Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.03.2020 um 09:45 Uhr
Interne Trainer-Lösung ab Sommer: Amtmann und Bayreuther übernehmen ESV Flügelrad
Der ESV Flügelrad hat die letzten Wochen und Monate seit dem feststehenden Abschied zum Saisonende von Trainer Ender Uslu genutzt und in einem Duo aus aktuell aktiven Spielern um Sascha Amtmann und Thomas Bayreuther intern die Nachfolger auf dem Trainerposten gefunden.
Von Fabian Strauch
Sascha Amtmann wird ab der Saison 2020/21 ein Teil des neuen Trainerduos beim ESV Flügelrad.
fussballn.de / Schlirf
Die Verantwortlichen des ESV Flügelrad waren bereits weit vorher in die persönlichen Zukunftsplanungen von Trainer Ender Uslu eingeweiht worden, der dann auch im Dezember vergangenen Jahres öffentlich seinen (nicht ganz unvorhergesehenen) Abschied aus freien Stücken vom Finkenbrunn verkündete. Im Hintergrund hatte also die Abteilungsleitung um Gerhard "Carlo" Schütz genügend Zeit, sich über eine geeignete Nachfolge-Lösung die Köpfe zu zerbrechen.

Ender Uslu zieht sich zum Saisonende vom Trainerstuhl des ESV Flügelrad zurück und lässt neue Gesichter an die Front.
fussballn.de / Kögel

Dass die Suche nach einer externen Lösung nicht wirklich infrage kommen sollte, stellt Abteilungsleiter Schütz im Gespräch mit fussballn.de schnell klar: "Wir haben die Kandidatensuche bewusst auf einen internen Kreis reduziert, denn wir möchten - zumindest so lange ich Abteilungsleiter bin - ausschließlich mit Menschen zusammenarbeiten, die unsere Philosophie verfolgen." Die mittlerweile gefällte Entscheidung für die Trainerposition ab der neuen Saison präsentiert sich daher mit Sascha Amtmann als ehemaligen Junioren-Bundesligaspieler mit Bayernliga-Erfahrung bei den Herren wenig verwunderlich. Allerdings wird dem ESV-Abwehrboss mit Thomas Bayreuther noch ein zweiter Mann an die Seite gestellt, der bereits interimsweise im September 2017 die 1. Mannschaft der "Räder" nach der Trennung von Wolfgang Diehm betreute.

Thomas Bayreuther
Privat
Die neue Rollenverteilung sowie die Eignung der künftigen Doppelspitze erläutert der Abteilungsleiter wie folgt: "Sascha wird - sofern es seine Gesundheit zulässt - das Zepter auf dem Platz schwingen, Thomas außerhalb des Feldes. Beide haben eine sehenswerte Fußballer-Vita vorzuweisen und haben jeweils einen sehr, sehr guten Eindruck in den Gesprächen hinterlassen. Wir sind uns sicher, dass beide den Sprung aus der Mannschaft heraus in die neue Rolle erfolgreich meistern werden. Wir werden auch künftig vorwiegend auf unsere Jugendspieler setzen und die Mannschaft nur punktuell mit externen Neuzugängen verstärken."


Bevor es jedoch unter neuer Leitung in die neue Saison geht, gilt es für Schütz noch ein paar warme Worte in Richtung des scheidenden Coaches zu richten - nicht ohne noch eine Zielvorgabe für die aktuelle Spielzeit zu platzieren: "Wir waren ja schon froh, Ender noch für diese Saison ein letztes Mal überredet haben zu können. Er hat nicht zuletzt in den vergangenen drei Jahren überragende Arbeit abgeliefert, was vor allem daran liegt, dass er ein gutes Gespür für die Jungs hat. Wenn die laufende Saison hoffentlich zu Ende gespielt wird und wir noch einmal an die Aufstiegsrelegation ranschnuppern können, wäre es für beide Seiten ein toller Abschluss!"

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Zum Thema



Trainer ESV Flügelrad

2019/20
2018/19
von 09/2017 bis 09/2017
2017/18
ab 09/2017
2017/18
bis 08/2017
2017/18
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
2012/13
2011/12
2010/11
2009/10
2008/09
1985/86
1981/82
1980/81
1979/80

Spielerstationen S. Amtmann


Spielerstationen T. Bayreuther



Diesen Artikel...