Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.11.2019 um 10:45 Uhr
Spitzenduo jeweils 7:1: Top-Teams bereiten sich auf Spitzenspiel vor
Beide Spitzenmannschaften siegten je 7:1 (Frankonia in Burgfarrnbach, Azzurri Südwest gegen Buch lll) vor dem Kracher, während der SV Poppenreuth ll (gegen ASV Vach ll) und der STV Deutenbach ll (gegen SV Seukendorf) je einen 2:1-Heimsieg feiern konnten. Der 1.FC Kalchreuth siegte am Stadion-Nebenplatz bei Türkspor/Cagrispor lll mit 2:1. Und der ASV Fürth ll sicherte sich einen 3:2-Heimsieg gegen Obermichelbach.
Von Christian Kühnel
Bereits am Samstag konnte der ATV 1873 Frankonia gegen den TSV Burgfarrnbach ll jubeln. Mit 7:1 siegte die Pfarherr-Elf klar gegen die Burgfarrnbacher und bereiteten sich somit stark auf die Spitzenpartie gegen Azzurri Südwest vor.
fussballn.de / Kühnel
Der ASV Fürth ll konnte gegen den SC Obermichelbach mit 3:2 gewinnen. Nach 74 Minuten führten die Gastgeber schon mit 3:0, doch am Ende musste man noch um die drei Punkte fürchten, nachdem Detlef Schuller in der 92. Minute das 2:3 für die Gäste erzielt hatte. Es reichte aber zum Sieg des ASV Fürth ll.
 Archivfoto: fussballn.de / Schlirf

Der SV Poppenreuth ll siegte am Sonntag gegen den ASV Vach ll mit 2:1. Nach der Führung für die Gastgeber gelang Klaußner der Ausgleich, ehe Mohammed Kahnt für den 2:1-Endstand der Poppenreuther sorgte.
Archivfoto: Florian Gitzing

Vor dem Topspiel schoss sich der TSV Azzurri Südwest gegen den direkten Konkurrenten TSV Buch lll ein. Mit 7:1 siegte die Elf von Giovanni Marciano klar und bereitet sich somit eindrucksvoll auf das Duell gegen den ATV 1873 Frankonia vor.
Archivfoto: fussballn.de / Schlirf

Der STV Deutenbach ll konnte gegen den SV Seukendorf mit 2:1 siegen. Mit dem Sieg schickte die Elf von Konrad Janousch die Seukendorf auf den 11. Tabellenplatz und somit nur noch mit einen Punkt auf den Abstiegs-Relegationsplatz.

Auch der 1. FC Kalchreuth ll konnte die Auswärtspartie gegen Türkspor/Cagrispor lll erfolgreich gestalten. Bereits in der 1. Halbzeit sorgte Felix Pogner für die Führung der Gäste, ehe Dominik Ziegler in der 72. Minute erhöhen konnte. Das Tor von Sertan Özmen war am Ende nur noch Ergebniskosmetik.

Die 1:0-Führung durch Leon Probst war nur der Anfang für den Sturmlauf der Gäste.
fussballn.de / Kühnel

Am Ende fertigte die Elf von Alexander Pfarherr den TSV Burgfarrnbach ll mit 7:1 ab und zeigt sich abermals in Torlaune vor dem Spitzenspiel gegen den TSV Azzurri Südwest.
fussballn.de / Kühnel

Zu den ausführlichen Spielberichten sowie mehr Bildern gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 8

Sonntag, 10.11.2019
-
Kalchreuth 2
 1:2
Deutenbach 2
-
Seukendorf
 2:1
ASV Fürth 2
-
 3:2


Tabelle A-Klasse 8

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
1
11
52:11
31
3
10
25:19
20
9
10
25:29
12
11
11
19:37
10
12
11
14:30
9
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 8

ATV 1873 Frankonia
(11|0|6)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Stenogramm A-Klasse 8

-
Kalchreuth 2
 1:2
Tore: 0:1 Pogner (34.), 0:2 Ziegler (72.), 1:2 Özmen S. (81.)
Gelbe Karten: Yilmaz K. (43.), Dalkiran (47.), Cakiray (69.) / Braun (63.), Damasty (70.), Mircetic (83.) | Gelb-rote Karten: - / Braun (84.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Kurmanbek Baigubatov (TV Glaishammer Nürnberg)
Tore: 1:0 Kruschinski (24., Kölle), 1:1 Klaußner (47., Metz), 2:1 Kahnt (60., Ackermann K.)
Gelbe Karten: Städtler (50.), Fonzi Cruciani A. (64.), Mohammed (90.) / Gerschner C. (69.) | Rote Karten: Ucá C. (87.) / Krieger (87.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Sefik Avci (Türkgücü Fürth)
Tore: 1:0 Wagler (8.), 2:0 Gkenios (10.), 3:0 Gkenios (42.), 4:0 Wagler (59.), 5:0 Marciano M., Foulelfmeter (65.), 6:0 Wagler (81.), 7:0 Abas (86.), 7:1 Schwarzkopf M. (88.)
Gelbe Karten: Schepis (55.), Marciano M. (79.) / Roß Mari. (43.), Seischab (71.) | Gelb-rote Karten: - / Seischab (86.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Ladislav Mandak (1. FC Nürnberg)
Deutenbach 2
-
Seukendorf
 2:1
ASV Fürth 2
-
 3:2
Tore: 1:0 Göksu U. (14., Bektasoglu), 2:0 Kaab (23., Ünal V.), 3:0 Göksu B. (74.), 3:1 Wagner M. (76.), 3:2 Schuller (90.)
Gelbe Karten: Göksu B. (3.), Bektasoglu (64.) / Friedrich (14.), Schuller (31.), Mohr (50.), Dennerlein (88.)
Zuschauer: 10 | Schiedsrichter: Ralf Pöllmann (SpVgg Greuther Fürth)


Diesen Artikel...