Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 08.08.2021 um 21:40 Uhr
Burggrafenhof weiter top: Laubendorf mit dem nächsten Kantersieg zu Hause
Auch am 3. Spieltag siegte der SV Burggrafenhof und stürzt mit einem 3:0 Losaurach vom Thron. Gut in Schuss ist weiterhin der ASV Weinzierlein (5:1 gegen Stadeln II) und auch wieder die SF Laubendorf (8:2 gegen Scheinfeld/Markt Taschendorf). Die erste Pleite gab's für Neuhof/Zenn (0:1 gegen Veitsbronn II), den ersten Sieg für Puschendorf/Tuchenbach (4:2 gegen Gutenstetten II) und Uffenheim II (3:2 in Großhabersdorf).
Von Marco Galuska
Cristian Seiwerth (links) und die SF Laubendorf präsentierten sich zu Hause erneut torhungrig und besiegten die SG Scheinfeld/Taschendorf 8:2.
Hans-Peter König
Zu den einzelnen Spielberichten und weiteren Bilderstrecken gelangen Sie mit einem Klick auf die jeweilige Paarung!

Der SV Burggrafenhof ist vorerst alleiniger Spitzenreiter der Kreisklasse 3. Beim bislang ebenfalls ausschließlich siegreichen SV Losaurach, der zudem noch ohne Gegentor geblieben war, landete der Kreisliga-Absteiger einen 3:0-Erfolg.

Martin Stiegler traf für seinen SV Burggrafenhof beim 3:0-Auswärtssieg in Losaurach doppelt.
fussballn.de / Oßwald

Drei auf einen Streich ließ hier Luca Horneber stehen. Laubendorf siegte nach einem 7:2 beim Auftakt nun gar 8:2 gegen Scheinfeld/Markt Taschendorf.
Hans-Peter König

Cristian Seiwerth traf fünf Mal für Laubendorf und machte auch in dieser Szene auf sich aufmerksam.
Hans-Peter König

Der Aufsteiger aus Scheinfeld/Markt Taschendorf lief der Musik in Laubendorf lange hinterher, konnte am Ende mit zwei Treffern ein wenig Schadensbegrenzung betreiben.
Hans-Peter König

Niklas Henn und der ASV Weinzierlein sind mit sieben Punkten aus drei Partien dicht an der Spitze dran, wenngleich das 5:1 gegen Stadeln die Gäste zu schlecht wegkommen ließ.
Dieter Reiser

Lucas Schmutzer verwandelte den Elfmeter zum 2:0 für Weinzierlein im Heimspiel gegen Stadeln.
Dieter Reiser

Das Ringen um den Sieg ging in Neuhof an der Zenn - aufgrund der bisherigen Ergebnisse durchaus überraschend - mit einem 1:0 an den Gast aus Veitsbronn.
Linde Bitzenbauer

Rechtzeitig vor dem Kärwaspiel am kommenden Samstag holte sich Veitsbronn II mit einem 1:0-Sieg in Neuhof/Zenn Selbstvertrauen.
Linde Bitzenbauer

Wieder vier Treffer erzielte die Heimelf in Puschendorf, diesmal gab es aber auch die volle Punktzahl dafür.
fussballn.de / Kühnel

Der 4:2-Sieg der SG Puschendorf/Tuchenbach im Heimspiel gegen die SVG Steinachgrund II war der erste Dreier, den der Aufsteiger bejubeln durfte.
fussballn.de / Kühnel

Ein verrücktes 4:4 lieferten sich die SG Obernzenn/Unteraltenbernheim und der TSV Langenzenn, der trotz dreimaliger Führung am Ende noch froh sein musste, dass zumindest ein Punkt blieb.

Acht Treffer bekamen die Zuschauer in Obernzenn zu sehen, am Ende wurde daraus eine Punkteteilung.
Sabrina Zschachlitz

Ammar Alshabi verwandelt den Elfmeter für die Hausherren zum 3:3-Ausgleich.
Sabrina Zschachlitz

Im Tabellenkeller gab es einen ganz bitteren Nackenschlag für den SV Großhabersdorf, der in der Schlussphase binnen neun Minuten einen 2:0-Vorsprung gegen Uffenheim II aus der Hand gab und noch 2:3 verlor.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 3



