Das Amateurfußballportal aus
der Region Nürnberg/Fürth
 
Artikel veröffentlicht am 06.05.2019 um 12:48 Uhr
SVL setzt sich ab: 6:0 - Kalchreuth II setzte Ausrufezeichen
Der FC Kalchreuth II setzte durch einen 6:0-Kantersieg gegen Konkurrent Fischbach II ein deutliches Signal im Kampf um die Relegation. Spitzenreiter Laufamholz mühte sich in Zabo zu einem 2:1-Sieg und baute den Vorsprung gegenüber Verfolger Glaishammer aus, der TVG teilte durch ein 1:1 in Altenfurt die Punkte. Torreich ging es bei Frankonia (3:3 gegen Johannis 88 III) und Falke zu, wo Heroldsberg mit 4:3 gewann.
Von Michael Watzinger
Der FC Kalchreuth II (in rot-weiß) ließ im Heimspiel gegen Fischbach II die Muskeln spielen und fuhr einen deutlichen 6:0-Erfolg ein.
Heidi Huber
Der SV Laufamholz konnte sein Gastspiel dank eines mühevollen 2:1-Sieges bei der SpVgg Zabo Eintracht für sich entscheiden und baute den Vorsprung in der Tabelle etwas weiter aus.

Grund hierfür war die 1:1-Punkteteilung im Topspiel zwischen dem TSV Altenfurt (in rot) und Verfolger TV Glaishammer. Somit schraubte der SVL den Vorsprung gegenüber der Duro-Elf auf vier Zähler nach oben.
fussballn.de / Watzinger

Ein dickes Ausrufezeichen im Kampf um den letzten Relegationsrang setzte derweil der FC Kalchreuth II. Beim 6:0-Kantersieg gegen Konkurrent TSV Fischbach II hatten Branco Mircetic (r.) und seine Mannen reichlich Grund zur Freude.
Heidi Huber

Auch Erik Regnat (am Ball) und sein Tuspo Heroldsberg bleiben weiter in der Verlosung um die Aufstiegsrelegation. Bei Schlusslicht DJK Falke II kam der Tuspo zu einem 4:3-Auswärtssieg und hält damit die Hoffnungen auf eine Verlängerung der Saison weiter aufrecht.
fussballn.de / Watzinger

Torreich ging es auch beim Aufeinandertreffen des ATV 1873 Frankonia II und dem TB Johannis 88 III zu - am Ende stand ein 3:3-Remis zu Buche.
Radu Nirestean

Abgerundet wurde der Spieltag von einer weiteren Punkteteilung. Der KSD Hajduk II und die SGV Nürnberg-Fürth 1883 III Merl-Bau trennten sich 1:1, wodurch die Gäste den Vorsprung gegenüber der Abstiegszone um einen weiteren Zähler ausbauen konnten.

Zu den einzelnen Spielberichten gelangen Sie mit einem Klick auf das jeweilige Ergebnis!

Kommentar abgeben

Kommentare werden unter Deinem Nicknamen und erst nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht.

Leser-Kommentare


Ergebnisse A-Klasse 6

Sonntag, 05.05.2019
DJK Falke Nbg.2
-
Heroldsberg
 3:4
Kalchreuth 2
-
 6:0
ATV Frank. 2
-
TB St.J.Nbg. 3
 3:3
Zabo Nbg.
-
Laufamholz
 1:2


Tabelle A-Klasse 6

Pl.
Team
Sp
Tore
Pkt
2
19
45:18
40
4
19
29:31
33
6
20
39:36
31
9
19
37:26
24
10
19
27:41
19
11
19
30:50
17
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit

