Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 28.12.2021 um 08:00 Uhr
Stabwechsel nach Saisonende: Daniel Apel folgt auf Bernd Jäger in Laubendorf
Die Trainerposition der 1. Mannschaft bei den Sportfreunden Laubendorf für die kommende Saison 2022/23 ist in trockenen Tüchern. Nach drei Jahren wird der Staffelstab intern weitergereicht: Von Bernd Jäger wird der bisherige Co-Trainer Daniel Apel die Verantwortung in erster Reihe übernehmen.
Von Stephan Schmidt / MG
Der bisherige Co-Trainer Daniel Apel (links) folgt auf Bernd Jäger nach der Saison bei den SF Laubendorf.
Sabrina Schmidt
Im Sommer 2019 übernahm Bernd Jäger die 1. Mannschaft. Nach einem Umbruch in der Mannschaft mit zahlreichen jungen Akteuren aus der A-Jugend und dem 7. Tabellenplatz in der Vorsaison führte er die Mannschaft gemeinsam mit Daniel Apel zurück in die Spitzengruppe der Kreisklasse 3. Nach drei Jahren Einsatz für den SFL wird der DFB-Fußballlehrer den Staffelstab für den Cheftrainer im kommenden Sommer an den aktuellen Co-Trainer Daniel Apel übergeben. „In der täglichen Fußballpresse wird sehr viel über talentierte Spieler berichtet, heute sind wir froh auch einem Trainertalent die Chance zu geben unsere 1. Mannschaft von Saisonbeginn als Cheftrainer zu übernehmen. Mit Daniel haben wir praktisch ein Trainereigengewächs, der nach seinem verletzungsbedingten Karriereende als Spieler dem Verein in der Trainerrolle treu geblieben ist“, so Jan Körber, Abteilungsleiter Seniorenfußball.

Jäger legt Auszeit ein

Auch in dieser Saison läuft es bisher recht erfolgreich für die Trainer der SF Laubendorf.
Manfred Durlak

Daniel Apel ist seit 2018 Teil des Trainerteams der 1. Mannschaft. Zuletzt gemeinsam mit Jäger, der nach langjähriger Tätigkeit im Trainergeschäft eine verdiente Auszeit einlegt. Die Verbindung zum Verein bleibt neben zahlreichen Freundschaften jedoch erhalten, so plant Jäger, sich auch in Zukunft bei Bedarf weiter für die Jugendarbeit bei den Sportfreunden zu engagieren. „Von einer Trennung kann man nicht sprechen. Wir freuen uns, dass Bernd dem Verein weiter als Mitglied verbunden bleibt und wir sind natürlich sehr dankbar dafür, was er den Spielern in den letzten drei Jahren mit seiner Erfahrung vermitteln konnte. Bernd und Daniel haben als Trainerteam über drei Jahre sehr gut harmoniert. Als Bernd mit dem Wunsch einer Auszeit auf uns zu gekommen ist, lag die Lösung mit Daniel für die kommende Saison natürlich nahe. Dani kennt den Verein, Spieler und das ganze Umfeld bestens und hat unser volles Vertrauen“, teilt Christian Gall, 1. Vorstand der Sportfreunde.

Die Rückrunde der aktuellen Saison bestreiten die beiden Trainer noch zusammen. Der Vorbereitungsplan für den Jahresstart 2022 steht bereits. Im Februar warten nach den aktuellen Planungen der TV Dietenhofen, der TSV Buch II und die DJK Eibach als Testgegner. Das erste Punktspiel 2022 findet am 13. März zuhause mit dem Nachholspiel im Derby gegen den TSV Langenzenn statt.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Teammitarbeiter D. Apel

21/22
Laubendorf
Co-Trainer
19/21
Laubendorf
Co-Trainer
18/19
Laubendorf
Co-Trainer
17/18
Laubendorf
Co-Trainer


Trainer SF Laubendorf

2021/22
2019/21
ab 05/2019
2018/19
bis 04/2019
2018/19
ab 01/2018
2017/18
von 10/2017 bis 12/2017
2017/18
von 10/2017 bis 12/2017
2017/18
bis 10/2017
2017/18
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14

Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Teamdaten

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...