Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 19.09.2021 um 17:01 Uhr
Überraschung in Langwasser: VfL Nürnberg zwingt Boxdorf in die Knie
Türkspor II (3:1 beim TV Glaishammer) und die DJK Falke (4:2 beim ASN Pfeil Phönix) sind aktuell kaum zu bremsen und feierten Auswärtssiege. Das Topspiel zwischen dem Tuspo Nürnberg und dem SSV Elektra Hellas hingegen endete torlos, während der SV Eyüp Sultan und der SV Laufamholz ebenfalls die Punkte teilten (2:2). Für eine kleine Überraschung sorgte der VfL Nürnberg, der den ASC Boxdorf bezwang (3:1).
Von Daniel Karnbaum
Der VfL Nürnberg (in grün) feierte im Heimspiel gegen den ASC Boxdorf den ersten Saisonsieg und gewann mit 3:1.
fussballn.de / Strauch
Außerdem setzte sich der TSV Johannis 83 mit 3:2 beim TSV Fischbach durch und der Post SV II musste beim Debüt von Trainer Frank Kiendl eine 0:2-Niederlage gegen den TB Johannis 88 hinnehmen. 

Zu den einzelnen Spielstatistiken, Bildergalerien und Berichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis.

Der ASN Pfeil Phönix (in blau) unterlag im heimischen Nudeltopf der DJK Falke mit 2:4.
Katharina Reiser

Die DJK Falke hatte beim Gastspiel im Nudeltopf allen Grund zur Freude. Am Ende fuhr die Lorenz-Elf einen verdienten 4:2-Sieg ein und bleibt weiter ganz oben dabei in der Tabelle.
Katharina Reiser

Der ASC Boxdorf (in blau) strauchelte beim Schlusslicht VfL Nürnberg und verlor mit 1:3. Für den VfL Nürnberg war es der erste Saisonsieg.
fussballn.de/Strauch

Boxdorfs Torjäger Sven Riese (in blau) traf zwar erneut für seine Farben, konnte die zweite Niederlage in Folge aber auch nicht verhindern.
fussballn.de/Strauch

Der SV Laufamholz (in blau-weiß) und der SV Eyüp Sultan teilten auf der Steinplatte die Punkte und trennten sich 2:2-Unentschieden.
Yasin Mülayim

Gefeierter Mann auf Seiten der Sultane war Faruk Özkan (rechts), der einen Doppelpack schnürte und das Spiel zwischenzeitlich zugunsten der Hausherren drehte. Am Ende stand ein 2:2 zu Buche.
Yasin Mülayim

Der TB Johannis 88 (in blau) entführte dank eines 2:0-Sieges alle drei Zähler vom Sportpark Ebensee.
fussballn.de/Karnbaum

Der Post SV II (in gelb) strauchelte auch im Heimspiel gegen den TB Johannis 88 und verlor mit 0:2. So bleiben die Posterer weiterhin im Tabellenkeller.
fussballn.de/Karnbaum


