Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 07.10.2019 um 09:00 Uhr
Unentschieden im Topspiel: Hagenbüchach ll erobert die Tabellenspitze
Der SV Hagenbüchach II (1:0-Sieg gegen Ammerndorf) bleibt zunächst an der Tabellenspitze, auch weil Puschendorf (2:2 gegen Großgründlach) nur Remis spielte. Mark-Erlbach ll siegte gegen Raitersaich II mit 3:0 bereits am Samstag und die Cadolzburger Reserve schoss Langenzenn ll mit 5:1 nach Hause. Der TSV Roßtal ll (2:1-Sieg in Weinzierlein) kann doch noch gewinnen.
Von Christian Kühnel
Eine heiße Schlussphase hatte das Topspiel zwischen der SG Puschendorf/Tuchenbach und der SF Großgründlach zu bieten. Am Ende stand ein 2:2 zu Buche, womit die beiden Teams nicht leben konnten.
fussballn.de / Kühnel
Der TSV Cadolzburg ll konnte gegen den TSV Langenzenn ll einen deutlichen 5:1-Sieg einfahren und sich damit erstmals ein bisschen aus der Abstiegszone verabschieden. Der TSV Langenzenn ll hingegen bleibt weiterhin auf dem Abstiegs-Relegationsplatz.

In einem packenden Topspiel trennten sich die SG Puschendorf/Tuchenbach und die SF Großgründlach mit 2:2.
fussballn.de / Kühnel

Jannick Vogt traf hier zum zwischenzeitlichen 2:1, ehe die Gäste aus Großgründlach nur kurze Zeit später den Ausgleich erzielen konnten.
fussballn.de / Kühnel

Der TSV Roßtal ll konnte nach drei Spielen ohne Sieg wieder gewinnen - dies im Derby beim ASV Weinzierlein ll. Mit zwei Treffern noch vor der Halbzeitpause begaben sich die Roßtaler in eine gute Ausgangslage. Das Tor von Dominic Beck zum 1:2 war nur noch Ergebniskosmetik.

Bereits am Samstag konnte der TSV Markt-Erlbach ll gegen den ersatzgeschwächten SV Raitersaich ll mit 3:0 gewinnen. Nachdem die Elf von Hans-Jürgen Schuster bereits am Donnerstag gegen die SG Wilhemlsdorf/Brunn mit 3:1 siegreich war, findet sich die Elf nun auf dem 2. Tabellenplatz wieder.

In einem knappen Spiel verlor der TSV Ammerndorf mit 0:1, wodurch der SV Hagenbüchach ll nun von der Tabellenspitze grüßt.
Uwe Saupe

Das Goldene Tor schoss Alexander Dörrich bereits in der 30. Minute. Das Team von Christian Nagel hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und bleibt weiterhin im unteren Tabellenmittelfeld.
Uwe Saupe

Zu den Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5

Donnerstag, 03.10.2019
Markt-Erlbach 2
-
 3:1
Samstag, 05.10.2019
Markt-Erlbach 2
-
Raitersaich 2
 3:0
Sonntag, 06.10.2019
Weinzierlein 2
-
 1:2
Cadolzburg 2
-
 5:1


Tabelle A-Klasse 5


Torschützen A-Klasse 5


Stenogramm A-Klasse 5

Markt-Erlbach 2
-
 3:1
(SG) Wilhelmsdorf/Brunn: Rupprecht, Ell L., Ell J., Kress, Hofmann, Riedl, Brehm, Bergler, Lenz, Dünisch, Gurt / Probst, Schlemmer (79.), Ell M. (46.), Scherer (88.)
Tore: 1:0 Wehner (21.), 1:1 Dünisch (72.), 2:1 Götz (79.), 3:1 Osman (81.)
Gelbe Karten: Fösel (67.) / Ell L. (41.), Kress (87.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Claus Fehler
Markt-Erlbach 2
-
Raitersaich 2
 3:0
Tore: 1:0 Osman (72.), 2:0 Müller (79.), 3:0 Müller (83.)
Gelbe Karten: Götz (67.), Engerer (85.) / Prießnitz (70.), Müller F. II. (77.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Hans-Jürgen Bergner (SF Laubendorf)
Weinzierlein 2
-
 1:2
ASV Weinzierlein-Wintersdorf 2: Ujkanov, Beck, Wörner, Strachota, Bektas, Peter, Rödamer J., Häfner, Haberstock, Gliscinski, Höhn, Lipp (35.)
Tore: 0:1 Maag (12.), 0:2 Maag (32.), 1:2 Beck (84.)
Gelbe Karten: Bektas - Foulspiel (20.) / Fröschel - Foulspiel (35.), Tonesz - Unsportlichkeit (55.), Mützer - Unsportlichkeit (81.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Thomas Nagel (TSV 1957 Sack)
Cadolzburg 2
-
 5:1
Tore: 1:0 Wagner (14.), 2:0 Dorner (16.), 2:1 Haberzettl (20.), 3:1 Meyer L. (50.), 4:1 Dorner (70.), 5:1 Wagner (87.)
Gelbe Karten: Götz (25.) / Nieszery M. - Meckern (45.), Augustin (63.) | Gelb-rote Karten: - / Nieszery M. - Foulspiel (78.)
Zuschauer: 55 | Schiedsrichter: Günther Kropf (TSV 1893 Burghaslach e.V.)
Tore: 0:1 Eigentor (49., Neumüller), 1:1 Kühnel (78., Zachhuber T.), 2:1 Vogt (79., Weghorn), 2:2 Scharl (80.)
Gelbe Karten: - / Simko - Ball-Wegschlagen (30.), Pöpel - Foulspiel (82.) | Gelb-rote Karten: - / Pöpel - Foulspiel (88.)
Zuschauer: 100 | Schiedsrichter: Cetin Alay (TSV Südwest Nürnberg)


Diesen Artikel...