Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 17.03.2021 um 11:45 Uhr
Konstanz auf den Trainerposten: Röder-Brüder und Möller bleiben in Raitersaich
Fast auf den Tag genau vor einem Jahr präsentierte der SV Raitersaich seine neuen Trainer für das noch damals als Saison 2020/21 geplante Spieljahr. Nun vermeldet der Bezirksligist die Verlängerung mit Spielertrainer Rico Röder, der auch weiterhin von seinem Bruder Sammy als spielender Co-Trainer unterstützt wird. Auch bei der 2. Mannschaft wird es mit Coach Marcus Möller weitergehen. 
Von Marco Galuska
Bild aus dem Vorjahr: Spielleiter Daniel Kießling, Trainer Rico Röder, Co-Trainer Sammy Röder und Vorstand Franz Hammerschick (von links nach rechts).
SV Raitersaich
Die Weichen sind gestellt für die sportliche Zukunft beim SV Raitersaich - zumindest was die Trainerpersonalien anbelangt. "Unser 1. Vorstand Franz Hammerschick hat den Vertrag mit Rico und Sammy Röder auch für die kommende Saison verlängert", berichtet Bernhard Kießling, 2. Vorstand im Verein.

Rico Röder konnte bislang nur von außen auf sein Team einwirken, soll aber nach überstandener Verletzung künftig wieder auf dem Platz stehen.
fussballn.de / Strauch

Start mit schwierigen Vorzeichen - Pause half Trainer zur Genesung

Freilich hatten sich alle Beteiligten die im März 2020 vereinbarte Zusammenarbeit grundsätzlich anders vorgestellt. Die lange Corona-Pause schwebte wie ein Damoklesschwert über den Wechsel der Röders vom ASV Vach an den Zuckermandelweg. Rico Röder blickte in einer Zwischenbilanz zum Jahreswechsel zurück: "Ich fühle mich beim SVR sehr wohl, wurde super aufgenommen und habe auch gleich einen guten Draht zu den Jungs gefunden. Das Team ist auch richtig engagiert bei der Sache, allerdings hat uns eine Vielzahl von Verletzungen ordentlich ausgebremst und die Lage deutlich verkompliziert. Außerdem sind mein Bruder und ich ja recht spät dazugestoßen, was das Kennenlernen und das Einspielen natürlich auch noch einmal erschwert hat."

Als der Ball dann in den Testspielen wieder rollen durfte, folgte mit der schweren Verletzung des Spielertrainers beim Aufwärmen die nächste Hiobsbotschaft. Auch wenn Rico Röder von der befürchteten Knie-OP verschont blieb, so konnte er bislang noch kein Pflichtspiel für Raitersaich bestreiten. Dies wird in Zukunft aber wieder anders sein, wie Kießling verrät: "Die Verletzung hat uns zwar hart getroffen, aber wenn man so will, hat uns da die lange Pause geholfen, so dass Rico wieder voll belastbar sein wird, wenn es wieder losgeht."

Noch keine konkreten Planungen im Kader möglich

Wann es wieder losgehen wird, das ist die große Frage, auf die es derzeit auch in Raitersaich keine Antwort gibt. "Ich halte nichts davon, wenn man die Saison noch einmal verlängern will, denn dann greift man schon das nächste Spieljahr an und wenigstens da hoffen wir doch wieder auf eine gewisse Normalität", blickt Kießling voraus.

Die Planungen laufen in Raitersaich klar für ein weiteres Spieljahr in der Bezirksliga. "Zunächst einmal müssen wir sehen, wie es nach dieser langen Pause im Kader aussieht. Ich hoffe schon, dass der Großteil so bleibt, aber aktuell ist es ja schwierig sich zu treffen. Es kommen auch wieder zwei Jugendspieler raus, die wir ebenfalls wieder einbauen wollen. Natürlich werden wir auch Ausschau halten, vielleicht kommen da noch zwei, drei Spieler dazu, aber aktuell ist das alles schwer zu sagen", so Kießling.

Möller als Ideallösung für den Unterbau 

Geklärt ist der weitere Weg auch auf dem Trainerposten der 2. Mannschaft, wo Marcus Möller weiter das Sagen haben wird und vollstes Vertrauen im Verein genießt. "Wir sind wirklich sehr zufrieden und froh, dass wir ihn bei uns haben", freut sich Kießling über die Verlängerung für das A-Klasse-Team.

Marcus Möller
fussballn.de / Schlirf

Und auch der Trainer, der 2019 nach Raitersaich kam, sieht sich im Verein gut aufgehoben: „Ich fühle mich sehr wohl hier und es macht wahnsinnig viel Spaß mit den Jungs zu arbeiten. Auf und neben dem Platz wächst hier etwas zusammen“, gab Möller dazu bereits Ende November im Gespräch mit fussballn.de zu Protokoll.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Aktuelle Tabellenplatzierung

Pl.
 
Team
Sp
Tore
Pkt
6
24
46:35
38
7
24
34:27
35
8
22
45:46
34
9
22
34:41
33
10
23
33:36
32


Trainer SV Raitersaich

2021/22
ab 07/2020
2019/21
bis 06/2020
2019/21
2018/19
2017/18
ab 04/2017
2016/17
von 03/2017 bis 03/2017
2016/17
bis 03/2017
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
ab 09/2012
2012/13
bis 09/2012
2012/13
ab 10/2011
2011/12
bis 10/2011
2011/12
2010/11
2009/10

Spielerstationen R. Röder


Spielerstationen S. Röder


Trainerstationen M. Möller

21/22
AK
 
19/21
AK
 
18/19
KL
 
17/18
AK
 
16/17
AK
 
15/16
AK
 
14/15
AK
 
13/14
AK
 
12/13
BK
 
11/12
BK
 
10/11
BK
 
09/10
Heilsbronn 2
 
08/09
Heilsbronn 2
 
07/08
Heilsbronn 2
 

Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Diesen Artikel...