Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 23.09.2019 um 10:15 Uhr
Roßtal ll verliert in Markt-Erlbach: Wilhelmsdorf/Brunn kann doch auswärts siegen!
Der TSV Roßtal ll (2:5-Niederlage gegen Markt-Erlbach ll) musste die erste Niederlage hinnehmen, während die SG Wilhelmsdorf/Brunn (2:1-Sieg bei Langenzenn ll) auch erstmals auswärts siegte. Ohne Punkte bleiben der SV Großhabersdorf ll (2:4-Niederlage gegen Hagenbüchach ll) und die SG Großweismannsdorf/Stein (0:3-Niederlage gegen Großgründlach). Der TSV Cadolzburg ll konnte dagegen erstmals die vollen Punkte feiern.
Von Christian Kühnel
Telha Osman (3. v. l.) konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 in der Partie zwischen dem TSV Markt-Erlbach ll und dem TSV Roßtal ll erzielen. Zeitgleich war dies sein 8. Saisontreffer, wodurch er die Torjägerliste anführt.
Archivfoto: fussballn.de / Schlirf
Der TSV Roßtal ll musste nach dem Topspiel vergangener Woche nun erstmals eine Niederlage hinnehmen. In der Partie gegen den TSV Markt-Erlbach ll konnte man eine 2:0-Führung nicht nach Hause bringen und verlor am Ende mit 2:5.

Weiterhin punktlos blieb dagegen der SV Großhabersdorf ll. Im Spiel gegen den SV Hagenbüchach ll zeigte die Heimelf zunächst Moral und drehte den frühen Rückstand. In der zweiten Hälfte musste sich der Gastgeber gegen ein erneut frühes Tor der Gäste und einem Doppelpack von Michael Dünisch geschlagen geben.

Ohne Sieg bleibt auch die SG Großweismannsdorf/Stein. Gegen den SF Großgründlach konnte sich die Heimelf kaum Torchancen herausspielen und agierte vor allem in der ersten Hälfte viel zu harmlos.
Udo Gäberlein

Trotz zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand gab sich der Gastgeber nicht auf und kam zu aussichtsreichen Torchancen, ließ diese jedoch liegen. So gelang den Gästen sogar noch das 0:3 durch Philip Pöpel in der Nachspielzeit.
Udo Gäberlein

Der TSV Langenzenn ll wartet weiterhin auf den ersten Dreier in der Saison. Gegen die SG Wilhelmsdorf/Brunn war man lange Zeit auf Augenhöhe, musste sich aber einen späten Gegentreffer durch Goalgetter Andreas Dünisch geschlagen geben.
TSV Langenzenn

Den ersten Sieg feierte der TSV Cadolzburg ll gegen den SV Raitersaich ll. Trotz Rückstands drehte die Heimelf von Christian Rech noch auf und konnte noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. Nach der Pause war es ein schneller Doppelschlag, welcher eine Zwei-Tore-Führung herausspielte, ehe Oliver Heinrich den Deckel auf die Partie setzte (75.).

Zu den jeweiligen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das Ergebnis!


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 5



Tabelle A-Klasse 5


Torschützen A-Klasse 5


Stenogramm A-Klasse 5

Markt-Erlbach 2
-
 5:2
Tore: 0:1 Oppitz, Foulelfmeter (2., Sponsel), 0:2 Oppitz (15., Zienert), 1:2 Kroninger (32.), 2:2 Osman (34.), 3:2 Redlingshöfer (42.), 4:2 Kroninger (71.), 5:2 Kroninger (81.)
Gelbe Karten: Müller (26.), Frühwald (73.) / Sponsel (22.), Oppitz (34.), Zienert (73.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Wolfgang Siebert
Tore: 0:1 Dörrich, Foulelfmeter (10.), 1:1 Porlein, Foulelfmeter (26.), 2:1 Pohl L. (33.), 2:2 Weiskirchen C. (47.), 2:3 Dünisch (50.), 2:4 Dünisch (56.)
Gelbe Karten: Schleith (63.) / Bergler (26.), Jung P. (40.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Uwe Bernrieder
(SG) Wilhelmsdorf/Brunn: Rupprecht, Ell L., Ell J., Kress, Hofmann, Riedl, Brehm, Bergler, Lenz, Ruppel, Dünisch / Scherer, Gurt, Ell M. (55.)
Tore: 0:1 Lenz (16.), 1:1 Mayer (58.), 1:2 Dünisch (80.)
Gelbe Karten: - / Brehm (25.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Herbert Hubert (SpVgg Uehlfeld)
(SG) Großweismannsdorf-Regelsb./Stein 2: Salemi, Slavik, König I., Rösch, Schmidt R., Wuttke, Bammes, Sanders, Reichel, Hösch, Henin / Lorenz, Henkel, Geißelbrecht (65.), Wotsch (5.)
Tore: 0:1 Gäberlein Matthias (30.), 0:2 Neumüller (54.), 0:3 Pöpel (90.)
Gelbe Karten: König I. (26.) / Gäberlein Matthias (41.), Simko (73.)
Zuschauer: 20 | Schiedsrichter: Harald Hetzner (FV 99 Kleeblatt Fürth)
Cadolzburg 2
-
Raitersaich 2
 4:1
Tore: 0:1 Haundel P. (28.), 1:1 Dimster (36.), 2:1 Meyer L. (57.), 3:1 Dimster (58.), 4:1 Heinrich (75.)
Gelbe Karten: Dimster (38.), Egerer A. (62.), Seebauer D. (84.) / Schuh (46.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Norbert Hacker


Diesen Artikel...