Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 21.11.2021 um 18:53 Uhr
Rangers kampflos an die Spitze: "Lucky-Punch" von Weinig entscheidet Topspiel spät
Am 15. Spieltag siegte der ESV Flügelrad spät mit 2:1 im Topspiel gegen den SC Worzeldorf, der die Tabellenspitze an die Rangers nach dem Nichtantritt der DJK Fürth verlor. Der FC Serbia (2:0 bei SGV 83 II) siegte im einzigen Samstagsspiel, während Altenberg dem FC Bosna spät zwei Zähler entriss (1:1). Frankonia (3:2 gegen Zirndorf) bleibt zuhause ungeschlagen und Wacker (5:2 gegen Oberasbach) holte wichtige Zähler.
Von Fabian Strauch
Sven Weinig (in schwarz) sorgte mit einem Freistoßhammer für den späten 2:1-Siegtreffer des ESV Flügelrad im Topspiel gegen den SC Worzeldorf.
fussballn.de / Strauch
Die DJK Eibach II hatte (wie auch die DJK Fürth) mit Personalproblemen zu kämpfen und konnte sich mit der SG Eintracht Falkenheim nicht auf eine Spielverlegung einigen, weshalb die Punkte kampflos an die Rotter-Truppe gingen.

Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Serbia-Sturmtank Dragan Stoisavljevic (in rot) setzte mit dem Treffer zum 2:0 endgültig den Deckel auf die einzige Samstagspartie gegen die SGV 1883 II.
fussballn.de / Strauch

Jonas Reif und der SC Worzeldorf (in grün) wurden im Spitzenspiel vom ESV Flügelrad um Tim Rahnhöfer durch einen satten Weinig-Freistoß in letzter Minute abgegrätscht.
fussballn.de / Strauch

Der TSV Altenberg (in rot) sprang der Auswärtsniederlage beim FC Bosna in letzter Minute von der Schippe.
fussballn.de / Strauch

Pure Erleichterung herrschte beim SV Wacker, der nach dem fulminanten 5:2-Heimsieg gegen Schlusslicht DJK Oberasbach nun zehn Zähler Vorsprung zur Abstiegszone aufweist. Für die Boetticher-Truppe, wie auch die anderen beiden Kellerkinder der DJK Fürth und der DJK Eibach II, wird es nun mit dem direkten Klassenerhalt äußerst schwierig werden.
Christian Günther

Aufsteiger ATV 1873 Frankonia um Torschütze Leon Probst (in rot, hier gegen Bosna) bleibt nach dem 3:2-Heimsieg gegen den TSV Zirndorf vor heimischer Kulisse unbesiegt.
Archivfoto: fussballn.de / Strauch

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 5



Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
25
88:31
54
4
25
76:34
52
5
25
70:35
50
6
25
52:42
39
8
25
57:49
36
10
25
54:56
30
12
25
43:86
17
14
25
27:101
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Kreisklasse 5

SGV Nürnberg-Fürth 1883 2: Panetta, Panetta, Meisinger, Luck, Goldbach, Kujevic, Lederer, Misof, Horn, Jindi Ali H., Blauhöfer / Jenus, Langenbach (30.), Gottschalk (56.), Drawer (62.)
Tore: 0:1 Racic (2.), 0:2 Stoisavljevic (73.)
Gelbe Karten: Meisinger (90.+4) / Radonjic (43.), Knezevic (50.), Krco (80.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Martin Federschmidt
ATV 1873 Frank.
-
 3:2
ATV 1873 Frankonia Nürnberg: Das, Ziegler, Carosella, Domme P., Della Volpe, Pfarherr, Schabert, Ünal, Probst, Kovacic, Geiger / Schultz, Vida (81.), Iatco (90.+1), Domme D. (20.)
Tore: 1:0 Geiger (2.), 2:0 Kovacic (9.), 3:0 Probst (12.), 3:1 Marr C. (27.), 3:2 Dietl (65.)
Gelbe Karten: Probst (25.), Della Volpe (88.), Pfarherr (90.+2), Ünal (90.+5) / Löslein P. (36.), Löslein D. (39.), Franz (41.), Löwinger S. (62.), Skiba (90.+2), Marr C. (90.+5)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Philipp Tchorzewski
TSV Altenberg: Orasteam, Schmidt, Petschner P., Fülle, Seitz, Sawhney, Dorn, Oswald, Jarosch, Böhm, Jaschok / Engel, Kramer (46.), Radulescu (46.), Köppl (48.), Bötsch (36.), Meier (73.)
Tore: 1:0 Dragicevic (29.), 1:1 Meier (90.)
Gelbe Karten: Kalender (14.), Badnjevic (32.), Dzafic (77.), Dragicevic (86.), Colovic Amad (90.+4) / Böhm (40.), Petschner P. (50.), Radulescu (69.) | Gelb-rote Karten: Kalender (90.+4) / -
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Leo Bertol
Tore: 0:1 Albrecht (12.), 0:2 Oks N. (25.), 1:2 Schwammberger (50.), 2:2 Zarkov (61.), 3:2 Birchner (68.), 4:2 Zarkov (78.), 5:2 Fries Ma. (87.)
Gelbe Karten: Piendl N. (69.) / Zucker (36.), Oks N. (68.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Pavel Krasnikov (TSV Maccabi Nürnberg)
-
Worzeldorf
 2:1
Tore: 1:0 Geist M. (67.), 1:1 Viefhaus (69.), 2:1 Weinig (90.)
Gelbe Karten: Witkowitsch (79.), Weinig (80.) / Halanskij (22.), Frei (56.), Dünfelder (82.) | Gelb-rote Karten: - / Frei (90.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Gazi Deniz (FSV Erlangen-Bruck)

Torschützen Kreisklasse 5

ATV 1873 Frankonia
(22|6|8)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Anteil an Toren des Teams KK5



Diesen Artikel...