Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 12.12.2019 um 14:15 Uhr
Umschau B-Klasse 9: FSV Stadeln III weiter alles überragend
Die Winterpause der Saison 2019/20 ist in der B-Klasse 9 erreicht. Wir schauen zum Jahresende auf den bisherigen Saisonverlauf der Liga. Der FSV Stadeln III ist nach wie vor mit absolut makelloser Bilanz unterwegs und vom Aufstieg nicht mehr abzuhalten. Dahinter kämpft ein Quartett um den Relegationsplatz.
Von Marco Galuska
Nach aktueller Lage dürfen fünf Teams in der B-Klasse 9 noch auf die Aufstiegsplätze spekulieren.
B. Fromm
Mit einem 12:0-Sieg gegen den Türkischen SV Fürth verabschiedete sich der FSV Stadeln III in die Winterpause. Es war der vierte zweistellige Erfolg, insgesamt der zwölfte Sieg im zwölften Spiel für die neu ins Leben gerufene Mannschaft, die mindestens eine Liga zu stark ist und ab Sommer 2020 in der A-Klasse antreten dürfte. Mit 30 Treffern erzielte Thorsten Schmidt alleine schon mehr Tore als die meisten Teams der Liga überhaupt.

Thorsten Schmidt erzielte bereits 30 Saisontreffer in nur elf Einsätzen.
B. Fromm

Die Frage nach Rang zwei

Auch wenn erst Halbzeit der Saison ist, die Meisterfrage stellte sich nicht mehr wirklich in der B-Klasse 9. Vielmehr vermittelt das Rennen um den Relegationsrang noch Spannung. Ein Quartett hält veritable Aktien bei der Vergabe von Platz zwei. Angeführt vom immerhin auch schon 25-fach erfolgreichen Niklas Jakubetz überwintert RB Fortuna Fürth als Zweiter, allerdings nur einen Punkt vor dem ATV 1873 Frankonia III, der noch zwei Spiele mehr austragen darf. Im direkten Duell gegen die Frankonen zog Fortuna Fürth deutlich den Kürzeren (0:5), auch gegen den TSV Sack (0:2) und Elektra Hellas II (2:2) gab es keinen Sieg.

RB Fortuna Fürth überwintert als Tabellenzweiter, hat aber Konkurrenz im Nacken.
fussballn.de / Schlirf

Frankonia III hatte einen echten Lauf von sieben Siegen am Stück, dann aber gab es doch noch eine 1:5-Pleite gegen Elektra Hellas II unmittelbar vor der Winterpause. Dieses Resultat bringt die Griechen als derzeit Vierter selbst wieder ins Aufstiegsrennen zurück. Noch bessere Karten hat gar der TSV Sack, der als Fünfter nur einen Punkt dahinter liegt, aber erst elf Spiele ausgetragen hat. Der Scheuerer-Elf liegt sicher die 0:1-Niederlage gegen Frankonia III noch im Magen, auch ein 1:1-Remis gegen den MTV Stadeln war nicht planmäßig. Die Sacker Ausgangslage fürs kommende Jahr verbesserte jedoch der versöhnliche 1:0-Sieg gegen Elektra Hellas II im Nachholspiel Ende November.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Tabelle B-Klasse 9

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
12
99:10
36
5
11
27:7
23
7
12
27:29
17
8
12
28:41
15
10
13
28:43
12
12
11
15:71
4
14
0
0:0
0
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit


Torreichste Spiele B-Klasse 9

Wachendorf
ATV Frk. Nbg. 3 -
Seukendorf 2
ATV Frk. Nbg. 3 -

Top in Form B-Klasse 9

(8.|6.|11.|12.)
39:0
ATV Frank. Nbg. 3
(4.|9.|4.|4.)
9
15:5
(4.|8.|9.|3.)
7
14:5
7
11:5
(13.|12.|1.|6.)
7
13:11
Punkte aus den letzten 4 Spielen (in grau: Torverhältnis). Rechtes Kästchen = letztes Spiel, 2. Kästchen v.r. = vorletztes Spiel usw. Farben: grün = Sieg, weiß = Unentschieden, rot = Niederlage, grau = kein Spiel. In Klammern: Tabellenplätze der Gegner

Eingesetzte Spieler B-Klasse 9



Diesen Artikel...