Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 27.05.2019 um 15:15 Uhr
Titelkampf wird zum Nervenspiel: Serbia II kantert sich Richtung Klassenerhalt
Im Tabellenkeller ist durch den 8:0-Kantersieg des FC Serbia II gegen Poppenreuth II eine Art Vorentscheidung gefallen - der TSV Johannis 83 II (0:3 bei Gostenhof) wird aller Voraussicht nach in die Relegation gehen müssen. Absolut spannend geht es an der Spitze zu, wo die DJK Sparta Noris nach der 1:2-Niederlage im Gipfeltreffen nur noch einen Punkt vor Azzurri Südwest, und einen weiteren vor Gostenhof liegt.
Von Marco Galuska
Der FC Serbia II machte mit dem 8:0-Sieg über Poppenreuth II einen gewaltigen Sprung in Richtung Klassenerhalt.
Ivan Dukic
Der SV Wacker II steht als Absteiger fest, ging trotz einer 2:0-Führung gegen Trafowerk am Ende wieder leer aus, weil Torjäger Arakilyan vierfach für den FCT traf. Die Relegation wird Trafowerk aber dennoch nicht mehr schaffen, weil die Teams von Rang zwei bis vier ebenfalls gewinnen konnten.

Auch wenn sich der Absteiger SV Wacker II (in weiß) noch einmal ins Zeug legte, am Ende gingen die Punkte doch mit 5:3 an den 1. FC Trafowerk um Toptorjäger Hayko Arakilyan.
Christian Günther

Den höchsten Tagessieg landete der FC Serbia II, der nach dem 8:0 gegen Poppenreuth II nun fünf Punkte vor dem TSV Johannis 83 II hat und somit unmittelbar vor dem Klassenerhalt steht.

Eine kräftige Abreibung gab es für den SV Poppenreuth II beim 0:8 gegen Aufsteiger Serbia II.
Ivan Dukic

Der Post SV Nürnberg III holte auf der Steinplatte bei Eyüp Sultan II einen glatten 6:1-Sieg, muss als Vierter aber weiterhin auf einen Ausrutscher auf den Aufstiegsrängen hoffen.

Eine deutliche 1:6-Niederlage gab es für die 2. Mannschaft des SV Eyüp Sultan im Heimspiel gegen den Post SV III.
fussballn.de / Watzinger

Diesen gab es aber weder vom Türk FK Gostenhof (3:0 gegen Johannis 83 II) noch vom TSV Azzurri Südwest, der durch seinen 2:1-Sieg im Gipfeltreffen bei Sparta Noris bis auf einen Punkt am Primus dran ist und mindestens die Relegation schon sicher hat.
Nach der 1:2-Niederlage der DJK Sparta Noris (in rot) im Spitzenspiel gegen den TSV Azzurri Südwest wird es an der Tabellenspitze richtig eng.
Frank Preuß


Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 7

Sonntag, 26.05.2019
Eyüp Sultan 2
-
 1:6
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:3
Sparta Noris
-
 1:2
-
TSV Joh. 83 2
 3:0


Tabelle A-Klasse 7

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
22
63:25
47
8
22
50:66
27
10
22
66:74
25
11
22
50:64
21
13
22
34:97
5
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 7

Eyüp Sultan 2
-
 1:6
SV Eyüp Sultan Nürnberg 2: Can Ö., Katana, Sümer, Delfa, Kirli, Tok, Baki, Mokos, Orhan, Nalbantoglu, Isik, Cakmak (69.), Ayaz (64.), Kara (31.)
Tore: 0:1 Kozak Y. (19.), 0:2 Kozak Y. (37.), 1:2 Delfa (48.), 1:3 Oestheimer S. (54.), 1:4 Kozak Y. (64.), 1:5 Oestheimer S. (69.), 1:6 Krestel (73.)
Gelbe Karten: Can Ö. (66.) / Sancaroglu (45.), Mete (77.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Kai Prächt (TuSpo Roßtal)
Tore: 1:0 Danninger R., Foulelfmeter (11.), 2:0 Danninger R. (21.), 2:1 Arakilyan, Foulelfmeter (38.), 2:2 Arakilyan (39.), 2:3 Sekora (61.), 3:3 Danninger R. (71.), 3:4 Arakilyan (74.), 3:5 Arakilyan (83.)
Gelbe Karten: Tin (30.), Slotta A. (55.), Fleckenstein (61.), Danninger R. (73.), Khlunov (75.), Köberle (81.) / Diamantopoulos K. (41.), Yildiz M. (43.), Senol (55.) | Gelb-rote Karten: - / Senol (86.)
Zuschauer: 67 | Schiedsrichter: Peter Schramm (TSV Katzwang)
SV Fürth-Poppenreuth 2: Reimann D., Uca, Sterzinger, Kronenberg C., Kiehl, Brückner, Meier, Kölle, Cruciani, Beulcke, Pedeta, Kahnt (44.), Petri (46.), Bötsch (59.)
Tore: 1:0 Kekic G. (5.), 2:0 A. (14.), 3:0 Stoisavljevic, Foulelfmeter (22.), 4:0 Stoisavljevic (24.), 5:0 Stoisavljevic (38.), 6:0 Zivkovic Miso (49.), 7:0 Nikolic (61.), 8:0 Kekic G. (79.)
Gelbe Karten: - / Brückner (35.)
Zuschauer: 60 | Schiedsrichter: Peter Beckmann
-
TB St.J.Nbg. 2
 2:3
Tore: 1:0 Müller F. (4.), 2:0 Müller F. (50.), 2:1 Bieger (64.), 2:2 Bieger (69.), 2:3 Kastl (80.)
Gelbe Karten: Paksa (72.), Krieger (86.) / Baruch (71.), Brettschneider (85.)
Zuschauer: - | Schiedsrichter: Jaroslaw Ramian (1. FC Nürnberg)
Sparta Noris
-
 1:2
Tore: 0:1 Schepis (30., Gkenios), 1:1 Ramser (33.), 1:2 Pugliese (57., Iglesias)
Gelbe Karten: Kerscher (61.), Grgic S. (90.+2) / Iglesias - Foulspiel (63.), Adler - Foulspiel (79.), Pugliese - Foulspiel (83.) | Gelb-rote Karten: - / Adler - Meckern (90.+1)
Zuschauer: 150 | Schiedsrichter: Serkan Demir (SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg) 1,5
-
TSV Joh. 83 2
 3:0
Türk FK Gostenhof Nürnberg: Dane, Vahip, Makaraci, Kaya A., Simsek, Bölük, Korkmaz E., Basar, Baran, Dülgerogullari, Ertas U. / Bal, Ayan A. (46.), Korkmaz (14.)
TSV Johannis 83 Nürnberg 2: Ohlwein, Celik, Stemmler, Özdemir, Kilic, Fritsch, Rieger, Frodl, Tunc B., Bauer, Rüther, Tunc E. (46.), Javanshir (65.)
Tore: 1:0 Baran (24.), 2:0 Baran (47.), 3:0 Basar (56.)
Gelbe Karten: Makaraci (5.), Ertas U. (39.) / Kilic (49.) | Gelb-rote Karten: Ertas U. (40.) / -
Zuschauer: 23 | Schiedsrichter: Reiner Gärber (SC Obermichelbach)

Torschützen A-Klasse 7

TSV Johannis 83 2
(20|3|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...