Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.03.2020 um 10:30 Uhr
Richtungsweisende Duelle: Der Kaltstart hat es gleich in sich!
Am Sonntag heißt es nicht nur bei der Kommunalwahl Farbe bekennen, auch in den Ligen auf Kreisebene rollt regulär wieder der Ball. Die Kreisklasse 3 hat sich zum Start nach der Winterpause gleich ein paar brisante Duelle zurechtgelegt: Im Rennen um den Titel, aber auch im Kampf um den Klassenerhalt geht es um die berühmten Big Points.
Von Marco Galuska
Kein Geringerer als der Primus TSV Langenzenn wird am Sonntag in Roßtal zu Gast sein. Ob es da für den heimischen TSV etwas zu jubeln gibt?
fussballn.de / Kühnel
Sechs-Punkte-Spiel in Wilhermsdorf am Samstag

Der Auftakt im Jahr 2020 steigt für die Kreisklasse 3 bereits am Samstag in Wilhermsdorf. Dort erwarten die Hausherren mit dem TSV Emskirchen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Die Vorverlegung hatten beide Vereine schon vor längere Zeit, auch im Hinblick auf die Kommunalwahl, vereinbart. Die Rechnung ist relativ leicht aufgemacht: Mit einem Dreier würden die Wilhermsdorfer an Emskirchen vorbeiziehen. Gewinnen aber die Karius-Schützlinge beim zuletzt im Pokal arg gebeutelten Aufsteiger, so wächst das Polster auf fünf Punkte. Obendrein haben die Emskirchener noch das Nachholspiel gegen Roßtal Ende April in der Hinterhand.

Primus zu Gast an Roßtaler Sportmeile


Apropos Roßtal. Die Sportmeile erwartet am Sonntag ein absolutes Spitzenspiel! Zu Gast ist Tabellenführer TSV Langenzenn, der seit Ende August ungeschlagen ist und tatsächlich vom letzten Rang auf den Thron marschiert ist. Zwar werden die Langenzenner die Führung in der Liga auch nach dem Spieltag definitiv behalten, die Roßtaler würden aber mit einem Sieg - in Verbindung mit dem Nachholspiel in Emskirchen - zum heimlichen Tabellenführer. Ein Erfolg der Gäste hingegen wäre schon ein klares Zeichen an die Verfolger.

Der TSV Langenzenn will im Topspiel in Roßtal erneut jubeln, für den TV Dietenhofen geht es im Verfolgerduell in Wintersdorf um den Anschluss an Rang drei.
S. Reichel

Der Tabellenzweite SF Laubendorf will indes die Gunst der Stunde nutzen und im Schatten des Spitzenspiels mit einem eigenen Erfolg beim TSC Weissenbronn möglicherweise der lachende Dritte sein. In Weissenbronn kommt es zum Punktspieleinstand für den neuen TSC-Coach Norbert Eckert.

Verfolgerduell beim ASV Weinzierlein-Wintersdorf


Und weil der Spieltag noch ein wenig mehr zu bieten hat, trifft auch noch der Vierte ASV Weinzierlein auf den Fünften TV Dietenhofen. In einem klassischen Verfolgerduell zählt im Prinzip nur ein Sieg, wenn zumindest Rang drei noch in Angriff genommen werden soll.

Für den FSV Stadeln II geht es hingegen in Losaurach darum, an die starke Serie von vier Siegen vor dem Winter anzuknüpfen und sich aus dem Abstiegskampf rauszuhalten.

Abstiegskampf: Heilsbronner Aufholjagd soll am Hamesbuck beginnen

Für den SV Großhabersdorf, und umso mehr für den 1. FC Heilsbronn, heißt es dringend: Punkte sammeln!
Timo Breidenstein

Der Abstiegskampf ist in Heilsbronn während einer bislang verkorksten Saison Dauerthema. Nach der Pause und einem Trainerwechsel vor Weihnachten soll nun die Aufholjagd für die Klosterstädter unter der Regie von Martin Klemm beginnen. Zum Start geht es an den Hamesbuck zum ASV Veitsbronn II, der aktuell im gesicherten Mittelfeld eingestuft ist.

Dorthin ist es für den SV Großhabersdorf und vor allem für den SVG Steinachgrund II noch ein ganzes Stück. Die Habersdorfer gehen mit zwei Zählern Vorsprung in das Heimspiel gegen die Bezirksliga-Reserve, die aktuell auf dem Schleudersitz im Tabellenkeller platziert ist.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


15. Spieltag Kreisklasse 3

Samstag, 14.03.2020
Wilhermsdorf
-
Emskirchen
 ausg.
Sonntag, 15.03.2020
-
Laubendorf
 ausg.
Losaurach
-
 ausg.
Weinzierlein
-
Dietenhofen
 ausg.


Tabelle Kreisklasse 3

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
14
33:13
34
2
14
44:27
29
3
13
34:24
29
5
13
40:24
21
6
14
40:41
21
8
14
34:36
16
11
13
25:36
13
12
14
27:51
13
13
14
21:42
11
14
13
26:33
10
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Zum Thema


Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...