Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 26.03.2021 um 18:00 Uhr
Spielender Co-Trainer: Ein SVB-Urgestein kehrt zurück
Der SV Buckenhofen hat sich für die neue Saison gerüstet. Ein Urgestein, das zu Landesligazeiten schon die Schuhe an der Staustufe schnürte, kehrt zurück als spielender Co-Trainer. Dazu gesellen sich zwei talentierte Neuzugänge, die Trainer Tobias Eisgrub als absolute Verstärkung einstuft. anpfiff.info sagt Ihnen, was sich getan hat.
Von Sebastian Baumann
Tobias Eisgrub (li.) freut sich auf Verstärkung im Trainerteam.
anpfiff.info
Ab der kommenden Saison wird das Trainerteam des SV Buckenhofen breiter aufgestellt. Zu Cheftrainer Tobias Eisgrub und Torwarttrainer Christian Hildebrand wird Philipp Viereckl als spielender Co-Trainer zum Verein an der Forchheimer Staustufe zurückkehren. “Philipp ist eine SVB-Legende, die schon zu Landesligazeiten dabei war und der Kapitän der damaligen Mannschaft war”, freut sich Eisgrub auf seinen neuen Kollegen im Trainerteam. Der 31-Jährige spielte zuletzt beim Ligakonkurrent 1. FC Kalchreuth und sammelte zuvor Bayernligaerfahrung beim FSV Erlangen-Bruck. Zuletzt wollte der Defensivmann wegen seiner Familie als zweifacher Vater etwas kürzertreten. “Er hat in Buckenhofen immer noch einen sehr guten Ruf, das hat man beim Auswärtsspiel der Kalchreuther bei uns gesehen. Deswegen ist das ein richtiger Glücksgriff für uns”, ergänzt der Cheftrainer.

Technisch guter Linksfuß: Philipp Viereckl.
anpfiff.info
 
Viel Erfahrung - auch im Trainerbereich

Mit seinem neuen Co-Trainer hat Eisgrub eine weitere Allzweckwaffe im Defensivbereich. “Mal schauen wo er dann spielt, aber eigentlich alle Positionen sind bei uns jetzt doppelt besetzt, weil es viele Spieler gibt, die mehrere Positionen spielen können”, schmunzelt der Übungsleiter. Vor allem befindet sich Viereckl im besten Fußballalter und hat schon Trainererfahrung im Jugendbereich gesammelt. Nicht ganz unwichtig beim jungen Team des SVB. Für Tobias Eisgrub wird der neue Trainerkollege eine Erleichterung nicht nur beim Training sein, denn ab sofort kann sich Torwarttrainer Christian Hildebrand auf seine Torhüter konzentrieren. “Ich arbeite gerne in Gruppen und das war in der laufenden Saison schon immer ein bisschen schwierig, weil Christian deswegen immer das Torwarttraining unterbrechen musste. Jetzt kann ich das mit Philipp machen.” Zwischen vier und fünf Keeper hat der SV Buckenhofen teilweise im Training, die nun exklusiv von Christian Hildebrand betreut werden.

Julian Friedhelm
anpfiff.info

Friedhelm kommt aus Hallerndorf

Nachdem mit Felix Burkel ein Offensivmann den Verein in Richtung SpVgg Reuth verlässt, hatte der SVB in der Offensive Nachholbedarf und wurde beim Nachbarn in Hallerndorf fündig. Von dort wechselt Julian Friedhelm nach Buckenhofen. Der 25-Jährige trumpfte vor allem nach der ersten Corona-Pause groß auf und traf in fünf Spielen fünf Mal. “Er ist mir schon länger aufgefallen, wurde aber oft von Verletzungen ausgebremst”, berichtet sein neuer Trainer, der sich auf einen großen und schnellen Spieler freut, der noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist. “Er ist ein sehr athletischer Spieler mit viel Potenzial, hat es aber lange überlegt, ob er wechseln soll. Deswegen freut es mich, dass er jetzt den nächsten Schritt machen will.”

Robin Flaschka
anpfiff.info

Flaschka kommt aus Erlangen

Dritter Neuzugang ist mit Robin Flaschka ein weiterer Allrounder, der vom ATSV Erlangen kommt. Dort schaffte der 20-Jährige nicht den Sprung in den Bayernligakader, war aber Stammspieler in der Kreisliga-Reserve. "Robin ist ein top ausgebildeter Spieler, der schon in Eltersdorf und Greuther Fürth sehr hoch im Jugendbereich gespielt hat. Er ist Stammspieler in einer sehr guten Kreisligamannschaft.” Der Nachwuchsmann kann sowohl auf der Sechs als auch auf der Außenbahn auflaufen und kann zur Not auch als Innenverteidiger eingesetzt werden. “Er ist sehr vielseitig. Ich denke, der Schritt in die Bezirksliga wird ihm sehr guttun.” Mit den drei Neuzugängen sieht sich Tobias Eisgrub sehr aufgestellt für die kommende Saison. Durchaus möglich, dass noch der ein oder andere Neuzugang zum Kader stößt. “Wir wollen auch in der kommenden Saison wieder eine gute Rolle in der Liga spielen und die Spitzenteams auf alle Fälle ärgern.”

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Saisonbilanz P. Viereckl

 
19/21
20
0
0
1
1
0
0
18/19
30
0
1
4
2
1
0
18/19
1
0
0
0
R
0
0
17/18
17
0
0
1
3
0
0
17/18
4
0
0
0
R
0
0
16/17
27
0
0
4
2
0
0
16/17
2
0
0
0
R
0
0
15/16
19
0
0
3
0
0
0
14/15
20
0
0
2
2
0
0
13/14
30
0
0
2
2
0
0
12/13
33
0
2
2
3
0
0
11/12
33
0
0
0
2
0
0
10/11
25
0
0
4
6
0
0
09/10
28
0
0
6
5
0
0
08/09
29
0
0
1
3
0
0
Gesamt
318
0
3
30
31
1
0

Saisonbilanz J. Friedhelm

 
19/21
20
8
0
0
R
0
0
18/19
21
6
2
5
R
0
0
18/19
3
2
1
0
R
0
0
17/18
30
14
3
5
R
0
0
17/18
7
7
0
0
R
0
0
16/17
19
1
1
3
R
0
0
16/17
8
7
0
0
R
0
0
15/16
17
3
0
7
R
0
0
15/16
3
0
0
1
R
0
0
14/15
16
1
0
12
R
0
0
14/15
10
0
0
1
R
0
0
Gesamt
154
49
7
34
0
0
0

Saisonbilanz R. Flaschka

 
19/21
18
2
0
0
R
0
0
18/19
20
2
0
0
R
0
0
18/19
1
0
0
1
0
0
0
18/19
12
0
0
2
R
0
0
17/18
18
9
0
0
R
1
0
16/17
13
2
0
4
R
0
0
Gesamt
82
15
0
7
0
1
0


Diesen Artikel...