Tabelle Kreisklasse 3


Stenogramm Kreisklasse 3

Losaurach
-
 0:3
Tore: 0:1 Stiegler (35., Boss), 0:2 Stiegler (56., Müller C.), 0:3 Schottenhamml (88., Stiegler)
Gelbe Karten: Lorenz (15.), Schuh (33.) / Judt M. - Foulspiel (32.), Weißer - Ball-Wegschlagen (51.), Müller C. - Foulspiel (90.+2) | Gelb-rote Karten: - / Weißer - Halten/Trikotziehen (79.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Richard Kellerhals (SC Eckenhaid)
Tore: 1:0 Schühlein (29.), 2:0 Ammon (49.), 2:1 Lange (73.), 2:2 Jackwirth (76.), 2:3 Kücükbayrak (82.)
Gelbe Karten: Porlein (59.) / Walter (67.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Rolf Raab
(SG) Puschendorf/Tuchenbach: Hallwas, Henke, Klebig, Würkert, Bernreuther, Binder, Böhm T., Kundinger, Gugel, Weiß, Vogt / Rückel, Heckel (87.), Zachhuber K. (68.), Bieber (42.), Zachhuber T. (82.)
SV Gutenstetten/Steinachgrund 2: Krebelder, Heinlein, Müller, Penner M., Sander, Wetzel, Hauser, Gahm J., Riedel, Gillich, Rückel / Braun, Eisenmann, Chiovetta, Velicu (27.), Hauerwaas (46.), Neukirchner (84.), Fierus N. (27.), Gahm D. (84.)
Tore: 1:0 Vogt (8., Gugel), 1:1 Rückel, Foulelfmeter (17.), 2:1 Gugel (31., Weiß), 2:2 Rückel (51.), 3:2 Binder (61., Kundinger), 4:2 Bernreuther (75., Bieber)
Gelbe Karten: Vogt (86.) / Rückel (21.), Gillich (80.), Wetzel (86.), Riedel (89.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Thomas Schmitt (Dietenhofen)
Weinzierlein
-
 5:1
Tore: 1:0 Pröpster (1., Henn), 2:0 Schmutzer, Foulelfmeter (15., Pröpster), 2:1 Kauerauf (20.), 3:1 Pröpster (77.), 4:1 Strickstrock (89.), 5:1 Eigentor (90., Gliscinski)
Gelbe Karten: Lang (37.), Höhn (45.), Hüttinger Phili. (75.) / Prenzler (7.), Kauerauf (27.), Worst (36.), Alvarado (67.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Jürgen Götz (TSV 1861 Zirndorf)
ASV Veitsbronn-Siegelsdorf 2: Laux, Gelfert, Muck, Henke, Tiefel, Hussnätter, Geanta, Ultsch F., Eichinger, Harreuther, Becher P. / Nabein, Ess, Stottok, Ultsch L. (90.+2), Otten (31.), Hübner (37.), Bitzenbauer (46.), Dallhammer (70.)
Tore: 0:1 Becher P. (33.)
Gelbe Karten: Müllerke (22.), Dimmling (25.) / Tiefel (11.), Hussnätter (25.), Muck (63.), Eichinger (86.)
Zuschauer: 120 | Schiedsrichter: Martin Zelch (TSV Lehrberg)
(SG) Obernzenn/Unteraltenbernheim: Bendheimer, Wissmeier, Thaler, Kastner, Fischer Ma., Wagner M., Wagner L., Hufnagel S., Hufnagel K., Alshabi, Karr, Darboe (46.), Nyahe (60.), Manneh (60.), Thaler (46.)
Tore: 0:1 Grüner (23.), 0:2 Grüner (33., Pattaro), 1:2 Karr (34.), 2:2 Alshabi (50.), 2:3 Pickett (63., Schramm), 3:3 Alshabi, Foulelfmeter (66.), 4:3 Manneh (75.), 4:4 Schneider An. (90., Pickett)
Gelbe Karten: Manneh (76.), Thaler (80.), Wissmeier (85.), Thaler (90.+6) / Leierseder - Foulspiel (65.)
Zuschauer: 70 | Schiedsrichter: Norbert Karl 2,5
Laubendorf
-
 8:2
(SG) Scheinfeld/Taschendorf: Jahn, Eigenthaler, Puglio, König, Markert, Uhl, Söder, Bauer, Roeder, Strobler, Studtrucker / Spath S., Rajjoub (31.), Kaiser (46.), Spath F. (72.), Hassan (80.)
Tore: 1:0 Seiwerth (5.), 2:0 Horneber L. (6.), 3:0 Seiwerth (11.), 4:0 Knies, Foulelfmeter (18.), 5:0 Seiwerth (25.), 6:0 Seiwerth, Foulelfmeter (55.), 7:0 Wassner, Foulelfmeter (65.), 8:0 Seiwerth (75.), 8:1 Bauer (80.), 8:2 Bauer, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Bernreuther (80.) / Puglio (65.), Roeder (87.)
Zuschauer: 75 | Schiedsrichter: Christoph Sulmer (ASC Boxdorf)

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...