Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.09.2021 um 16:00 Uhr
10:1-Kantersieg für Vach ll: Buch lll ärgert Megas Alexandros
Der ASV Vach ll bleibt beim 10:1-Kantersieg gegen Poppenreuth ll weiterhin ungeschlagen und auch Johannis 88 lll feiert den dritten Sieg in Folge (4:1 bei Burgfarrnbach ll). Der TSV Buch lll ärgert mit einem 2:1-Sieg Megas Alexandros und die SF Großgründlach holen ihren nächsten Dreier (5:2-Sieg beim Türkischen SV Fürth). Der SC Obermichelbach siegt klar gegen den ASV Fürth ll und BaKi ll kämpft mit Spielermangel.
Von Christian Kühnel
Mit einem 10:1-Kantersieg festigte der ASV Vach II im Derby gegen den SV Poppenreuth II seinen Spitzenrang in der A-Klasse 8.
fussballn.de / Oßwald
Zu den einzelnen Spielberichten, Statistiken und Bildergalerien gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Paul Fleischmann (Nr. 7) und der TSV Buch lll konnten auch das zweite Spiel in Folge gewinnen. Gegen Megas Alexandros waren zwei späte Treffer in der ersten Halbzeit die Basis.
fussballn.de

Philipp Birnbach und Paul Kestler sorgten vor der Halbzeit für die 2:0-Pausenführung, bevor Hakan Aydogdu zwar den Anschluss noch erzielte, es aber dennoch beim Bucher Heimsieg blieb.
fussballn.de

Oliver Hemmeter (rechts) konnte beim 5:0-Erfolg des SC Obermichelbach gegen den ASV Fürth ll dreimal einnetzen und sorgte durch die Tore für die Entscheidung am Sonntagnachmittag.
Archivfoto: fussballn.de / Kühnel

Und auch Matthias Gäberlein von den SpFrd Großgründlach (Bildmitte) war gleich dreifach erfolgreich und ebnete damit fast im Alleingang den Weg zum 5:2-Erfolg beim Türkischen SV Fürth.
Archivfoto: fussballn.de

Der TSV Burgfarrnbach ll hat sich gegen den TB Johannis 88 lll mit 1:4 geschlagen geben müssen. Die schnelle Führung durch Fabrizio Mancini wurde noch vor dem Halbzeitpfiff durch Jonathan Engel egalisiert. Nach dem Seitenwechsel entschied ein schneller Doppelschlag durch Eric Bauer und Florian Weberpals das Spiel, ehe Patrick Küspert den Endstand herstellte.

Jochen Volkert und der TB Johannis 88 III sind weiter auf dem Vormarsch. Der 4:1-Sieg in Burgfarrnbach bringt die Schnepfenreuther schon auf Rang drei.
fussballn.de / Oßwald

Unangefochten Tabellenführer bleibt der ASV Vach ll. Gegen den SV Poppenreuth ll gewann die Kleesattl-Elf erneut deutlich mit 10:1. Die Vacher drehten nach der Halbzeit auf und konnten unter anderem durch je drei Treffer von Daniel Klaußner und David Joseph den Kantersieg feiern.

Der ASV Vach II (in weiß) zwang den Nachbarn aus Poppenreuth deutlich in die Knie.
fussballn.de / Oßwald

Die Partie zwischen dem FC Bayern Kickers ll und SGV lll Merl-Bau musste aufgrund Personalmangels auf Seiten der Heimmannschaft abgesagt werden. Die Gäste von der SGV lll Merl-Bau bekommen die drei Punkte ohne Spiel gutgeschrieben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 8



Tabelle A-Klasse 8


Stenogramm A-Klasse 8

SV Fürth-Poppenreuth 2: Reimann D., Pohl, Blasko, Siegritz, Giepen H., Steinle, Liebert, Gobbato, Kölle, Alkahil, Rouk / Brückner, Malter (46.), Grassme (26.), Simon (46.), Studtrucker (66.), Esberger (62.)
Tore: 1:0 Hesse (16., Stellmach), 1:1 Eigentor (26.), 2:1 Metz (40.), 3:1 Stellmach (53., Sancaroglu), 4:1 Metz (55., Stellmach), 5:1 Klaußner (65., Stellmach), 6:1 Paksa (70., Joseph), 7:1 Krieger (75., Klaußner), 8:1 Filieri (88.), 9:1 Klaußner (89., Krieger), 10:1 Klaußner (90., Filieri)
Gelbe Karten: Mate (37.), Baierlein (48.), Stellmach (54.), Klaußner (86.) / Siegritz (53.), Esberger (78.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Kilian Graef
-
TB St.J.Nbg. 3
 1:4
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3: Biedermann, Volkert J., Coral, Bauer, Menzke F., Engel, Menzke T., Küspert, Brunner J., Schlund, Löbert / Gallardo Yances, Gahn (28.), Wollner (46.), Wahnig (46.), Weberpals (46.)
Tore: 1:0 Mancini (3.), 1:1 Engel (24.), 1:2 Bauer (52.), 1:3 Weberpals (55.), 1:4 Küspert (77.)
Gelbe Karten: Meyer J. (29.), Pickel (65.), Matthes (68.) / Wahnig (89.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Edin Dizdarevic
Tore: 1:0 Birnbach (40.), 2:0 Kestler (45.), 2:1 Aydogdu H. (70.)
Gelbe Karten: Ell F. (15.), Fleischmann (21.), Schaller (35.), Zitzmann (44.), Drechsel (88.) / Skerletidis (17.), Spasof (28.), Burgutzidis N. (55.), Georgiadis (63.), Politopoulos S. (70.), Skordas (79.), Papadopoulos (83.), Valasidis (88.) | Gelb-rote Karten: - / Papadopoulos (84.) | Rote Karten: - / Politopoulos S. (90.+4)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Peter Schramm (TSV Katzwang)
Türkischer SV Fürth: Merk, Gramantschukow, Fazlija, Cilek, Arslan, El-Allaf, Yilmaz T., Klinaku, Özel, Uygun, Aksan T. / Durmaz, Neaga (46.), Aydogan (65.), Yurter (70.), Bayram (77.)
Tore: 0:1 Gäberlein Matthias, Foulelfmeter (19.), 1:1 Yilmaz T. (38.), 2:1 El-Allaf (44.), 2:2 Gäberlein Matthias (48.), 2:3 Gäberlein Matthias (57.), 2:4 Neumüller, Foulelfmeter (85.), 2:5 Pöpel (90.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Konstantin Kavelidis
-
ASV Fürth 2
 5:0
Tore: 1:0 Struwe (20.), 2:0 Zeise (45.), 3:0 Hemmeter (56.), 4:0 Hemmeter (77.), 5:0 Hemmeter (81.)
Gelbe Karten: - / Pavlovic (25.), Muric (58.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Harald Hetzner

Torschützen A-Klasse 8



Diesen Artikel...