Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 29.05.2019 um 16:15 Uhr
Trauer beim SC Germania: Costel Timofte verstarb beim Training
Die Verlegung der Kreisliga-Partie des SC Germania Nürnberg beim TSV Fischbach, die am heutigen Tag nachgeholt wird, hat einen besonders traurigen Hintergrund: Während einer Trainingseinheit der Schnieglinger verstarb Costel Timofte, kurz nach seinem 49. Geburtstag, den er eigentlich mit seiner Mannschaft nachfeiern wollte.
Von Michael Watzinger
Costel Timofte verstarb Anfang Mai während eines Trainings bei seinem SC Germania Nürnberg.
Florian Gitzing
Die Spielverlegung der heute nachzuholenden Partie zwischen dem TSV Fischbach und dem SC Germania vom 12.05.2019 hat einen tragischen Hintergrund, der den Fußball in den Hintergrund rücken lässt. Germania-Akteur Costel Timofte war nur Tage zuvor im Training der Germanen zusammengebrochen und verstorben. "Gymmy" war am Vortag des Schicksalsschlages gerade 49 Jahre alt geworden und wollte seinen Geburtstag im Kreise der Mannschaft nachfeiern. In dieser Saison kam er, auch aufgrund einer Knieverletzung, in sechs Liga-Partien und auch in der Halle für seinen SCG zum Einsatz.

Der Verein äußerte sich zu dem tragischen Ereignis wie folgt:

Der SC Germania Nürnberg trauert um einen Freund, Kollegen und Mitspieler

Am 07.05.2019 verstarb während des Trainings der 1.- und 2. Mannschaft Timofte „Gimmy“ Costel plötzlich und unerwartet am Platz. Gimmy war durch und durch Fußballer. Sein ganzes Leben widmete er dem Sport und fühlte sich hier auch am wohlsten. Da er keine Angehörigen in naher Umgebung hatte, wollte er seinen Geburtstag, den er am Tag zuvor hatte, im Kreise der Mannschaft feiern. Dazu kam es leider nicht mehr. Der ganze Verein trauert um einen tollen Menschen, dessen Zuhause der Sportplatz war. Gimmy war ein offener und freundlicher Zeitgenosse. Unser tiefstes Beileid widmen wir allen Angehörigen in seiner Heimat und seinen Kindern. Gimmy wird immer einen Platz in unseren Herzen haben und Teil des SC Germania Nürnberg sein. Als Zeichen der Trauer wurde auf dem Vereinsgelände eine Gedenkstätte errichtet, damit Gimmy immer unter uns ist.

Eine Gedenkstätte auf dem Sportgelände des SC Germania Nürnberg sorgt dafür, dass Costel "Gymmy" Timofte unvergessen bleibt.
SC Germania

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Steckbrief C. Timofte

Costel Timofte
Alter
49
Todestag
07.05.2019
Nation
Rumänien


Saisonbilanz C. Timofte

 
18/19
6
0
0
3
R
0
0
18/19
3
2
0
0
R
0
0
Gesamt
9
2
0
3
0
0
0

mein-fussballn-PLUS

Im kostenfreien mein-fussballn-PLUS-Bereich erhalten Sie persönliche Informationen und können weitere Funktionen nutzen:
-
alle Neuigkeiten, die Ihre Person betreffen (neueste Benotungen, Glückwünsche zu Torerfolgen etc.)
-
persönliches Profil hinterlegen
-
einsehen, welcher User Sie in seine Interessensliste aufgenommen hat
-
Spiel- und Trainingspläne erstellen und ausdrucken
-
Teilnahme an Gewinnspielen und Umfragen

Meist gelesene Artikel



Diesen Artikel...