Stenogramm A-Klasse 6

DJK Falke Nbg.2
-
Heroldsberg
 3:4
DJK Falke Nürnberg 2: Karl, Schmetz, Zaidman, Perner, Chesi, Hofmann, Endres, Hocker, Temam Adam, Reischl, Rollbühler / Dziajlo, Meisner (11.), Stenner (82.), Seitz (55.)
Tore: 0:1 Hornberger (19.), 1:1 Schmetz, Foulelfmeter (26.), 1:2 Lodes (68.), 1:3 Müller (72.), 2:3 Temam Adam (82.), 2:4 Stammberger (86.), 3:4 Temam Adam (89.)
Rote Karten: Karl (90.+3) / -
Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Denis Malek (1. FC Nürnberg)
Kalchreuth 2
-
 6:0
Tore: 1:0 Arapoglu (23.), 2:0 Eigentor (35.), 3:0 Paolino (39.), 4:0 Drießlein (58.), 5:0 Wunderlich (69.), 6:0 Endres (81.)
Gelbe Karten: - / Hofmann (73.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Stefan Kerschek
KSD Hajduk Nürnberg 2: A. k., Jureta, Apaydin, Wild, Memedi, Bule, Prempeh, Saric, Racki, Dokic, Susic / Grgic T., Odobasic Da. (46.), Rados (65.), Knezevic L. (83.)
SGV Nürnberg-Fürth 1883 3 Merl Bau: Körner, Raithel, Bayani, Arzten, Gantke, Greve, Roth, Mohammad N., Hupfer, Al Maarek, Hür V. / Hendel, Hür C. (60.), Saraliev (60.), Rosenau (76.)
Tore: 0:1 Hür V. (17.), 1:1 Apaydin (89.)
Gelbe Karten: Saric (13.), Wild (62.) / Bayani (68.), Gantke (78.), Rosenau (90.)
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Pavel Krasnikov
ATV Frank. 2
-
TB St.J.Nbg. 3
 3:3
TB St. Johannis 88 Nürnberg 3: Yances, Melzer F., Gahn, Wahnig, Shahin, Coral, Engel, Brunner J., Auer, Maar, Fischbäck, Hoheisel (46.), Menzke T. (88.), Bär F. (81.)
Tore: 0:1 Maar (8.), 1:1 Vancu (15.), 1:2 Maar (25.), 2:2 Chira C. (41.), 3:2 Stanica S. (67.), 3:3 Hoheisel (70.)
Gelbe Karten: Bura (32.), Lascu M. (73.), Chira C. (77.) / -
Zuschauer: 15 | Schiedsrichter: Kurmanbek Baigubatov (TV Glaishammer Nürnberg)
Zabo Nbg.
-
Laufamholz
 1:2
SpVgg Zabo Eintracht Nürnberg: Merl, Burger, Schmiedefeld, Singh, Lopez, Suhr N., Muradi I., Drazic, Liewald, Neugebauer, Suhr / Köhnlechner, Steiner (87.), Schwegler (79.)
SV Nürnberg Laufamholz: Waldmann, Resch, Schiller, Rau, Busse, Amet, Pfeiffer, Stutz, Rupp, Kalb, Hecker / Geist, Reutter, Nuß, Waldhauser (59.), Poschner (68.), Maugeri (79.)
Tore: 0:1 Rau (27.), 0:2 Stutz (72.), 1:2 Suhr N. (76.)
Gelbe Karten: Muradi I. (43.) / Pfeiffer (67.), Amet (74.), Poschner (75.), Busse (86.)
Zuschauer: 40 | Schiedsrichter: Ladislav Mandak (1. FC Nürnberg)
TV Glaishammer Nürnberg: Frangu, Buf E., Nagy M., Fizesan, Olariu Madalin., Mihaes, Antoci, Vegyinas, Man, Azemi, Lazar, Arslani (46.), Gliga (35.)
Tore: 1:0 Heyn (20.), 1:1 Azemi (54.)
Gelbe Karten: Schatz (55.), Petersohn (73.) / Azemi (62.), Gliga (76.)
Zuschauer: 64 | Schiedsrichter: Michael Hartlehnert

Torschützen A-Klasse 6

ATV 1873 Frank. 2
(15|0|0)
Tuspo Heroldsberg
(17|0|0)
In Klammern: Spiele | Elfmeter | Tor-Vorlagen


Diesen Artikel...