Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.07.2020 um 12:30 Uhr
SC Worzeldorf muss umplanen: Zwei Torjäger haben sich verabschiedet
Wann immer die Saison auch wieder aufgenommen werden sollte, in der Kreisklasse 5 würde sie Spannung versprechen auf den Plätzen hinter dem Meisterkandidaten SpVgg Nürnberg. Vom SC Worzeldorf als Tabellenzweiten gehen aber keine offensiv lautenden Parolen aus, dabei spielt freilich auch der Verlust zwei der drei besten Torschützen im Kleineisel-Team eine Rolle. 
Von Marco Galuska
Marcel Hörath wechselt vom SC Worzeldorf nach Altenberg - aktuell aber ohne Freigabe.
fussballn.de / Strauch
Die Entwicklung beim SC Worzeldorf unter der Regie von Trainer Peter Kleineisel innerhalb eines Jahres ist erstaunlich. Über die Relegation konnte die Klasse in der Vorsaison gehalten werden, derzeit ist der SCW weiterhin auf Rang zwei notiert. Im Februar noch wurde die Zusammenarbeit des Übungsleiters im Nürnberger Süden über die Saison hinaus fixiert.

Steinert kocht jetzt am Tegernsee

Eine erste Hiobsbotschaft gab es für den Coach noch im Laufe der Winter-Vorbereitung, als ihn Alexander Steinert offenbarte, dass er eine Lehre als Koch am Tegernsee beginnen würde und somit nicht mehr zur Verfügung stehen wird. "Alex war vielseitig einsetzbar, ihn hat man immer reinwerfen können und er hat funktioniert", lobt Kleineisel den mit sechs Saisontreffern intern drittbesten Torschützen.


Alexnader Steinert rackerte nicht nur, er traf auch sechsmal in dieser Saison im Worzeldorfer Trikot.
fussballn.de / Strauch

Hörath noch "unfrei" nach Altenberg


Mittlerweile steht auch fest, dass mit Marcel Hörath der zweitbeste Knipser im Team (acht Treffer) sich verändern möchte und einen Wechsel zum TSV Altenberg anstrebt. Hörath kam nach einem kurzen Abstecher zum TSV Burgfarrnbach noch im Sommer zurück nach Worzeldorf und war "ein ganz wichtiger Spieler in der Offensive", wie der Worzeldorfer Coach betont und anfügt: "Er will dort mit Kumpels von früher nun in Altenberg spielen."

Über einen Wechsel konnten sich die Vereine aber bisher nicht einigen. Hörath bleibt gesperrt, bis die verlangte Ablöse gezahlt wird, was ein grundsätzliches Problem darstellt, wie Kleineisel festhält: "Es ist der klassische Fall, der sich durch diese neue Wechselperiode ergibt. Wir würden plötzlich während der Saison einen Spieler verlieren, für den wir keinen Ersatz haben. Letztlich werden da zwei Vereine, die nie miteinander Probleme gehabt haben, gegeneinander aufgebracht."

Dünner Kader mit Entwicklungspotential

Hörath war in den ersten Einheiten, welche die Worzeldorfer unter Einhaltung der Hygienevorschriften einmal pro Woche absolviert haben, sogar noch dabei. Weil sich ansonsten keine Veränderungen ergeben haben, muss Kleineisel "mit einem dünnen Kader leben", was freilich schnell dazu führen kann, dass die Alternativen überschaubar sind, oder wie Kleineisel sagt: "Es wird schwer nachzuladen."

Peter Kleineisel sieht nach zwei Abgängen Probleme "nachzuladen".
fussballn.de / Strauch

Eine Problematik, welche die Worzeldorfer freilich nicht exklusiv haben, sind die geplanten, aber aktuell auf Eis liegenden Testspiele. Inzwischen wird beim Sportclub zwar wieder zweimal wöchentlich trainiert, aber das Salz in der Suppe, die Vorbereitungsspiele, stehen seit gestern eher in den Sternen als auf dem Papier. "Motivationstechnisch ist das für die Vereine gleichermaßen ein Problem, wenn keiner weiß, wann es wieder losgeht. Man trainiert aktuell ins Blaue hinein", so der 59-Jährige, der aber trotz der beiden Abgänge und der allgemein schwierigen Situation noch einiges vorhat mit seinem Team: "Das ist eine junge Truppe, die in ihrer Entwicklung noch nicht fertig ist!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Personendaten
Personendaten
Teamdaten


Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
13
53:15
34
2
14
44:25
28
4
14
29:19
27
5
13
32:18
27
6
13
37:34
23
9
14
24:42
15
10
14
24:34
14
11
13
20:26
12
12
14
27:36
10
13
14
31:55
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

11.08.2020 16:40 Uhr | bttner
10.08.2020 12:14 Uhr | Gertla
08.08.2020 14:27 Uhr | roady
07.08.2020 16:31 Uhr | Gertla
Erste Station als Spielertrainer: Sascha Amtmann will seine Erfahrung einbringen
03.08.2020 08:20 Uhr | schuezer1


Diesen Artikel...