Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 20.09.2021 um 14:00 Uhr
Megas Alexandros siegt im Topspiel: Johannis 88 lll behält den Lauf im Derby bei
Im Spitzenspiel zwischen Megas Alexandros und dem ASV Vach ll behielten die Griechen beim 2:1 die Oberhand und der TB Johannis 88 lll behauptet seinen guten Lauf (2:1-Sieg gegen Buch lll). Der ASV Fürth ll war spät erfolgreich (3:0 gegen Poppenreuth ll) und der SC Obermichelbach setzt sich oben fest (6:1-Sieg gegen BaKi ll). Die SGV lll Merl-Bau kam gegen Maiach nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus.
Von Christian Kühnel
Der TB Johannis 88 lll um Tobias Schlund (Nr. 5) setzte sich gegen den TSV Buch lll knapp durch und bleibt dadurch weiterhin in der Spitzengruppe vertreten.
fussballn.de
Den 7. Spieltag in der A-Klasse 8 eröffnete bereits am Samstag die SGV lll Merl-Bau gegen den SV Maiach.

Die SGV lll Merl-Bau musste spät einen Doppelschlag hinnehmen und lag durch den Doppelpack von Bekim Fazliu (65., 75.) zurück.
fussballn.de / Strauch

Doch Lukas Gantke und Cem Hür (per Strafstoß) egalisierten die beiden späten Treffer, wodurch das Remis noch gesichert werden konnte.
fussballn.de / Strauch

Großgründlach siegt am Grünen Tisch - Obermichelbach am grünen Rasen

Die Sportfreunde Großgründlach konnten ihre Partie gegen den TSV Burgfarrnbach ll am Grünen Tisch gewinnen, nachdem die Gäste aus Burgfarrnbach keine Mannschaft stellen konnten. Dadurch holten die Gründlacher den dritten Sieg in Folge und schnuppern langsam wieder an den oberen Rängen.

Am Rasen erfolgreich war hingegen erneut der SC Obermichelbach, der sich gegen den FC Bayern Kickers ll klar mit 6:1 durchsetzen konnte. Oliver Hemmeter sorgte noch vor der Pause mit seinem Hattrick für klare Verhältnisse, ehe in der zweiten Hälfte die Tore mehr oder weniger noch Ergebniskosmetik auf beiden Seiten waren.

Im Derby zwischen dem TB Johannis 88 lll und dem TSV Buch lll setzten sich die Gastgeber knapp mit 2:1 durch. Kapitän Paul Fleischmann brachte die Bucher nach einer Stunde in Führung (60.)...
fussballn.de

...ehe Tobias Schlund und Felix Löbert das Spiel zugunsten der 88er drehen konnten.
fussballn.de

ASV Fürth ll zurück in der Erfolgsspur

Wieder in der Erfolgsspur ist der ASV Fürth ll. Nach zuletzt zwei Niederlagen am Stück setzten sich die Fürther gegen den SV Poppenreuth ll spät mit 3:0 durch. Burak Türkmen eröffnete in der 73. Minute mit dem 1:0, ehe Chassen Hamada und Okan Bektasoglu in den letzten Minuten den Deckel drauf machten.

Im Spitzenspiel der A-Klasse 8 setzte sich Megas Alexandros gegen den ASV Vach ll durch. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch Vassilios Skordas in Führung (69.), die aber Daniel Klaußner nur fünf Minuten später ausgleichen konnte. Den goldenen Treffer erzielte Hakan Aydogdu in der 86. Minute, wodurch der ASV Vach ll die erste Niederlage einstecken musste.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 8



Tabelle A-Klasse 8


Stenogramm A-Klasse 8

SGV Nürnberg-Fürth 1883 3 Merl Bau: Körner, Schaffert, Pech, Gantke, Greve, Roth, Meissner, Jindi Ali D., Hupfer, Hür V., Hür C. / Hendel, Rosenau, Jurca (51.), Vujic (77.), Raithel (67.)
Tore: 0:1 Fazliu Bek. (65.), 0:2 Fazliu Bek. (75.), 1:2 Gantke (77.), 2:2 Hür C., Foulelfmeter (83.)
Gelbe Karten: Greve (36.), Meissner (43.), Gantke (67.), Roth (90.) / Aydin (44.), Gürkan Serkan (57.), Bytyqi K. (76.), Haxhijaha (79.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (FV 99 Kleeblatt Fürth)
TB St.J.Nbg. 3
-
 2:1
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3: Biedermann, Betz, Brunner T., Moissl, Menzke F., Bauer, Brunner J., Schlund, Löbert, Weberpals, Maar / Schmutzler, Wahnig (46.), Küspert (56.), Gallardo Yances (65.), Menzke T. (73.)
Tore: 0:1 Fleischmann (60.), 1:1 Schlund (70.), 2:1 Löbert (89.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Mirco Reichel (SpVgg Obertrubach)
ASV Fürth 2
-
 3:0
SV Fürth-Poppenreuth 2: Malter, Bär, Blasko, Riegel D., Grassme, Giepen H., Gobbato, Kölle, Kahnt, Ackermann K., Rouk, Steinle (68.), Sterzinger (80.), Siegritz (89.), Studtrucker (89.), Alkahil (83.)
Tore: 1:0 Türkmen (73.), 2:0 Hamada C. (88.), 3:0 Bektasoglu (90.)
Gelbe Karten: Ünal V. (67.), Ermis (75.) / Blasko (43.), Kölle (60.), Riegel D. (82.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Florian Heffner
SC Obermichelbach: Eitel, Dennerlein, Blaumeiser, Mohr, Carl, Wagner M., Mauritz, Zeise, Friedrich, Tamme, Hemmeter, Eyßelein (46.), Struwe (46.), Pamer (63.), Sülzen (76.)
Tore: 1:0 Hemmeter (31.), 2:0 Hemmeter (38.), 3:0 Hemmeter (40.), 4:0 Zeise (52.), 5:0 Wagner M. (74.), 6:0 Struwe (78.), 6:1 Schmeißner (88.)
Gelbe Karten: Tamme (29.), Carl (87.) / Can M. (81.), Kiymaz B. (87.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Dominik Günsch
Tore: 1:0 Skordas (69.), 1:1 Klaußner (74.), 2:1 Aydogdu H. (86.)
Gelbe Karten: Georgiadis (25.), Kubisch (71.), Aydogdu H. (75.) / Kaiser (23.), Stellmach (65.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Lukas Steiner

Torschützen A-Klasse 8



Diesen Artikel...