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Stenogramm Kreisklasse 4

Post-SV Nürnberg 2: Schuster, Kaan, Geisler, Ölcer, Medic, Fuchs, Tauber B., Rupprecht, Herrlein, Eisenbeiss, Wölfel / Brülls, Raum, Kiendl, Kühnlein L. (70.), Civic (35.), Gruber (70.), Almosawi (70.), Nestle (70.)
Tore: 0:1 Melzer M. (7.), 0:2 Melzer M. (35.)
Gelbe Karten: Schuster (84.), Civic (86.) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Gerhard Spitzlberger (TSV Südwest Nürnberg)
Tore: 1:0 Büschel (5.), 1:1 Mersch (56., Bauer), 1:2 Mersch (61., Reiff), 1:3 Eigentor (70.), 2:3 Büschel, Foulelfmeter (89.)
Gelbe Karten: - / Niederwald - Foulspiel (78.), Sagrioglu - Foulspiel (89.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Robert Lehner (1. FC Nürnberg)
Eyüp Sultan
-
Laufamholz
 2:2
Tore: 0:1 Rupp (21.), 1:1 Özkan (60.), 2:1 Özkan (62.), 2:2 Ramadanov (85.)
Gelbe Karten: Özkan (34.), Ceylan (54.), Salihoglu (90.) / Luft M. (12.), Ramadanov (80.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Uwe Bernrieder
Tore: 1:0 Jneat Ah. (21.), 2:0 Maglione (45.), 2:1 Riese (75.), 3:1 Maglione (76.)
Gelbe Karten: Kapsamun (40.), Mustapha (72.) / Schütz (56.), Fritsche (62.), Krasse (68.)
Zuschauer: 35 | Schiedsrichter: Björn Bäuml
Tuspo Nürnberg
-
 0:0
Tore: keine Tore
Gelbe Karten: Bloem - Foulspiel (23.), Frank - Foulspiel (60.) / Soukri Oglou A. - Meckern (45.+1), Nakou C. - Meckern (80.)
Zuschauer: 98
TV Glaishammer Nürnberg: Ludica D., Varga, Ghita, Nagy M., Dezsi, Buf E., Olariu, Lazar, Azemi, Antoci, Mihaes / Sacu G., Vegyinas, Merutiu (62.), Simion (80.), Ludica F. (46.)
Türkspor Nürnberg 2: Amirpoor, Yumak, Düzel, Demir A., Gülec, Yalcin, Altikat, Dogan I., Flora, Yüce R., Yüce I. / Tutanlar, Tafaj (46.), Tozli (71.), Karaca (27.), Turhan (46.), Kocaman (62.)
Tore: 0:1 Yüce R. (6.), 1:1 Dezsi (23.), 1:2 Yüce R. (60.), 1:3 Kocaman (67.)
Gelbe Karten: Ghita (17.), Azemi (33.), Olariu (65.) / Yüce I. (17.), Düzel (40.), Demir A. (55.), Flora (65.), Yüce R. (75.) | Gelb-rote Karten: Azemi (42.), Ghita (80.) / -
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Fikret Alay
ASN Pfeil-Phön.
-
DJK Falke
 2:4
DJK Falke Nürnberg: Friedrich, Rudel, Randazzo, Berke, Gaab, Warnke, Amorim, Wolff, Maderer, Abdu-Rahman, Gnann, Buttafoco (46.), Hoch (82.), Seitz (46.), Daschner (53.)
Tore: 0:1 Maderer (9.), 0:2 Amorim (19.), 0:3 Maderer (45.), 1:3 Kubecek (70.), 2:3 Kubecek (75.), 2:4 Randazzo (84.)
Gelbe Karten: Bylykbashi (39.) / Wolff (52.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Moritz Gärber (SC Obermichelbach)


Tabelle Kreisklasse 4

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
9
19:11
20
4
9
16:7
15
9
9
15:22
10
11
9
21:21
9
12
9
15:19
8
13
9
12:19
7
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen Kreisklasse 4

ASC Boxdorf
(9|2|0)
ASN Pfeil-Phönix
(9|3|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Fairness-Tabelle Kreisklasse 4

Pl.
Team
Pkt
 
12
1
0
15
5
19
0
0
19
8
28
0
0
28
 
25
1
0
28
13
25
2
1
36
Wertung: gelbe Karte = 1 Strafpunkt, gelb-rote Karte = 3 Strafpunkte, rote Karte = 5 Strafpunkte

Formbarometer Kreisklasse 4

Pl.
Team
Tore
Pkt
1
DJK Falke
12:7
12
 
ASN Pfeil-Phön.
10:10
7
 
Eyüp Sultan
6:6
5
 
Laufamholz
6:10
5
10
Tuspo Nürnberg
3:4
4
11
8:14
3
14
Boxdorf
8:13
0
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.


Diesen Artikel...