Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 03.06.2019 um 15:39 Uhr
FSV feierte ausgiebig den Aufstieg: "Ganz Stadeln weiß, dass wir aufgestiegen sind!"
Es ist nicht auszuschließen, dass die Feierlichkeiten rundum den Landesliga-Aufstieg des FSV Stadeln bei dem einen oder anderen immer noch anhalten, aber vor allem zelebrierten Team, Trainer, Funktionäre und Umfeld ausgiebig am Wochenende die Krönung der Saison 2018/19.
Von Marco Galuska
Der Aufstiegsbalkon des FSV Stadeln stand, wie vor sieben Jahren, wieder bei Vorstand Hermann Lang und Fürths OB Dr. Thomas Jung war auch dabei.
FSV Stadeln
Die ganz große Anspannung hatte sich im Lager des FSV Stadeln eigentlich schon während des Spiels gelöst. Spätestens mit dem 3:1 durch Yannick Loos nach gut einer Stunde war eigentlich klar, dass auch die Hürde SV Etzenricht den Vizemeister aus der Bezirksliga Nord nicht mehr aufhalten sollte. Nachdem dann Aljoscha Schnierstein kurz vor Schluss gar noch das 4:1 nachlegte, war auch der letzte Pessimist überzeugt: Der FSV Stadeln steigt nach 2012 zum zweiten Mal in die Landesliga auf!

Trainer Manfred Dedaj feierte ausgelassen mit seinem Team den Aufstieg in die Landesliga.
fussballn.de / Schlirf

Es folgten ausführliche Feier-Rituale auf dem Platz. Die beiden Busfahrer, welche die FSV-Truppe samt Anhang in die Oberpfalz kutschiert hatten, mussten sich aber weiter gedulden. Denn an Abfahrt war irgendwie noch nicht so recht zu denken. Auch nicht an das, was schon in sechs Wochen dem Aufsteiger beim Landesliga-Auftakt am 13./14. Juli erwarten wird. "Eigentlich müssten wir übernächste Woche schon wieder mit der Vorbereitung beginnen, aber das geht nicht und machen wir auch nicht", sagte Spielleiter Bernd Mielack.

Böhm und Paschek im Anflug

Mit Bastian Perlitz (TSV Burgfarrnbach) und Lukas Marx (Ziel offiziell noch unbekannt) stehen zwei Abgänge fest, der eine oder andere Neue soll hinzukommen. Nils Böhm von der SG Quelle Fürth und Tim Paschek vom TSV Burgfarrnbach gelten als potentielle Neuzugänge. Das alles war aber für das weitere Wochenende erst einmal Zukunftsmusik. Denn in der Heimat warteten Feierlichkeiten, welche die Relegation endgültig zum Marathon machten.

2012 wurde der erste Landesliga-Aufstieg des FSV Stadeln bereits auf dem Balkon bei Hermann Lang gefeiert. Nun durfte die nächste Generation ran.
fussballn.de

Am Abend brannte man am Kronacher Wald wortwörtlich ein Feuerwerk ab. Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung - der schon beim Hinspiel gegen Etzenricht ein optimistisches "des pack' mer" in die noch angespannte Runde geworfen hatte, schaute, wie auch Fürths Bürgermeister Markus Braun, vorbei.

"Der Dedaj hat gesagt: Wir steigen auf!"

Bis tief in die Nacht feierten die FSVler den Aufstieg im Sportheim, um 7 Uhr standen dann Trainer Manfred Dedaj und Kapitän Tobias Wölfel schon bei Vorstand Hermann Lang auf der Matte. Das Vereinsoberhaupt lud zur Pool-Party, ehe dann das 2012 erstmals praktizierte Ritual der Aufstiegszeremonie auf dem Balkon mit OB Thomas Jung ("Es ist ein Verein, bei dem alles passt, der mit tollen Leuten vorbildlich arbeitet. Ganz Fürth ist stolz!") folgte, der in Laufklamotten vom Marathon abgebogen war. "Bestimmt 25.000 mal", so berichtet Vorstandsmitglied Jochen Winner, wurde angestimmt: "Der Dedaj hat gesagt: Wir steigen auf!" So wie es der Coach im Interview gegenüber fussballn.de schon vor anderthalb Jahren als Ziel ausgegeben hatte.

Mittlerweile habe sich die Feiergesellschaft wieder verstreut - mit Erfolg, wie Winner nachschiebt: "Ganz Stadeln weiß jetzt, dass wir aufgestiegen sind!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Hintergründe & Fakten

Personendaten
Teamdaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten
Personendaten


Bilanz FSV Stadeln

Saison
Pl. 
Liga
2019/20
1. 
Landesliga Nordost
 
2018/19
2. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
2017/18
6. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
 
2016/17
11. 
Bezirksliga Mittelfranken 1
 
2015/16
14. 
Landesliga Nordost
2014/15
8. 
Landesliga Nordost
 
2013/14
2. 
Landesliga Nordost
2012/13
14. 
Landesliga Nordost
 
2011/12
9. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
2010/11
6. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
 
2009/10
5. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
 
2008/09
4. 
Bezirksoberliga Mittelfranken
 
2007/08
3. 
Bezirksliga Mittelfranken Nord
2006/07
1. 
Kreisliga Nürnberg
2005/06
5. 
Kreisliga Nürnberg
 
2004/05
11. 
Kreisliga Nürnberg
 
2003/04
6. 
Kreisliga Nürnberg
 
2002/03
1. 
Kreisklasse West Nürnberg/Fürth
2001/02
2. 
Kreisklasse West Nürnberg/Fürth
 
2000/01
3. 
Kreisklasse West Nürnberg/Fürth
 
1999/00
15. 
Kreisliga Nürnberg
1998/99
8. 
Kreisliga Nürnberg
 
1997/98
12. 
A-Klasse (KL) Nürnberg/Fürth
 
1996/97
10. 
A-Klasse (KL) Nürnberg/Fürth
 
1995/96
7. 
A-Klasse (KL) Nürnberg/Fürth
 

Zum Thema


Bilder-Galerie



Diesen Artikel...