Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 21.10.2019 um 10:30 Uhr
Gleichschritt an der Spitze: Obere Tabellenhälfte setzt sich ab
Die Top-Teams siegen weiter: Der SV Hagenbüchach ll (2:1-Sieg gegen Roßtal ll), die SG Puschendorf/Tuchenbach (6:0-Sieg gegen Großweismannsdorf/Stein), die SF Großgründlach (2:1-Sieg gegen Großhabersdorf ll) und der TSV Markt-Erlbach ll (6:4-Erfolg gegen Langenzenn ll) gewannen allesamt. Auch die SG Wilhelmsdorf/Brunn (2:0-Sieg in Cadolzburg) und der ASV Weinzerlein ll (5:3 gegen Raitersaich ll) waren erfolgreich.
Von Christian Kühnel
Der TSV Markt-Erlbach ll und der TSV Langenzenn ll boten eine torreiche Partie, die am Ende mit 6:4 zu Gunsten der Gastgeber ausging.
Reichel
Telha Osman (Nr. 10) konnte beim 6:4-Sieg seines TSV Markt-Erlbach ll gegen den TSV Langenzenn ll sein Tore-Konto auf 13 Tore hochschrauben.
Reichel

In der torreichen Partie führten die Gastgeber zeitweise mit 5:0, mussten doch noch vier Tore hinnehmen, drei Treffer davon erzielte Markus Hormes vom TSV Langenzenn ll.
Reichel


Der SV Großhabersdorf ll konnte sich gegen den SF Großgründlach trotz früher Führung nicht belohnen und verlor spät mit 1:2.
Timo Breidenstein

Erst kurz vor Schluss mussten die Gastgeber die Niederlage hinnehmen und belohnten sich so nicht für den betriebenen Aufwand.
Timo Breidenstein

In einer abwechslungsreichen Partie zwischen dem ASV Weinzierlein ll und dem SV Raitersaich ll gingen am Ende die Gastgeber erfolgreich vom Feld.
Dieter Reiser

Nachdem Weinzierlein noch vor der Pause mit 3:1 in Führung gehen konnte, erhöhten die Gastgeber nach der Pause die Schlagzahl und ließen trotz zwischenzeitlichen Anschlusstreffern keine Schwächephase in ihrem Spiel zu, wodurch ein 5:3-Heimsieg am Ende feststand.
Dieter Reiser

Und auch der Spitzenreiter SV Hagenbüchach ll war wieder erfolgreich. Die frühe Führung durch einen verwandelten Foulelfmeter von Christian Weiskirchen konterte Philipp Baierlein nur drei Minuten später (15.). Noch vor dem Seitenwechsel konnte Niklas Gößwein das 2:1 für den SV Hagenbüchach ll erzielen und somit den nächsten Sieg für die Weiskirchen-Elf festmachen.

Kurz nach Kai Zachhubers Schuss (Nr. 5) konnte Jannick Vogt (Nr. 9) den Abpraller zur 1:0-Führung für die Gastgeber verwerten.
fussballn.de / Kühnel

Die SG Puschendorf/Tuchenbach muss sich weiterhin hinter dem SV Hagenbüchach ll einreihen. Zwar hat man eine Partie weniger auf dem Konto, dennoch gewinnen beide Teams aktuell im Gleichschritt.
fussballn.de / Kühnel

Auch die SG Wilhelmsdorf/Brunn von Jörg Tauchmann war am Sonntag erfolgreich. Beim TSV Cadolzburg ll reichten die zwei Treffer von Bastian Bergler und Andreas Dünisch in der zweiten Halbzeit zum Sieg für die Gäste aus Wilhelmsdorf, wodurch die Tauchmann-Elf weiterhin noch an die Aufstiegsplätzen schnuppern kann.

Zu den ausführlichen Berichten, Statistiken und weiteren Bildern gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Sonntag, 20.10.2019
Weinzierlein 2
-
Raitersaich 2
 5:3
Cadolzburg 2
-
 0:2
Markt-Erlbach 2
-
 6:4


Tabelle A-Klasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
5
10
24:13
18
6
9
21:18
15
12
9
10:24
3
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Torschützen A-Klasse 5

TSV Markt-Erlbach 2
(9|4|0)
TSV Markt-Erlbach 2
(9|0|0)
6
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen

Stenogramm A-Klasse 5

Weinzierlein 2
-
Raitersaich 2
 5:3
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Heißmann, Jandl, Beck, Strachota, Wörner, Peter, Rödamer J., Hölzl, Haberstock, Höhn, Streichbier / Wald, Lipp (75.), Zeh (53.), Häfner (65.)
Tore: 1:0 Beck (1.), 1:1 Lindner (17.), 2:1 Peter (18.), 3:1 Höhn (45.), 4:1 Peter (58.), 4:2 Lindner, Foulelfmeter (80.), 5:2 Zeh (85.), 5:3 Sträßner (90.)
Gelbe Karten: Haberstock (37.), Strachota (44.), Streichbier (81.), Wald (90.) / Pirner (85.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Deniz Satilmis
Cadolzburg 2
-
 0:2
Tore: 0:1 Bergler (56.), 0:2 Dünisch, Foulelfmeter (87.)
Gelbe Karten: - / Hofmann (35.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (FV 99 Kleeblatt Fürth)
Tore: 1:0 Massl C. (4.), 1:1 Skribulja S. (58.), 1:2 Pöpel (88.)
Gelbe Karten: Porlein (82.), Schleith (87.) / Simko (74.)
Zuschauer: 80 | Schiedsrichter: Stefan Kerschek
Tore: 1:0 Weiskirchen C., Foulelfmeter (12.), 1:1 Baierlein (15., Maag), 2:1 Gößwein (33.)
Gelbe Karten: Gößwein - Foulspiel (56.), Weiskirchen S. - Unsportlichkeit (87.) / Tonesz - Foulspiel (90.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Dominik Günsch
Markt-Erlbach 2
-
 6:4
Tore: 1:0 Kroninger (18.), 2:0 Osman, Foulelfmeter (28.), 3:0 Osman (49.), 4:0 Kroninger (57.), 5:0 Popp F. (61.), 5:1 Hormes (64.), 5:2 Kirchner (68.), 5:3 Hormes, Foulelfmeter (78.), 6:3 Frühwald (86.), 6:4 Hormes, Foulelfmeter (88.)
Gelbe Karten: Redlingshöfer (10.), Wehner (54.), Popp F. (82.), Engst (88.) / Hormes (34.), Hientz (55.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Manfred Weiß (Rot-Weiß Mausdorf)
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Salemi, Slavik, Rösch, Esposito, Wuttke, Bammes, Schmidt M., Lorenz, Götz D., Reichel, Hösch, Geißelbrecht (12.), Müller (58.), Wotsch (68.)
Tore: 1:0 Vogt (33., Zachhuber K.), 2:0 Binder (60., Kühnel), 3:0 Bieber (64., Kühnel), 4:0 Bieber (65., Kühnel), 5:0 Kühnel (70., Zachhuber T.), 6:0 Kühnel (78., Vogt)
Gelbe Karten: Vogt (42.) / Bammes (27.), Schmidt M. (37.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Johannes Bettecken


Diesen Artikel...