Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 16.09.2019 um 10:17 Uhr
Sieg gegen Obermichelbach: Kalchreuth ll gewinnt weiter
Der 1. FC Kalchreuth ll (1:0-Sieg gegen Obermichelbach) ist weiter auf dem Vormarsch und auch der ATV 1873 Frankonia (5:0-Erfolg gegen Seukendorf) ist zurück in der Erfolgsspur. Der TSV Burgfarrnbach ll konnte mit 4:0 bei Türkspor/Cagrispor lll siegen, während der TSV Azzurri Südwest drei Punkte am Grünen Tisch bekommen wird. Bereits am Freitagabend gewann der Primus TSV Buch lll das Derby gegen Vach ll mit 1:0.
Von Christian Kühnel
Der 1. FC Kalchreuth ll konnte den dritten Sieg in Serie feiern, wobei der Erfolg gegen den SC Obermichelbach eher glücklich verlaufen ist.
Heidi Huber
Der TSV Burgfarrnbach ll konnte das Selbstvertrauen aus dem Sieg der vergangenen Woche nutzen und gewann auch gegen das Fusionsteam Türkspor/Cagrispor lll mit 4:0.
fussballn.de / Strauch

Matchwinner war sicherlich der gut aufgelegte Burak Ölcer (in gelb), welcher mit seinem Hattrick für die Entscheidung in dem Spiel sorgte.
fussballn.de / Strauch

Der ATV 1873 Frankonia fand nach dem Unentschieden gegen den SC Obermichelbach wieder in die Erfolgsspur zurück. Gegen den SV Seukendorf gewann das Team von Alexander Pfarherr am Ende klar mit 5:0.

Das Tor des Tages erzielte in der Partie zwischen dem 1. FC Kalchreuth ll und dem SC Obermichelbach Alexander Endres, welcher aus spitzem Winkel zur Freude der Gastgeber traf.
Heidi Huber

Trotz klarer Feldvorteile und Torchancen konnte der SC Obermichelbach die Gelegenheiten nicht nutzen und wurde in der zweiten Hälfte bestraft. Die Kalchreuther freuen sich hingegen über den dritten Sieg in Serie.
Heidi Huber

Nach der Spielabsage zwischen der Turnerschaft Fürth ll und dem TSV Azzurri Südwest gehen wohl am Ende die drei Punkte an den Gast, nachdem die Gastgeber keine Mannschaft stellen konnten.

Mehr Kampf als Fußball hieß es bereits am Freitagabend zum Kärwa-Derby zwischen dem ASV Vach ll und dem TSV Buch lll. 
fussballn.de / Kühnel

Trotz zahlreicher Torchancen der Vacher in der ersten Hälfte stand es am Ende 1:0 für den Gast aus Buch. Stefan Seischab erzielte das Tor des Tages bereits wenige Sekunden nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit.
fussballn.de / Kühnel



Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 8

Freitag, 13.09.2019
Sonntag, 15.09.2019
Kalchreuth 2
-
 1:0
ATV 1873 Frank.
-
Seukendorf
 5:0


Tabelle A-Klasse 8


Stenogramm A-Klasse 8

Tore: 0:1 Seischab (46.)
Gelbe Karten: Gerschner C. (39.), Jabs (61.) / Brunner (16.), Roß Marc. (38.) | Rote Karten: - / Fleischmann Max - Unsportlichkeit (90.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Moritz Gärber (SC Obermichelbach)
Kalchreuth 2
-
 1:0
Tore: 1:0 Endres (72.)
Gelbe Karten: Paolino (59.), Blazinc (68.), Endres (74.), Mircetic (89.) / Mohr (44.)
Zuschauer: 67 | Schiedsrichter: Hakan Akanyildiz (1. FC Nürnberg)
Türkspor/Cagrispor Nürnberg 3: Özcan F., Özmen S., Tasan, Alemdar, Cetinel, Demirer A., Karaca An., Gürler, Pinarel, Tutanlar, Yapica / Durkut, Dündar, Ayadi (46.), Demirer (56.), Dalkiran (60.)
Tore: 0:1 Benko M. (45.), 0:2 Ölcer (61.), 0:3 Ölcer (63.), 0:4 Ölcer (86.)
Gelbe Karten: Özmen S. (22.), Cetinel (65.) / Benko M. (31.)
Zuschauer: 9 | Schiedsrichter: Dieter Wolfsberger (DJK Sparta Noris Nürnberg)
ATV 1873 Frank.
-
Seukendorf
 5:0
Tore: 1:0 Zagorcic B. (6., Pfarherr), 2:0 Weyherter T. (23., Schuhmann Jan.), 3:0 Barth (61., Ziegler C.), 4:0 Goetz (62., Süßmann Thilo.), 5:0 Goetz (90., Schabert)
Gelbe Karten: - / Herzog - Foulspiel (11.)
Zuschauer: 45 | Schiedsrichter: Hans-Jürgen Bergner (SF Laubendorf)

Torschützen A-Klasse 8



Diesen Artikel...