Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.10.2021 um 19:56 Uhr
3:0 gegen Groß'lohe: Aufatmen beim TSV Buch
Mit einem 3:0-Arbeitssieg beendet der TSV Buch seine Durststrecke von zuletzt drei Niederlagen und übernimmt vorerst wieder den dritten Rang von einem über weite Strecken enttäuschenden SC Großschwarzenlohe. Ein herrlicher Freistoß von Oliver Lahr brachte die Führung, die kämpferische Bucher in Unterzahl behaupten und mit einem Doppelpack von Lukas Hofer sogar ausbauen konnten.
Von Marco Galuska

Die spielerischen Akzente waren bei schönem Herbstwetter auf dem satten Grün rar gesät. Nach zehn Minuten waren die Hausherren der Verzweiflung schon nahe, denn der Abschluss von Kapitän Martin Weber sprang vom Innenpfosten zurück ins Feld und wurde schließlich über das Gehäuse zur Ecke bugsiert. Ansonsten war vor allem Kampf angesagt von beiden Seiten, mit vielen Unterbrechungen und Behandlungspausen, weil meist ein Akteur, nicht selten aber auch Spieler beider Farben am Boden sich krümmten. Bei so einer Pause hatte sich Buchs Markus Schindler, Vertreter an der Seitenlinie für Interimscoach Dirk Schaefer, derart echauffiert, dass der Unparteiische ihn mit der Roten Karte von der Trainerbank verwies (20.) und das lautstarke Coaching fortan eine Etage höher erfolgte.

Kampf war Trumpf: Buchs Luka Vidovic und Groß'lohes Jannik Hettwer schenkten sich nichts.
fussballn.de

Groß'lohe hatte spielerisch den etwas besseren Ansatz, tat sich aber im letzten Drittel auch reichlich schwer. Als dann Buchs Keeper Bogner einen klasse Ball auf Tim Schindler spielte, kam Lahr zum Abschluss, doch Bachner war auf dem Posten und klärte zur Ecke. Aus dieser ergab sich ein Freistoß aus guter Position für die Bucher. Lahr legte sich den Ball zurecht und verwandelte perfekt in die rechte obere Ecke zum 1:0-Pausenstand.

Buchs "Rotsünder" Markus Schindler (l.) und Oliver Lahr, verfolgten den Rest des Spiels vom Hügel aus.
fussballn.de

Die zweite Hälfte war keine fünf Minuten alt, da wurde der bereits verwarnte Lahr nach einem Rempler mit der Ampelkarte vom Platz gestellt. Buch reagierte und brachte Hofer ins Spiel - eine gute Entscheidung, wie sich bald zeigen sollte. Vier Minuten war Hofer im Spiel, da netzte er auch schon zum 2:0 ein. Gut für die Bucher, dass der (von beiden Parteien) häufig kritisierte Unparteiische Urbanczyk, den Vorteil nach Foul an Marco Müller entgegen der lauten Proteste der Hausherren laufen ließ. Direkt danach hatte Groß'lohe die einzig wirklich gute Chance, als Schäll gut freigespielt wurde, aber am stark parierenden Bogner scheiterte. In der 62. Minute trafen die Gäste zwar doch, aber im Luftkampf war der Bucher Schlussmann zuvor gefoult worden. Aus dem Spiel heraus blieb vieles Stückwerk. Bei Groß'lohe beorderte sich Spielertrainer Bauer selbst in die Spitze, aber außer einem Schlenzer von Nerreter, den Bogner gut zur Ecke lenkte (81.), kam nicht viel. Und am Ende schenkten die Gäste mit einem kapitalen Fehlpass Hofer auch noch das 3:0, das dieser mühelos zum Endstand erzielte. Unterm Strich verdienten sich die Bucher mit einer kämpferisch starken Leistung den Sieg in Unterzahl, spielerisch ließen sich beide Teams Luft nach oben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Landesliga Nordost B



Tabelle Landesliga Nordost B

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
12
39:7
34
2
11
27:14
24
3
12
15:25
16
6
11
17:21
13
7
12
16:23
11
8
11
13:21
11
9
12
12:23
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Landesliga Nordost B

Tore: 0:1 Schulik, Foulelfmeter (35.), 0:2 Olschewski (38.), 0:3 Schulik (45.), 0:4 Ammon (70.), 0:5 Schulik (76.)
Gelbe Karten: - / Schuster (29.), Dittrich (80.)
Zuschauer: 265 | Schiedsrichter: Philipp Rank (FC Eintracht München)
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: - / Schmid (76.), Kubis (85.), Pröbster (87.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Michael Sperger
Tore: 1:0 Lahr (43.), 2:0 Hofer (57.), 3:0 Hofer (87.)
Gelbe Karten: Lahr (28.), Weber M. (38.), Müller M. (82.) / Opcin J. (31.), Bauer F. (57.), Uluca (67.), Kraft (73.) | Gelb-rote Karten: Lahr (50.) / -
Zuschauer: 220 | Schiedsrichter: Kay Urbanczyk (TSV Unterpleichfeld)
Tore: 0:1 Shynder (20., Meixner), 0:2 Shynder, Foulelfmeter (45., Thein), 0:3 Meixner (75., Nisslein)
Gelbe Karten: Riese S. (35.), Pannemann (45.+3), Hassler (52.) / Thein (52.), Söder (68.) | Rote Karten: Ranft (45.+2) / -
Zuschauer: 125 | Schiedsrichter: Maximilian Krämer (SpVgg Münsterschwarzach) 6,0

Torschützen Landesliga Nordost B



Diesen Artikel...