Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 09.09.2019 um 11:44 Uhr
Gebrüder Torschuss: Es "hürt" nicht auf bei Merl Bau
Der 4. Spieltag in der A-Klasse 7 wurde am Samstag eröffnet und brachte eine Show der Hür-Brüder beim 7:1 gegen Oberasbach II hervor. Am Sonntag toppte der ATV 1873 Frankonia II Inter das Ergebnis (7:0 gegen Worzeldorf II), während auch Megas Alexandros (5:1 gegen Zirndorf II) klar gewann. Johannis 88 III musste erstmals Punkte abgegeben (1:1 gegen Gostenhof). Maiach und Post III feierten Heimsiege.
Von Marco Galuska
Cem Hür (Nr. 10) und sein Bruder Volkan teilten sich die Treffer beim 7:1-Heimsieg der SGV 83 Merl Bau untereinander auf.
fussballn.de / Kühnel
Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Cem Hür traf gegen Oberasbach II gleich vierfach.
fussballn.de / Kühnel

Unterm Strich stand ein 7:1-Sieg, bei dem Volkan Hür (rechts) drei Tore beisteuern konnte.
fussballn.de / Kühnel

Die SGV 83 Merl Bau feierte ihren ersten Saisonsieg mit einem glatten 7:1 über Oberasbach II. Die Tore teilten sich die Hür-Brüder untereinander auf (Cem 4, Volkan 3). Im Nachholspiel am Donnerstag (18.45 Uhr) gegen Hajduk II könnte Merl Bau noch einen gewaltigen Sprung in der Tabelle machen.

Punkteteilung im Spitzenspiel: Der TB Johannis 88 III (in rot) trennte sich mit einem 1:1-Remis vom Türk FK Gostenhof.
Wolfgang Cibura

Der TB Johannis 88 III (in rot) musste sich zwar erstmals mit einem Remis begnügen, steht aber nach dem 1:1 gegen den Türk FK Gostenhof dennoch weiter an der Tabellenspitze.
Wolfgang Cibura

Im Aufsteigerduell zwischen dem TSV Altenberg II (in blau) und dem FC Bosna gab es ein 3:3-Unentschieden.
fussballn.de / Schlirf
Der TSV Altenberg II kam gegen Bosna zurück und durfte am Ende einen Punkt zu Hause behalten.
Lukas Petschner

Aller Ehren wert ist der Start der Altenberger mit sieben Zählern aus vier Partien.
fussballn.de / Schlirf

Der ATV 1873 Frankonia II Inter marschiert mit einem glatten 7:0-Sieg über Worzeldorf II weiter nach oben.
Radu Nirestean

Ersatzgeschwächte Worzeldorfer waren deutlich unterlegen in Gebersdorf und kassierten eine entsprechend hohe erste Niederlage.
Radu Nirestean

In Schweinau behielten die Hausherren (in rot) mit 4:1 die Oberhand gegen den ESV Flügelrad II.
Post SV 3

Stylianos Politopoulos war nicht zu bremsen und traf allein vier Mal beim 5:1-Sieg von Megas Alexandros gegen Zirndorf II.
Archivbild: fussballn.de

Daumen hoch beim SV Maiach: Das Heimspiel gegen Hajduk II wurde mit 3:1 gewonnen.
fussballn.de / Strauch


