Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.10.2021 um 21:17 Uhr
Shynders Treffer genügt: Schwabach revanchiert sich gegen Quelle
Die einzige Saisonniederlage musste der SC 04 Schwabach gegen die SG Quelle Fürth im Hinspiel einstecken, auch das Rückspiel war kein Zuckerschlecken für die Strobel-Elf, aber unterm Strich gelang die Revanche. Torschütze des Abends zum 1:0-Heimsieg war Anton Shynder im Stadion an der Nördlinger Straße.
Von Max Schmid / MG

Von Beginn an war ordentlich Tempo in der Partie und es entwickelte sich eine absolut ausgeglichene Anfangsphase. Die rund 200 Zuschauern dürften ihr kommen nicht bereut haben. Erste ernsthafte Annäherungsversuche hatten beide Teams bereits innerhalb der ersten zehn Minuten. Nach der ausgeglichenen Anfangsphase konnten die Hausherren die Kontrolle etwas übernehmen und kombinierten sich das ein und andere Mal in Richtung Strafraum des Gegners, doch der letzte Pass kam oft nicht durch. Nach 35 Minuten war es dann eine sehenswerte Spielverlagerung der 04er, welche die Führung bringen sollte. Nach Hereingabe von Schenker stand Nißlein ziemlich frei im Strafraum und legte den Ball überlegt zurück auf Shynder, welcher dann aus sieben Metern zentral vor dem Tor vollstrecken konnte. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabine.

Im Rückspiel gelang dem SC 04 Schwabach ein 1:0-Sieg gegen die Quelle, welcher Rang zwei untermauert.
fussballn.de / Strauch

Nach der Halbzeit verflachte die Partie etwas und das Spielgeschehen spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab, auch weil beide Abwehrreihen gut standen und wenn doch Mal jemand durchgebrochen war, waren die beiden starken Torhüter zur Stelle. Quelle drückte ab der 65. Minute sichtlich auf den Ausgleich, doch die Hintermannschaft der Hausherren stand gut. Es kam auch immer wieder zu Entlastungsangriffen der Schwabacher, doch diese wurden oft fahrlässig zu Ende gespielt. Ortner verpasste fünf Minuten vor Ende den Deckel drauf zu machen, als er alleine vor Skowronek den Ball nur neben das Tor setzen konnte. Alles in allem stand die Defensive der Schwabacher gestern zu stark und deshalb konnte man auch am Ende den Spielstand von 1:0 bejubeln.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Landesliga Nordost B



Tabelle Landesliga Nordost B

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
11
34:7
31
2
10
24:14
21
4
10
15:17
13
5
11
12:25
13
7
10
13:21
10
9
10
10:20
7
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm Landesliga Nordost B

Tore: 1:0 Shynder (35., Nisslein)
Gelbe Karten: Flora (58.), Zillmann (90.) / Copier (8.), Haag (58.), Schimm (73.), Enzingmüller (76.)
Zuschauer: 200 | Schiedsrichter: Michael Bäumel
Tore: 1:0 Schulik (23.), 2:0 Seiler (28.), 3:0 Schulik (34.), 4:0 Wiedmann (50.), 5:0 Olschewski (52.)
Gelbe Karten: - / Müller M. (39.), Musha (70.)
Zuschauer: 220 | Schiedsrichter: Markus Haase (ASV Burglengenfeld)

Torschützen Landesliga Nordost B



Diesen Artikel...