Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 03.10.2021 um 19:15 Uhr
Klaußner-Dreierpack in Eibach: SGV 83 II verschafft sich Polster zur Abstiegszone
Am Wochenende hatte die Kreisklasse 5 zwei Nachholpartien zu bieten. Am Samstagnachmittag führte Torjäger Marcel Klaußner seinen ESV Flügelrad via englischem Hattrick zum 3:1-Derbysieg bei der DJK Eibach II, während die SGV Nürnberg-Fürth 1883 II im Sonntagsduell aus der unteren Tabellenhälfte mit einem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Zirndorf ein Sechs-Punkte-Polster zur Abstiegszone aufbauen konnte.
Von Fabian Strauch
Der ESV Flüglrad um Dreifachtorschütze Marcel Klaußner (links) durfte einen 3:1-Sieg bei der DJK Eibach II bejubeln.
fussballn.de / Strauch
Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

In dieser Szene traf Flügelrads Goalgetter Marcel Klaußner mit seinem ersten Streich zum 1:0, DJK-Kapitän Mark Neuerer warf sich vergeblich in den Abschluss.
fussballn.de / Strauch

Eibach II konnte zwar in der 43. Minute durch Michael Janetzky (in weiß) ausgleichen, doch "die Räder" um Marco Geist konnten vor dem Seitenwechsel erneut in Führung gehen.
fussballn.de / Strauch

Eibachs Maxim Wagner (links) sah in der ersten Halbzeit die Ampelkarte, wodurch Kapitän Darin Ballard und der ESV Flügelrad in Überzahl souverän den Derby-Sieg einfahren konnten.
fussballn.de / Strauch

Die SGV 1883 II (in weiß) ließ dem TSV Zirndorf um Martin Loy im Nachholspiel des 3. Spieltages das Nachsehen.
fussballn.de / Strauch

Der TSV Zirndorf (in rot) verpasste durch die Auswärtspleite bei der SGV 1883 II einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller zu gehen.
fussballn.de / Strauch

Die SGV 1883 II (in weiß) hielt den TSV Zirndorf an der kurzen Leine und setzte sich durch den 3:0-Heimsieg ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle ab.
fussballn.de / Strauch

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Kreisklasse 5

ESV Flügelrad Nürnberg: Kumpf, Gerstmann, Stasko, Salmen, Hummel, Ballard, Geist M., Weinig, Widmann, Albrecht, Klaussner / Amtmann, Meyer P. (18.), Wiedemann (46.), Griep (60.), Engelhard (46.), Koeberlein (79.)
Tore: 0:1 Klaussner (20.), 1:1 Janetzky (34.), 1:2 Klaussner (43.), 1:3 Klaussner (90.)
Gelbe Karten: Wagner (28.), Janetzky (61.), Kist (61.), Mesic (80.), Neuerer (84.) / Ballard (20.) | Gelb-rote Karten: Wagner (40.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Maximilian Kroepfl (ASV Fürth)
SGV Nürnberg-Fürth 1883 2: Panetta, Gottschalk, Langenbach, Darwish, Luck, Drawer, Goldbach, Misof, Horn, Blauhöfer, Schreiber, Meissner (78.), Lederer (74.), Jindi Ali H. (88.)
Tore: 1:0 Luck (15.), 2:0 Blauhöfer (66.), 3:0 Eigentor (89.)
Gelbe Karten: - / Marr C. (12.), Okanovic (56.), Sichling T. (59.), Keene (65.), Loy M. (88.) | Gelb-rote Karten: - / Marr C. (72.) | Rote Karten: - / Skiba (72.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Rainer Oeder (SpVgg Greuther Fürth)


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
24
82:31
51
4
24
71:33
49
5
24
66:35
47
6
24
51:41
38
8
24
57:48
36
10
24
53:55
29
12
24
43:80
17
14
24
25:96
8
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Kreisklasse 5

ATV 1873 Frankonia
(21|6|7)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Hattricks Kreisklasse 5

ATV 1873 Frankonia
6
SC Worzeldorf
2
Englischer Hattrick (drei Tore in einem Spiel)


Diesen Artikel...