Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 11.11.2019 um 11:30 Uhr
2:1-Erfolg gegen Markt-Erlbach ll: Puschendorf feiert Herbstmeisterschaft
Die SG Puschendorf/Tuchenbach feierte gegen den TSV Markt-Erlbach ll die Herbstmeisterschaft, weil auch der SV Hagenbüchach ll gegen die SF Großgründlach 3:1 siegte. Im Keller gewann der TSV Langenzenn II (4:1-Sieg gegen Ammerndorf) und Roßtal ll feierte in Raitersaich einen 4:0-Derbysieg. Die Cadolzburger Reserve bezwang Großhabersdorfs Zweite mit 4:1.
Von Christian Kühnel
Die SG Puschendorf/Tuchenbach feierte gegen den TSV Markt-Erlbach ll die Herbstmeisterschaft und krönte damit die hervorragende Vorrunde.
fussballn.de / Kühnel
Zu den ausführlichen Spielberichten sowie mehr Bildern gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Auch bei der Partie zwischen der SG Puschendorf/Tuchenbach gegen den TSV Markt-Erlbach ll gab es eine Minute Gedenken für Robert Enke, dessen Tod sich zum zehnte Mal jährte.
fussballn.de / Kühnel

Als es um Fußball ging, bekämpften sich beide Mannschaften hart. Viele Zweikämpfe prägten die Partie, wobei die Teams den Zuschauern eine faire, aber kampfbetonte Partie lieferten.
fussballn.de / Kühnel

Der TSV Langenzenn ll konnte sich im Heimspiel gegen Ammerndorf wichtige Zähler im Abstiegskampf sichern und verabschiedet sich erst einmal von der Abstiegszone.
Thomas Reichel

Während die Ammerndorfer aufpassen müssen und den Blick nach unten richten müssen. Nur ein Punkte trennt den TSV Ammerndorf vom Abstiegsplatz.
Thomas Reichel

Der TSV Roßtal ll sicherte sich gegen den SV Raitersaich ll mit 4:0 den klaren Derby-Sieg.
fussballn.de / Schlirf

Erst nach der Halbzeit drehten die Roßtaler auf und konnten am Ende mit 4:0 bei den Nachbarn siegen.
fussballn.de / Schlirf

Im anderen Topspiel gewann der SV Hagenbüchach ll gegen die SF Großgründlach mit 3:1. Nachdem die Gastgeber durch Wiesinger in Führung gingen, konnte Großgründlach durch Skribulja ausgleichen. Noch vor der Halbzeit erhöhte jedoch der SVH in Person von Sebastian Schmidt auf 2:1. Nach der Pause sorgte Stefan Weiskirchen für die Entscheidung.

Die Cadolzburger Reserve mischt so langsam die Liga auf. Auch gegen den SV Großhabersdorf ll hatte die Dimster-Elf die Oberhand und siegte am Ende mit 4:1.
Timo Breidenstein

Schon nach 27 Minuten konnten die Gäste durch einen Doppelpack von Robert Barth in zweifacher Führung gehen. Kurz vor der Pause verkürzte Christian Jordan, änderte aber nichts an der Überlegenheit der Cadolzburger, welche am Ende mit 4:1 siegten.
Timo Breidenstein


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Sonntag, 10.11.2019
-
Cadolzburg 2
 1:4
Raitersaich 2
-
 0:4
-
Markt-Erlbach 2
 2:1


Tabelle A-Klasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
3
12
31:15
27
5
12
30:20
21
6
11
26:23
18
9
12
21:29
10
10
12
20:33
10
11
11
13:34
6
12
12
23:41
5
13
11
11:34
5
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 5

TSV Markt-Erlbach 2
(12|4|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Stenogramm A-Klasse 5

-
Cadolzburg 2
 1:4
Tore: 0:1 Barth (16.), 0:2 Barth (27.), 1:2 Jordan C. (41.), 1:3 Heinrich (51.), 1:4 Heinrich (72.)
Gelbe Karten: - / Zankl J. (40.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Anastasios Liontos (SSV Elektra Hellas Nürnberg)
Raitersaich 2
-
 0:4
Tore: 0:1 Saleh (57., Mützer), 0:2 Saleh (63., Stühler D.), 0:3 Saleh (86.), 0:4 Schlee (90., Mützer)
Gelbe Karten: Blümlein (85.) / Ünal (57.), Maag (64.), Saleh (86.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Andreas Bretzner
Tore: 1:0 Wiesinger J. (25.), 1:1 Skribulja S. (43.), 2:1 Schmidt Se. (45.), 3:1 Weiskirchen S. (81.)
Gelbe Karten: Schmidt Se. - Foulspiel (21.), Noghreh - Foulspiel (38.) / Heidinger - Foulspiel (31.), Frank M. - Foulspiel (55.), Neumüller - Meckern (62.), Gäberlein Martin - Foulspiel (82.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: René Frost
TSV Langenzenn 2: Hientz 2,3, Kirschbaum 2,6, Kleinschroth 2,5, Nieszery M. 2,1, Grüner 2,1, Augustin 2,8, Hormes 1,6, Bläsius 2,6, Berreth 2,6, Godina D. 2,8, Schramm 2,6 / Mayer, Grdina R. (84.), Dreßler (76.), Hanek (79.)
Tore: 0:1 Kesler (34.), 1:1 Hormes (50.), 2:1 Hormes, Foulelfmeter (63.), 3:1 Dreßler (78., Grüner), 4:1 Grüner (84.)
Gelbe Karten: - / Waltermann - Foulspiel (60.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Gerd Lamatsch (TB St. Johannis 88 Nürnberg) 2,0
-
Markt-Erlbach 2
 2:1
Tore: 1:0 Graßler (10., Bieber), 1:1 Müller (15.), 2:1 Graßler (27., Bieber)
Gelbe Karten: Vogt (68.), Henke (90.) / Wehner (59.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Konstantin Kavelidis


Diesen Artikel...