Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 10.05.2019 um 14:00 Uhr
(Un-)Absehbarer Einbruch ab Oktober: Weinzierlein geht nach Verletzungsmisere am Stock
Das erste Viertel der Saison dominierte der ASV Weinzierlein um Coach Damian Gliscinski an der Tabellenspitze, ab Oktober folgte dann der (erwartbare) Einbruch mit dem "Absturz" bis auf Platz vier. Die Gründe hierfür liegen zum einen im ausgedehnten ASV-Lazarett und zum anderen in der schwachen Punktausbeute vor heimischer Kulisse. Gut, dass am Sonntag ein Gastspiel beim SV Großweismannsdorf ansteht.
Von Fabian Strauch
Damian Gliscinski muss in seinem ersten Jahr als Coach des ASV Weinzierlein eine heftige Verletzungsmisere auffangen.
fussballn.de / Strauch
Viel besser hätte sich Damian Gliscinski den Saisonstart im ersten Jahr als Cheftrainer beim ASV Weinzierlein-Wintersdorf wohl nicht ausmalen können. Fünf Siege (und ein Remis) fuhr der neue Coach mit seiner Truppe in den ersten sechs Partien ein und belohnte sich folgerichtig mit der Tabellenführung. Doch ab Anfang Oktober suchte den ASV eine Verletzungsmisere heim, die kaum aufzufangen war. "Mit Haberstock, Henn, Hüttinger, Popp und Höhn mussten wir zeitweise bis zu acht Stammspieler ersetzen - einige davon kehren wegen schwerer Verletzungen erst zur kommenden Saison wieder zurück." Nachdem Gliscinski auch die Jungs aus den eigenen A-Junioren (JFG Bibertgrund) mit Einsatzzeiten in den Herrenbereich integrieren will, "fehlen bis Ende Mai wegen der laufenden Abitur-Zeit auch einige der jungen Spieler, so dass ein gewisser Einbruch aber abzusehen und einkalkuliert war."

Im ersten Saisonviertel hatte man als Spitzenreiter in Weinzierlein allen Grund zum Jubel.
fussballn.de / Schlirf

Auch wenn man die Tabellenführung in der Gesamtbetrachtung nicht mehr innehat, so darf sich der aktuell Viertplatzierte in der Auswärtstabelle nach derzeitigem Stand die Krone aufsetzen. Nachdem vor heimischer Kulisse die Konstanz fehlt, gibt sich Gliscinski vor dem Auswärtsspiel am Sonntag beim SV Großweismannsdorf trotz aller Umstände zuversichtlich:"Wir wollen den Kampf annehmen und so die beste Auswärtsmannschaft bleiben!" Nachdem sich das Lazarett in keinster Weise lichtet, droht ein Spielerengpass für die 2. Mannschaft, die am Sonntag in Mögeldorf zu Gast sein soll: "Unsere beiden Mannschaften müssen gemeinsam ein komplettes Team ersetzen. Obwohl ich selbst eigentlich nicht mehr spielen wollte, habe ich mir in der 2. Mannschaft Spielrhythmus geholt und mich am selben Tag bei der Ersten auf die Bank setzen müssen", schildert der 39-Jährige die dünne Personaldecke. Dennoch will sich Gliscinski "nicht beschweren" und die Situation annehmen: "Wir wollen die restliche Saison genießen und am Ende schauen, was dabei rauskommt."

Trotz der widrigen Umstände ist man beim ASV Weinzierlein noch dichter zusammengerückt.
fussballn.de / Schlirf

Auch wenn man die restliche Saison in keinster Weise austrudeln lassen will, so ist der Rückstand auf Platz drei mit sieben Zählern doch beträchtlich. Somit kann man mit einem Auge die Planungen für die kommende Spielzeit aufnehmen, für die Gliscinski mit Torhüter Bryant Whitehead einen Rückkehrer vom 1. FC Heilsbronn gewinnen und damit die für ihn "wichtigste Position für die neue Saison" ab Sommer hochkarätig besetzen konnte. Zudem sei man "mit zwei bis drei weiteren Spielern in Gesprächen", wenngleich 14 Junioren diese Saison aufgerückt sind, deren ASV-Zukunft nicht durch eine Flut an externe Neuzugängen blockiert werden soll. Dass Gliscinskis Zukunft - wie bereits vermeldet - auch in 2019/2020 beim ASV Weinzierlein liegen wird, hört man in der abschließenden Lobeshymne: "Wir haben einen großen Kader mit starken Charakteren. Die junge Truppe ist zusammengewachsen, worauf wir extrem stolz sind.

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Trainerstationen D. Gliscinski

21/22
KK
 
19/21
KK
 
18/19
KK
 
16/17
AK
 


Trainer ASV Weinzierlein

2021/22
2019/21
2018/19
ab 04/2018
2017/18
ab 04/2018
2017/18
bis 04/2018
2017/18
ab 11/2016
2016/17
von 10/2016 bis 11/2016
2016/17
bis 10/2016
2016/17
2015/16
2014/15
2013/14
2012/13
2012/13
2011/12
2010/11
2009/10

Spiele-Bilanz Weinzierlein

Spiele
26
Siege gesamt
14
Heim-Siege
6
Auswärts-Siege
8
Unentschieden
2
Niederlagen gesamt
10
Heim-Niederlagen
6
Auswärts-Niederlagen
4
:0
Zu-Null-Spiele
4
0:
Spiele ohne eigenen Treffer
4

Tabelle Kreisklasse 5

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
21
53:25
42
3
20
53:28
42
5
21
60:49
34
7
20
37:32
31
8
21
39:53
28
9
21
33:30
27
10
21
40:69
21
11
21
44:65
20
13
21
29:51
18
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

22. Spieltag Kreisklasse 5

Sonntag, 12.05.2019
-
SpVgg Nürnberg
 5:2
Tuspo Nürnberg
-
 2:1
-
Worzeldorf
 2:3
Großweism.-Reg.
-
Weinzierlein
 0:2


Diesen Artikel...