Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 27.09.2020 um 22:00 Uhr
4:3 - SpVgg bringt Räder zum Stehen: SV Wacker rehabilitiert sich gegen DJK Fürth
Am 16. Spieltag der Kreisklasse 5 fügte die SpVgg Nürnberg dem ESV Flügelrad die zweite Pleite in Folge zu (3:4). An der Spitze strauchelte einzig Johannis 83 (1:1 in Altenberg), was Worzeldorf (3:0 gegen Sparta Noris), Wacker (6:3 gegen DJK Fürth) und Zirndorf (2:1 bei Falkenheim) nutzten. Im Keller schenkte Oberasbach Aufsteiger Eibach II ein halbes Dutzend ein, für Croatia (1:4 gegen Rangers) wird die Luft dünn.
Von Fabian Strauch
Das Topspiel zwischen der SpVgg Nürnberg und dem ESV Flügelrad entwickelte sich umkämpft.
fussballn.de / Gitzing
Zu den ausführlichen Spielberichten und weiteren Fotos gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Im Spitzenspiel wurden ordentlich die Klingen gekreuzt, das bessere Ende hatten die Gebersdorfer Jungs um Tim Jacobi (links).
fussballn.de / Gitzing

Der SC Worzeldorf (in grün, hier vor Wochenfrist gegen Flügelrad) thronte deutlich über der ersatzgeschwächten Truppe von Sparta Noris.
Archivfoto: fussballn.de / Gitzing

Ohne Sieger blieb das Duell im Hans-Reif-Sportzentrum zwischen dem blau-gekleideten TSV Altenberg und dem TSV Johannis 1883 (1:1).
Johannes Huber

Der SV Wacker (in blau) war im Heimspiel gegen die DJK Fürth nicht zu stoppen und ergatterte beim 6:3 den ersten Sieg nach dem Re-Start.
Christian Günther

Die DJK Oberasbach (in weiß) ist Aufsteiger DJK Eibach II beim 6:0-Kantersieg ordentlich in die Parade gefahren.
fussballn.de / Gitzing

Philipp Auer war der Siegtorschütze beim 2:1-Auswärtserfolg des TSV Zirndorf bei der SG Eintracht Falkenheim.
Archivfoto: fussballn.de / Schlirf

Für Schlusslicht KSD Croatia um Keeper Dino Music gab es auch beim 1:4 gegen den ESV Rangierbahnhof um die beiden Doppeltorschützen Daniel und Marco Birkner nichts zu erben.
fussballn.de / Gitzing


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse Kreisklasse 5



Stenogramm Kreisklasse 5

Tore: 0:1 Löslein (3.), 0:2 Merk (16.), 0:3 Löslein (34.), 0:4 Löslein (38.), 0:5 Löslein (55.), 0:6 Gawronski (68.)
Gelbe Karten: Kist (90.) / -
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Frank Czerney (FSV Schönberg)
Sparta Noris
-
Worzeldorf
 0:3
DJK Sparta Noris Nürnberg: Kasalar, Stoyanow, Misetic F., Alay, Dandena, Balikci, Bockaj, Cankurtaran, Grgic S., Gürel Dog. / Radic, Peker, Eken (56.), Capraru (22.)
Tore: 0:1 Rudek (44.), 0:2 Schwendinger P. (49.), 0:3 Schwendinger P. (68.)
Gelbe Karten: Stoyanow (13.), Misetic F. (33.), Grgic S. (42.), Dandena (50.), Bockaj (63.), Alay (82.) / Maier (39.), Walz (79.), Zänkert (83.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Walter Harrer (TSG 08 Roth)
(SG) Eintracht Falkenheim: Federl, Pilz, Sichert, Löslein, Trötsch, Zimpel, Steinbach, Yilmaz A., Ugur, Zeiher, Beer / Schweiger, Preuß, Amato, Wattenbach (84.), Koc (84.)
Tore: 0:1 Sichling T. (61.), 1:1 Beer (68.), 1:2 Auer (72.)
Gelbe Karten: Zeiher (49.), Yilmaz A. (80.) / Auer (24.), Fromm (80.), Okanovic (83.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Rüdiger Plötzner
Tore: 0:1 de Marco (8.), 1:1 Kiymaz (13., Holysz), 1:2 Winklbauer (24.), 2:2 Gövert (50.), 2:3 Reh A. (61.), 3:3 Holysz (62., Ott K.), 4:3 Kiymaz, Foulelfmeter (68.), 5:3 Zarkov (79., Kiymaz), 6:3 Zarkov (90., Holysz)
Gelbe Karten: - / Pak (45.), Reh A. (65.), Winklbauer (70.)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Sven Bode (DJK Nürnberg-Eibach)
Tore: 1:0 Böhm (43.), 1:1 Carosella, Foulelfmeter (45.)
Gelbe Karten: Goff (90.+3) / Brandmüller (22.), Wiener (45.), Nadolski (52.), Catak (68.), Boztepe (71.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Olivier Burandt (ASC Boxdorf)
Tore: 0:1 Birkner D. (14.), 1:1 Gromala (28.), 1:2 Birkner M. (61.), 1:3 Birkner M. (75.), 1:4 Birkner D. (90.)
Gelbe Karten: Maslac (36.), Solomun S. (89.) / -
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Martin Metzold (SV Großhabersdorf)
SpVgg Nürnberg
-
 4:3
Tore: 0:1 Koeberlein (1.), 0:2 Albrecht (23.), 1:2 Pirkwieser, Foulelfmeter (44., Gövert), 2:2 Pirkwieser (56., Feldlin), 3:2 Winkler Ma. (61., Madeo), 4:2 Feldlin (71., Weidinger), 4:3 Koeberlein (90.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Fikret Alay 3,5

Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
17
69:21
44
2
17
57:25
37
3
16
45:25
33
5
16
45:42
29
6
16
32:27
27
8
17
26:55
18
10
17
29:35
17
11
17
38:38
16
12
16
30:43
15
13
16
33:58
12
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Formbarometer Kreisklasse 5

Pl.
Team
Tore
Pkt
1
Worzeldorf
15:1
12
 
SpVgg Nürnberg
16:6
10
6
12:4
6
 
8:10
6
 
Sparta Noris
7:11
6
9
9:9
5
10
6:11
3
 
2:16
3
13
10:17
1
Punkte aus den letzten 4 Spielen. Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel.


Diesen Artikel...