Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 13.05.2019 um 09:30 Uhr
Ammerndorf patzt in Burgfarrnbach: DJK Concordia Fürth macht großen Schritt
Bei einem torreichen 22. Spieltag gelangen der SG Puschendorf/Tuchenbach (9:0 beim ASV Fürth ll) und dem TSV Buch lll (9:0 gegen Turnerschaft Fürth ll) jeweils Kantersiege. Der TSV Ammerndorf patze beim 0:2 in Burgfarrnbach und die DJK Fürth nutzte die Chance und gewann bei Tuspo Roßtal ll mit 3:2. Die Weiherhofer belohnten sich dagegen wieder nicht und verloren mit 3:5 beim SC Obermichelbach.
Von Christian Kühnel
Lukas Graßler erzielte beim 9:0 gegen den ASV Fürth ll seine Saisontreffer elf bis 13.
fussballn.de / Kühnel
Weiherhof konnte sich erneut nicht für den notwendigen Aufwand belohnen. Im Spiel gegen den SC Obermichelbach unterlag man zwar mit 3:5, kann aber auf der Leistung aufbauen.

Oliver Hemmeter (am Ball) war für den SC Obermichelbach der Erfolgsgarant und traf dreifach beim 5:3-Erfolg gegen Weiherhof.
SC Obermichelbach (Archivfoto)

Der TSV Buch lll schnuppert an der Aufstiegs-Relegation und belegt sogar vorerst den 3. Tabellenplatz. Im Spiel gegen die Turnerschaft Fürth ll gelang ein ungefährdeter 9:0-Erfolg.

Martin Siebentritt (am Ball) erhöhte zum 8:0. Nun grüßt der TSV Buch lll vom dritten Tabellenplatz.
fussballn.de (Archivfoto)

Der Spitzenreiter DJK Concordia Fürth erfüllte die Pflichtaufgabe gegen Tuspo Roßtal ll und gewann am Ende knapp mit 3:2 und grüßt weiterhin von der Tabellenspitze.

Mal wieder reichte es nicht für einen Sieg. Der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer durch Max Oppitz (rechts) half Tuspo Roßtal ll nicht weiter.
Jasmin Stark (Archivfoto)

Auch weil der TSV Ammerndorf gegen den TSV Burgfarrnbach ll patzte und mit 0:2 verlor. Dadurch zieht die DJK Concordia Fürth auf fünf Punkte davon.

Der TSV Burgfarrnbach um Spielertrainer Daniel Bräutigam (in gelb) ärgerte den TSV Ammerndorf und gewann mit 2:0.
fussballn.de / Kühnel (Archivfoto)

Auch die SG Puschendorf/Tuchenbach feierte ein Schützenfest und gewann gegen den ASV Fürth ll mit 9:0. Man-of-the-Match war dabei Jonas Trommer mit drei Toren und drei Vorlagen.

Jonas Trommer (am Ball) war gegen den ASV Fürth ll nicht aufzuhalten und schoss drei Tore und bereitete drei weitere vor.
fussballn.de / Kühnel (Archivfoto)

Zu den Spielberichten gelangen Sie jeweils mit einem Klick auf das Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 9



Tabelle A-Klasse 9

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
18
67:22
42
3
19
47:34
35
4
18
53:35
35
6
18
46:26
29
8
18
43:65
22
9
19
41:56
18
10
19
33:53
17
12
18
19:79
5
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 9

ASV Fürth 2
-
 0:9
Tore: 0:1 Vogt (19., Trommer J.), 0:2 Graßler (21., Vogt), 0:3 Vogt (28., Graßler), 0:4 Trommer J. (48., Vogt), 0:5 Kundinger (60.), 0:6 Graßler (61., Trommer J.), 0:7 Trommer J. (66., Vogt), 0:8 Trommer J. (72., Kundinger), 0:9 Graßler (80., Trommer J.)
Gelbe Karten: Leykum (19.), Hubert (23.), Licina (56.) / -
Zuschauer: 10 | Schiedsrichter: Gerhard Schauer (SV Großhabersdorf)
Tore: 1:0 Steinbacher (5.), 2:0 Steinbacher (47.)
Gelbe Karten: Hörnig (43.), Steinbacher (50.) / - | Rote Karten: - / Alagic (82.)
Zuschauer: 48 | Schiedsrichter: Papak Jurica
Tore: 1:0 Schwarzkopf M. (5.), 2:0 Fleischmann Max (13.), 3:0 Fleischmann (50.), 4:0 Schwarzkopf M. (57.), 5:0 Schwarzkopf M. (59.), 6:0 Fleischmann Max (60.), 7:0 Fleischmann (72.), 8:0 Siebentritt (83.), 9:0 Pesce (84.)
Gelbe Karten: Schuster (16.), Fleischmann (36.), Boss (38.) / Demirtürk (41.), Adanur (43.), Sen (72.) | Gelb-rote Karten: - / Sen (78.)
Zuschauer: 25 | Schiedsrichter: Erwin Kraus (TSV Emskirchen)
Tore: 0:1 Reh A. (1., Pak), 1:1 Oppitz (24.), 1:2 Magdeburg (49., Kraus), 1:3 Kraus (68., Amadou-Bah), 2:3 Ohlendorf (90.)
Gelbe Karten: Baierlein (14.) / Reh A. (62.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Reinhold Pietsch (TSV 1957 Sack)
(SG) Weiherhof/Zirndorf 2: Sperk, Ali, Cattus, Anthony, Robinson, Fischer, Okoeror, Asowata, Grimm, Kujevic, Küfeldt / Gaiser, Pfautsch, Schenk (84.), Grell (36.)
Tore: 1:0 Hemmeter (28.), 1:1 Asowata (32.), 2:1 Enders (44., Hemmeter), 3:1 Hemmeter (57., Zeise), 3:2 Asowata (62.), 4:2 Hemmeter (63.), 4:3 Grell (69.), 5:3 Schweiger (90.)
Gelbe Karten: Marian M. (85.) / Robinson (55.), Schenk (87.)
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Kotscher Rashed (VfL Nürnberg)

Torschützen A-Klasse 9

SV Seukendorf
(18|0|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...