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 7



Tabelle A-Klasse 7


Stenogramm A-Klasse 7

SGV Nürnberg-Fürth 1883 3 Merl Bau: Körner, Jäger, Doldersum, Hür C., Hür V., Greve, Pech, Schaffert, Hupfer, Gantke, Al Maarek / Hendel, Kais, Schmid (68.), Reinot (81.), Baldeh (75.)
Tore: 1:0 Hür V. (13.), 2:0 Hür V. (17.), 3:0 Hür C. (26.), 4:0 Hür C., Foulelfmeter (43.), 5:0 Hür C. (60.), 6:0 Hür C. (69.), 7:0 Hür V. (72.), 7:1 Bachmann (85.)
Gelbe Karten: Greve (45.) / Ungar C. (32.), Dehm (50.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Jan Zagel
TB St.J.Nbg. 3
-
 1:1
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3: Yances, Betz, Menzke F., Wahnig, Gahn, Coral, Engel, Auer, Brunner, Schlund, Maar / Menzke T., Schwab (56.), Shahin (72.), Wollner (89.)
Tore: 0:1 Muharem S. (14.), 1:1 Gahn (42.)
Gelbe Karten: Betz (49.), Schwab (88.) / Yildiz M. (37.), Özkan B. (90.) | Gelb-rote Karten: - / Yildiz M. (50.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Dietmar Senger
Tore: 0:1 Tosunbegovic (8., Muric), 0:2 Toncic, Foulelfmeter (12., Dragicevic), 1:2 Teschauer (23.), 2:2 Seif-Eddine (45.), 2:3 Colovic Amar (46., Tosunbegovic), 3:3 Seif-Eddine, Foulelfmeter (68.)
Gelbe Karten: Bernecker (12.), Peter (50.) / Stupac I. (28.), Dragicevic (63.)
Zuschauer: 65 | Schiedsrichter: Werner Kammerer (SV Neuhof/Zenn)
Tore: 0:1 Kalinin (58.), 1:1 Hokula (59.), 2:1 Özgen (68.), 3:1 Hokula (89.)
Gelbe Karten: Bytyqi K. (64.), Kafexholli (64.), Özgen (79.), Pshtiwan Obaid (85.), Ali (90.) / Marcinkovic (58.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Fabian Großmann (FSV Stadeln)
Tore: 1:0 Politopoulos S. (27.), 2:0 Kebatu (37.), 3:0 Politopoulos S. (67.), 4:0 Politopoulos S. (68.), 4:1 Kühlein (77.), 5:1 Politopoulos S. (85.)
Gelbe Karten: Murati (40.) / Junggunst (78.)
Zuschauer: 10 | Schiedsrichter: Alexander Andreev
ESV Flügelrad Nürnberg 2: Grams, Wiedemann, Dziubek, Engelhard, Schmeisser, Jakob, Koch T., Gerstmann, Bauer, Meyer D., Horn / Gerlach, Daci, Werner (46.), Oßmann (58.), Ranzenbacher (25.)
Tore: 1:0 Mete (20.), 1:1 Bauer (39.), 2:1 Oestheimer S. (48.), 3:1 Gürses (61.), 4:1 Sahin H. (80.)
Gelbe Karten: Schlecht (37.), Sahin H. (87.) / Koch T. (33.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Dimitrios Georgakopoulos
ATV 1873 Frk. 2
-
Worzeldorf 2
 7:0
ATV 1873 Frankonia Nürnberg 2 Inter: Ceseran I., Ciobanu, Bura, Godenciuc, Bodrean, Chira C., Vancu, Danciu, Stanica S., Racoti, Gliga / Truta, Stanica F., Schipor, Paun, Schemel (63.), Nicolae (90.)
SC Worzeldorf 2: Klemm, Maier, Feiser, Hüttner, Turner, Heiberger, Hann, Kutay, Mai, Popp, Hechtel, Strohhofer (11.), Dünfelder (46.), Knödler (46.)
Tore: 1:0 Gliga (5.), 2:0 Chira C. (16.), 3:0 Danciu (40.), 4:0 Danciu (44.), 5:0 Danciu (45.), 6:0 Gliga (58.), 7:0 Chira C. (86.)
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Nicolai Steinke (TSV Ammerndorf)

Torschützen A-Klasse 7

ATV 1873 Frank. 2
(5|0|0)
6
TB St.Joh. 88 Nbg. 3
(4|0|0)
5
ATV 1873 Frank. 2
(4|0|0)
5
TB St.Joh. 88 Nbg. 3
(1|0|0)
5
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...