Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.12.2019 um 06:00 Uhr
Die Helden des Alltags: Ehrung für Ehrenamtliche
Beim Kreisehrenabend Nürnberg/Frankenhöhe in Wilhermsdorf wurden Vereinsvertreter für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement im Amateurfußball gewürdigt. Mit Karl-Heinz Wagenlender wurde aber auch ein langjähriger und verdienter Vereins- und Verbandsmitarbeiter mit der Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes ausgezeichnet.
Von Jörg Salzer
Gruppenbild der mit der DFB-Ehrenamtsuhr ausgezeichneten "Helden des Alltags".
BFV Mittelfranken
Kreisehrenamts-Beauftragter Jörg Salzer eröffnete den Ehrenabend mit seiner Begrüßung und bedankte sich für die zahlreiche Anwesenheit der zu Ehrenden. Nach dem Auftakt wurde das Buffet eröffnet, das musikalisch umrahmt wurde von dem Duo Crash unplugged. Es folgten Grußworte der Gemeinde Wilhermsdorf durch den 3. Bürgermeister Fritz Ruf, den Bezirksvorsitzenden Dieter Habermann und Kreisvorsitzenden Thomas Raßbach. Für die Festrede zum Ehrenamt konnte man den Geschäftsführer der SpVgg Greuther Fürth Holger Schwiewagner gewinnen, der über das Thema Profiklub und Ehrenamt hervorragend referierte.

Zunächst wurde der Ehrenamtspreis des Bayerischen Fußball-Verbandes für außergewöhnliche Leistungen in den vergangenen drei Jahren verliehen. Die Geehrten waren Peter Ochsenkiel, Roland Späth (TSV Elpersdorf), Angelika Bierstädt (SV Wacker Nürnberg), Matthias Früh (TSV Dorfkemmathen), Lothar Meisinger (SpVgg  Mögeldorf 2000), Wolfgang Kittelt (TSV Falkenheim Nürnberg) und der Kreissieger Ewald Hermann (FC Erzberg-Wörnitz).

Die Silberne Raute des Bayerischen Fußball-Verbands wurde dem SVG Steinachgrund verliehen.
privat

Es folgte das Gütesiegel des BFV für Vereine. Hier bekamen der SV Gutenstetten-Steinachgrund die „Silberne Raute“ und der SV Bürglein die „Goldene Raute mit Ähre“. Beide Vereine können nun nach außen hin sichtbar demonstrieren, dass sie in Führung, Organisation und sozialem Engagement in ihren Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht werden.

Nach einer kurzen musikalischen Einlage wurden die Helden des Alltags im Verein mit der DFB-Ehrenamtsuhr ausgezeichnet. Für den sogenannte "DFB-Lebens-Oscar" müssen Männer 15 Jahre und Frauen 10 Jahre im Verein tätig gewesen sein. Geehrt wurden: Monika Mitzler,  Albert Goos (SV Burggrafenhof), Christine und Bernd Schuh (TSV Marktbergel), Jutta Löslein, Thomas Baumgärtel (ASV Fürth), Evi Holzmann (SV Sportfreunde Dinkelsbühl), Hans Egerer (SV Bürglein), Thomas Bach (SGV Nürnberg Fürth 1883), Alexander Bachmeier (SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg), Helgo Karl (TSV Wilhermsdorf), Friedrich Schneider (SV Pfeil Burk), Stephan Meyerhöfer (TSV Fichte Ansbach), Christa Riegel (SV 67 Weinberg), Dieter Wolfsberger (DJK Sparta Noris Nürnberg), Werner Goth (SV Arberg), Hans Luckert (TSV 1860 Scheinfeld), Jürgen Friedrich (SC Aufkirchen), Stefan Ziegelmeier (TSV Dorfkemmathen), Egbert Meyerhöfer (TSV Elpersdorf), und Hermann Ritzer (TSV/DJK Herrieden).

Der ehemalige Kreisehrenamts-Beauftragte Karl Heinz Wagenlender (2.v.r.) erhielt die Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes überreicht.
BFV Mittelfranken

Zum Abschluss bekam ein langjähriger und verdienter Vereins- und Verbandsmitarbeiter die Verdienstnadel des Deutschen Fußball-Bundes überreicht. Diese Ehre wurden dem völlig überraschten Karl Heinz Wagenlender zuteil.  
Der Kreisehrenamtsbeauftragte Jörg Salzer bedankt sich noch beim Airport Nürnberg und der Brauerei Hofmann für die Spenden zu diesem Ehrenabend und appellierte an die Gäste, sie mögen dem Ehrenamt treu bleiben.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen


Meist gelesene Artikel


Neue Kommentare

gestern 15:25 Uhr | Gabby
21.01.2020 09:59 Uhr | ballzauberer
Bayerische Meisterschaft 2020: Die Gruppen sind ausgelost!
21.12.2019 03:39 Uhr | Oliver65
Rote Karte an der Bank: Im Zweifel gegen den Trainer!
14.12.2019 12:06 Uhr | Tschendro
12.12.2019 14:04 Uhr | JZTSVW
Die Helden des Alltags: Ehrung für Ehrenamtliche

Hintergründe & Fakten



Diesen Artikel...