Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 01.12.2021 um 11:21 Uhr
Umschau B-Klasse 7: Azzurri Südwest II vorn, Germania IV bleibt dran
HALBZEIT-BILANZ Die erste Hälfte der Saison 2021/22 ist absolviert und damit höchste Zeit, um das Geschehen in den B-Klassen wieder näher zu beleuchten. In der B-Klasse 7 konnte der TSV Azzurri Südwest II seine Fabelbilanz aus dem ersten Saisonviertel zwar nicht halten, dennoch befindet sich das Team von der Jägerstraße auf Titelkurs. Eine Vorentscheidung gibt es aber noch lange nicht, vor allem der SC Germania IV punktete konstant.
Von Marco Galuska
Der TSV Azzurri Südwest II (in blau) hatte zumeist seine Gegner in der B-Klasse 7 im Griff.
fussballn.de / Gitzing
Wenn nach der Winterpause der Start planmäßig erfolgen sollte, dann steht in der B-Klasse 7 am 19. März 2022 gleich ein wegweisendes Match an. Der SC Germania IV empfängt die 2. Mannschaft der SG Eintracht Falkenheim in einem echten Verfolgerduell des Dritten mit dem Zweiten.

Die Partie des SV Wacker Nürnberg II (in blau) wurde für die SG Eintracht Falkenheim II gewertet.
Christian Günther

Mit je 31 Punkten haben beide Teams bislang eine starke Runde gespielt, die Germanen waren bislang noch erfolgreicher, holten die Schnieglinger ihre Zähler doch in nur 13 Partien, während der SGEF II schon 15 Spiele in der Wertung hat. Zwei davon kamen vom Sportgericht: einmal für die Kreisklasse-Reserve (gegen Wacker II) und einmal dagegen (Heimspiel gegen Gostenhof II).

Der SC Germania Nürnberg IV (in weiß) tat sich bislang als erster Verfolger hervor und konnte auch als einziges Team den Spitzenreiter bezwingen.
fussballn.de / Strauch

Sportgerichtswertung gegen den Zweiten und Dritten

Aber auch die Germania hat schon eine 0:2-Wertung (Partie bei Vatan II) hinnehmen müssen, was bei Punktgleichheit in einem direkten Vergleich zuerst zählen würde. So gesehen hat der TSV Azzurri Südwest II als Spitzenreiter sogar noch einen Punkt mehr Vorsprung gegenüber dem Verfolgerfeld, in dem nur Vatanspor II keine Sportgerichtswertung gegen sich hat - aber auch schon satte zehn Punkte hinter dem Primus liegt.

Der TSV Azzurri Südwest II (in blau) ist weiter auf Meisterkurs, dennoch ist der Vorsprung noch nicht so deutlich, dass man sich darauf ausruhen könnte.
fussballn.de / Gitzing

Ohnehin spricht derzeit nur wenig gegen den Tabellenführer Azzurri Südwest II. Das 2:1 gegen Eintracht Falkenheim II war der zehnte Sieg im zehnten Spiel. Danach aber schaffte es die 4. Mannschaft des SC Germania die Scigliuzzo-Elf mit 5:3 zu besiegen und auch der FC Fels des Glaubens trotzte im Rückspiel dem Primus ein 1:1 ab. Mit 40 Punkten aus 15 Partien liest sich die Bilanz des TSV Azzurri Südwest II meisterlich - und dennoch allzu viele Ausrutscher sind nicht erlaubt.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle B-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
13
50:23
31
8
14
35:30
20
10
14
50:47
18
11
15
25:60
12
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Top in Form B-Klasse 7

(3.|8.|5.|13.)
22:6
SC Germania Nbg. 4
(14.|13.|2.|6.)
18:7
(14.|7.|1.|4.)
15:5
(8.|10.|6.|11.)
13:5
SpVgg Mögeldorf 4
(14.|1.|2.|12.)
9
14:8
Punkte aus den letzten 4 Spielen (in grau: Torverhältnis). Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel. In Klammern: Tabellenplätze der Gegner

Torreichste Spiele B-Klasse 7

Zabo Nbg.2 -
Zabo Nbg.2
SpVgg Nbg. 2
Zabo Nbg.2
VfL Nürnberg 3
SC Germania 4 -

Meist gelesene Artikel


Zum Thema



Diesen Artikel...