Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 28.06.2020 um 11:30 Uhr
Tischler, Mjestri und Moser kommen: Vatanspor unterstreicht seine Ambitionen
Aufsteiger Vatanspor spielte bislang eine hervorragende Saison in der Kreisliga und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Um dem angestrebten Ziel - der Verteidigung des Relegationsranges - noch einmal näher zu kommen, blieben die Verantwortlichen auch in der Corona-Pause nicht untätig und präsentierten nun ein neues Trio, welches dem Team sowohl in der Breite als auch in der Spitze weiterhelfen dürfte. 
Von Michael Watzinger
Co-Trainer Ilker Koc (l.), Vorstand Yusuf Yilmaz (3.v.l.) und Trainer Ahmet Dönmez (r.) prästentieren mit Valmir Mjestri, Moritz Moser und Pascal Tischler (v.l.) Vatan Spors neues Trio.
Vatan Spor Nürnberg
Auch in der Corona-Pause hat Aufsteiger Vatanspor Nürnberg seine Ambitionen noch einmal unterstrichen und sicherte sich die Dienste eines Trios, das durchaus Qualität verspricht und zum Erreichen der Relegation beitragen soll.

Vom ASV Vach kommt mit Pascal Tischler ein junger und gut ausgebildeter Defensivmann mit höherklassiger Erfahrung, der für weitere Stabilität in der Abwehr sorgen soll: "Pascal kenne ich schon seit seiner Juniorenzeit bei der SpVgg Greuther Fürth. Er ist groß gewachsen und mit einem hervorragenden Spielaufbau ausgestattet - mit seinen Fähigkeiten passt er perfekt in unser Konzept", freut sich Trainer Ahmet Dönmez über den Transfercoup des 22-Jährigen, der im vergangenen Jahr noch mit den Vachern in der Bayernliga spielte.

Pascal Tischler war zuletzt für den ASV Vach in Bayern- und Landesliga am Ball.
fussballn.de / Strauch

Darüber hinaus kann der Coach fortan auch auf Valmir Mjestri bauen, der von Ligakonkurrent Turnerschaft Fürth zum Tabellenzweiten stößt: "Valmir ist ein quirliger Linksfuß, der vielseitig einsetzbar ist und uns sicher gut tun wird. Ich hatte schon zu seiner Burgfarrnbacher Zeit Interesse an ihm, umso glücklicher bin ich, dass es nun geklappt hat. Seine Entwicklung sehe ich mit seinen 23 Jahren noch längst nicht abgeschlossen", verrät Dönmez.

Valmir Mjestri spielte für den TSV Burgfarrnbach in der Bezirksliga und kommt nun von der Turnerschaft Fürth zu Vatanspor.
fussballn.de / Kühnel

Mit Moritz Moser stößt außerdem noch ein 22 Jahre alter Offensivmann, ebenfalls aus der Landesliga, vom SC Großschwarzenlohe zu Vatan, welcher die taktischen Möglichkeiten des Aufsteigers noch einmal erweitert. Dönmez erläutert: "Moritz hat zuletzt in Groß'lohe nicht die gewünschte Einsatzzeiten erhalten, die er sich gewünscht hätte. Auch er kann im Offensivbereich mehrere Positionen bekleiden und eröffnet uns so auch in taktischer Hinsicht eine noch größere Variabilität. Insgesamt gilt für alle drei Neuzugänge, dass sie hervorragend in unser Profil, wir suchen ja junge und entwicklungsfähige Spieler, die dennoch bereits über eine gewisse Qualität verfügen, passen. Ich bin mir sicher, dass alle drei dazu beitragen werden, unser Ziel, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, zu erreichen."

Gibt es noch einen Rückkehrer?

Neben dem Trio könnte noch ein weiterer Zugang in den nächsten Tagen folgen: die Rückkehr eines ehemaligen Spielers geht auf die Zielgeraden, ist allerdings noch nicht final abgeschlossen. Auf Seiten der Abgänge ging es hingegen ruhig zu, derzeit gibt es hier keine Neuigkeiten zu vermelden.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Spielerstationen M. Moser

16/17
U19, LL
 
15/16
U19, BAYL
15/16
U19, LL
 


Spielerstationen P. Tischler

19/21
LL
 
18/19
BAYL
18/19
BAYL
 
17/18
BAYL
16/17
U19, BuLi
 

Spielerstationen V. Mjestri


Tabelle Kreisliga Nürnberg

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
20
51:37
38
4
19
51:30
36
7
20
44:38
32
9
19
33:32
29
10
20
40:44
25
12
19
31:32
23
13
20
27:44
20
14
20
25:52
20
15
19
35:56
19
17
20
34:81
6
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Diesen Artikel...