, die es für den Amateurfußball derzeit gibt, nun noch halbwegs gut zu Ende bringen."

Zukunft als Trainer noch offen

Ob und wo C-Lizenz-Inhaber Kamberger seine Trainerlaufbahn fortsetzen wird, ist derzeit noch komplett offen: "Ich lass es auf mich zukommen, wie es im nächsten halben Jahr weitergeht. Ich kann mir vorstellen, dass ich nach den neun Jahren eine Pause einlege. Andererseits würde mich eine gute hungrige Truppe, unabhängig von der Liga, sicherlich auch reizen."

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Trainerstationen S. Kamberger



Bilanz TSV Markt-Erlbach

Saison
Pl. 
Liga
2021/22
7. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2019/21
5. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2018/19
7. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2017/18
3. 
Kreisliga Nürnberg
 
2016/17
12. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2015/16
3. 
Kreisliga Nürnberg
 
2014/15
12. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2013/14
12. 
Kreisliga Frankenhöhe
2012/13
8. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2011/12
2. 
Kreisliga Frankenhöhe
 
2010/11
1. 
Kreisklasse 1 Nürnberg/Frankenhöhe
2009/10
3. 
Kreisklasse 1 Nürnberg/Frankenhöhe
 
2007/08
11. 
Kreisklasse 1 Nürnberg/Frankenhöhe
 

Meist gelesene Artikel


Tabelle Kreisliga Frankenhöhe

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
18
47:15
45
2
19
45:25
39
3
19
46:21
35
4
18
51:29
33
6
19
32:28
26
8
19
41:50
23
9
19
35:37
23
10
19
28:42
23
12
19
36:48
22
13
19
35:41
22
15
18
25:37
15
16
19
28:55
13
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Diesen Artikel...